Nizza Sehenswürdigkeiten: Top 15 Attraktionen und Aktivitäten

0

Nizza Reiseführer: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Du planst Nizza bei deiner nächsten Reise nach Frankreich zu besuchen?

Zwischen Meer und Bergen, Nizza, die Stadt, in der ich geboren wurde und in der ich mehr als 20 Jahre meines Lebens verbracht habe, ist voll von Touristenattraktionen und tollen Aktivitäten.

Um dir bei der Planung deines Aufenthalts zu helfen, habe ich eine Reiseroute mit den 15 besten Sehenswürdigkeiten in Nizza und Umgebung vorbereitet.

Am Ende des Artikels findest du auch Reiserouten, um Nizza in 1, 2, 3 Tagen oder sogar einer Woche zu besuchen, sowie meine Liste der besten Unterkünfte in Nizza, je nach deinem Budget.

Beginnen wir mit den 15 interessantesten Orten!

Sehenswürdigkeiten in Nizza: Top 15 Sehenswertes

1. Die Promenade des Anglais

Es ist unmöglich, über Nizza zu sprechen, ohne die berühmte Promenade des Anglais (Englische Promenade) zu erwähnen. Früher ein beliebter Ferienort für Engländer im Winter, ist sie heute die bekannteste Touristenattraktion der Stadt.

Diese weltberühmte 7 km lange Promenade führt vom Schlossberg (La colline du Château auf Französisch) zum Flughafen Nizza.

Wenn du zum ersten Mal nach Nizza kommst, empfehle ich dir dringend, zumindest den Teil zu Fuß zu gehen, der von der Altstadt von Nizza zum Hotel Negresco führt und am Jardin Albert 1er und am Palais de la Méditerranée vorbei geht.

Wenn du die gesamte Promenade des Anglais besuchen möchtest, ist es am besten, sich ein Fahrrad oder Rollschuhe zu mieten!

Voyage Tips - Ratschläge

Noch besser als mit dem Fahrrad oder mit Rollschuhen, wie wäre es die Promenade des Anglais (unter anderem) mit einer Segwaytour zu entdecken?

Während dieser 2-stündigen Führung wirst du über die berühmte Promenade fahren, durch die Straßen der Altstadt schlendern und auf den Schlosshügel hinauffahren.

Um deine geführte Besichtigung von Nizza mit dem Segway zu buchen, brauchst du nur auf die folgende Schaltfläche zu klicken:

Promenade des Anglais
Promenade des Anglais

2. Die Altstadt von Nizza entdecken

Eine weitere Sehenswürdigkeit in Nizza ist die Altstadt mit ihren schattigen Gassen, bunten Fassaden und typisch mediterranen Fensterläden.

Unmöglich, über die Altstadt von Nizza (le Vieux Nice) zu sprechen, ohne den Cours Saleya zu erwähnen, wo fast jeden Morgen (außer montags) der berühmte Markt und Blumenmarkt stattfindet.

Am Montagmorgen wird der Cours Saleya zu einem großen Flohmarkt im Freien! Es ist auch der ideale Ort, um auf einer der vielen Terrassen etwas zu trinken oder zu essen.

Wenn du die Altstadt von Nizza besuchst, empfehle ich dir auch :

  • Den Gerichtsplatz (Place du Palais de Justice)
  • Den Rossetti Platz (Place Rossetti), wo sich die prächtige Kathedrale Sainte Réparate befindet. Hier ist auch die beste Eisdiele der Stadt, ich werde dir unten mehr darüber erzählen.
  • Den Saint François Platz (Place Saint François) und sein kleiner Fischmarkt

Es ist auch möglich, durch die Altstadt zum Schlossberg zu gelangen. Ich werde dir noch ein wenig mehr darüber erzählen.

Nizzas Altstadt
Nizzas Altstadt

3. Genuss von italienischem Eis

Während du dich in der Altstadt von Nizza befindest, solltest du es nutzen, um ein traditionelles italienisches Eis zu genießen. Ich empfehle „Azzurro„, das sich am Rossetti-Platz befindet, nicht weit von einem anderen Eisladen entfernt, der bei Touristen bekannt, aber weniger gut ist, Fenocchio.

Die Qualität der verwendeten Produkte ist bei Azzurro viel besser, und ihre Tüten werden selbst hergestellt, so das der Geschmack noch viel besser ist! Unnötig zu sagen, dass das Essen von Eiscreme eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist, wenn ich zurück nach Nizza komme.😋

talienische Eis in Nizza Azzuro
Das beste italienische Eis in Nizza, bei Azzuro

4. Die lokalen Gerichte von Nizza ausprobieren

Nizza zu besuchen bedeutet auch, die lokalen Spezialitäten, die „Küche Niçoise“, während deines Aufenthalts zu entdecken, was der Stolz der Niçois (Einwohner von Nizza) ist.

  • Socca: Es ist eine der berühmtesten kulinarischen Spezialitäten von Nizza und eine der repräsentativsten der Stadt.  Hergestellt aus Kichererbsenmehl, findet man in der Altstadt von Nizza sehr gute. Im Idealfall sollte eine gute Socca nicht trocken, sondern innen leicht cremig sein.
  • Panisse: Eine weitere Spezialität aus Kichererbsenmehl, am häufigsten gebraten. Eine Freude!
  • Pissaladière: Ein „Kuchen mit Zwiebeln und Sardellen“, so können wir die Pissaladière zusammenfassen! Probiere es während deines Aufenthaltes in Nizza aus! (Auch ohne Sardellen erhältlich)
  • Salade niçoise: Der große Klassiker von Nizza: Thunfisch, Tomaten, Salat und anderes Rohkostgemüse, Sardellen, hart gekochte Eier, Oliven aus Nizza (olives niçoises) und natürlich Olivenöl-Vinaigrette (auch aus Nizza, sonst ist sie sündhaft).
  • Pan Bagnat: Dies ist eine Sandwich-Version der „Salade niçoise): Thunfisch und/oder Sardellen, Rohkost, hart gekochte Eier, Oliven und Olivenöl, alles in einem runden Brot.
  • Farcis niçois (Gefülltes Gemüse), daube niçoise (Rindfleisch-Eintopf) usw.: In Nizza mögen wir alles, was „Niçois“ ist, also haben wir eine Niçoise Version vieler Gerichte. Es ist das gleiche wie bei den Klassikern, aber besser. (Sicherlich dank des Olivenöls „Niçoise“… außer dem Eintopf, wahrscheinlich, oder einige Leute haben Dinge vor mir verheimlicht!)
Socca
Die Socca

5. Nizzas Schlossberg

Der Schlosshügel-Park (le parc de la Colline du Château) befindet sich auf einem Hügel mit Blick auf die schöne Altstadt.

Seinen Namen verdankt er der militärischen Festung, die vom 11. bis 18. Jahrhundert die Bucht von Nizza überblickte. Das Hauptinteresse dieses Parks gilt den atemberaubenden Aussichtspunkten auf die Stadt, die Bucht der Engel (Baie des Anges), den Hafen und die Berge.

Hier sind die 5 besten Aussichtspunkte auf Nizzas Schlosshügel.

  • Oben, mit Blick auf den Flughafen und die Berge.
  • In der Nähe des Kinderspielplatzes, Blick auf den Hafen und den Hügel des Mont Boron,
  • Bellanda Tower: Blick auf die Bucht der Engel
  • Belvedere nahe dem Ausgang des Aufzugs
  • Cascade du Château, ein künstlicher Wasserfall, aber trotzdem sehr schön!

Du kannst zu Fuß (auf und ab) auf den Schlossberg gehen oder den Aufzug benutzen. Ich empfehle dir, die Treppe für mindestens einen der Wege zu nehmen, da du so am Aussichtspunkt des Bellanda Tower vorbeikommen kannst, den ich bereits erwähnt habe.

Wenn du auf der anderen Seite des Schlossbergs hinuntergehst, solltest du einen Spaziergang durch den Schlossfriedhof machen, der auch einen schönen Blick auf die Stadt bietet. Es ist noch besser, wenn du es am Ende des Tages tun kannst, um den Sonnenuntergang zu genießen!

Du hast es verstanden, der Schlossberg ist wirklich einer der besten Orte in Nizza (und mein Favorit im Stadtzentrum wegen der herrlichen Aussicht!).

Ohh, und noch etwas: Es ist auch möglich, zum Schloss zu gehen, indem man die Nizza Mini-Zug-Tour macht! Der Ausgangspunkt ist die Promenade des Anglais, vor dem hundertjährigen Denkmal des Jardin Albert 1er.

Voyage Tips - Ratschläge

Aufgrund der Öffnungszeiten des Burghügels ist es nicht möglich, von dort aus, das ganze Jahr über, den Sonnenuntergang zu beobachten.

Öffnungszeiten:

Vom 01/10 bis 31/03: 8h30-18h

Vom 01/04 bis 31/09: 8h30-20h

Du kannst den Sonnenuntergang vom Schlossberg aus nur in den folgenden Monaten beobachten:

– September, November, Dezember, Januar und bis zum 15. Februar.

Schlosshügel und Bellanda tower
Schlosshügel und Bellanda tower

6. In Nizza zum Strand gehen

Wenn Nizzas Strand auf dem Foto gut aussieht, mit seinen großen Kieselsteinen, ist es nicht unbedingt der bequemste Strand der Welt!

Was das Schwimmen betrifft, ist es das Gleiche. In Nizza wird das Wasser sehr schnell sehr tief, so dass es nicht wirklich ein idealer Ort zum Schnorcheln oder Spielen im Wasser ist.

Aus diesem Grund empfehle ich dir, nach Villefranche sur Mer oder Saint-Jean-Cap-Ferrat zu gehen. Ich werde dir später in diesem Artikel mehr über diese Städte erzählen.

Und wenn du dich stundenlang am Strand bräunen lassen möchtest, kannst du einen der schönen Privatstrände besuchen, wie z.B. den Schlossstrand (Castel Plage), der sich am Fuße des Schlossberg befindet.

Andere Strände ermöglichen es dir nautische Aktivitäten wie Parasailing, Stehpaddeln oder Tubing zu unternehmen!

Liste der besten Wassersportarten, die du während deiner Neise nach Nizza ausüben kannst.

Klicke einfach auf die untenstehenden Links, um deine nautischen Aktivitäten zum besten Preis zu buchen:

Stand von Nizza
Strand von Nizza

7. Cimiez Nachbarschaft

Das Viertel Cimiez ist zunächst ein Wohnort, so dass du nicht viele Geschäfte oder Restaurants finden wirst. Dennoch hast du einige schöne Sehenswürdigkeiten zu besuchen:

  • Cimiez Arena Park (Parc des Arènes de Cimiez)
  • Die Cimiez-Arenen (les Arènes de Cimiez), am Eingang zum Park gelegen.
  • Klostergärten von Cimiez (Les jardins du monastère de Cimiez), von denen aus du einen Panoramablick auf Nizza und die Engelsbucht hast.
  • Das archäologische Museum von Cimiez und seine römischen Ruinen.
  • Das Henri-Matisse-Museum, das sich im Arenenpark befindet.
  • Marc Chagall Nationalmuseum.

Um nach Cimiez zu gelangen, kannst du die Buslinien 5, 33 oder 70 nehmen.

Cimiez-Arenen Nizza
Die Cimiez-Arenen, in Nizza

8. Nizzas russisch-orthodoxe Kathedrale

Nizzas russisch-orthodoxe Kathedrale, ein denkmalgeschütztes historisches Denkmal, ist das bedeutendste orthodoxe Gotteshaus außerhalb Russlands. Es verdient also eindeutig seinen Platz in dieser Liste der besten Sehenswürdigkeiten in Nizza!

Auch wenn es weit von dem entfernt ist, was du in Nizza erwartet hast, lohnt es sich ein Blick zu werfen, so gross ist der Kontrast zwischen dieser Architektur und der mediterrane Vegetation oder den Palmen gleich um die Ecke !

Es ist auch möglich, das Innere des Doms zu besichtigen.

Sie können zu Fuß oder mit der Buslinie 8 dorthin gelangen.

Nizzas russische Kathedrale
Nizzas russische Kathedrale

 9. Nizzas Karneval

Nizzas Karneval, der größte Karneval in Frankreich und einer der berühmtesten der Welt, findet jedes Jahr im Februar für 2 Wochen statt.

Jedes Jahr ziehen die Feierlichkeiten mehrere hunderttausend Zuschauer an, die die monumentalen Karnevalswagen und die berühmte Blumenparade (auch Blumenschlacht genannt) auf der Promenade des Anglais genießen.

Karneval von Nizza
Der König des Karnevals von Nizza

10. Erholung im Schatten im Park Vigier

Völlig unbekannt bei anderen Touristen, ist der Park Vigier, in der Nähe von La Réserve und dem Restaurant „Coco Beach“ der ideale Ort, um in den heißesten Stunden des Tages im Schatten von Palmen ein Nickerchen zu machen oder ein Buch zu lesen.

Der rechte Teil des Parks ist immer sehr ruhig, da die Kinder meist im linken Teil des Parks spielen.

11. Den Nizza Küstenspaziergang

Dieser Spaziergang, von dem die meisten Touristen nichts wissen, besteht aus zwei Teilen und ermöglicht es dir, von Nizza nach Villefranche sur Mer zu wandern, während du 90% der Zeit dem Meer folgst.

  • Der erste Teil beginnt am Coco Beach und führt über eine Reihe von Treppen zum Cap de Nice, um die Klippen des Maeterlinck Palace (Palais Maeterlink) zu umgehen.
  • Der zweite Teil des Küstenwegs beginnt mit einem Abstieg über die Treppe in der großen Kurve nach dem Palais Maeterlinck. Es ermöglicht dir, den Hafen von Villefranche, La Darse zu erreichen.

Der Spaziergang ist nicht sehr lang, wenn du es von Nizza aus machen möchtest, dauert es etwa 1Std.30-2 Std., je nachdem, von wo aus du startest.

Es ist auch möglich, nur eines der beiden Teile zu machen. Wenn du nur das zweite Teil (30-45 Minuten) machen möchtest, kannst du den Bus Nr. 100 vom Hafen von Nizza bis zur Haltestelle „Hôpital des Anglais“ nehmen. Der Beginn des Küstenspaziergangs ist ca. 200m weiter, in der großen Kurve.

Um nach Nizza zurückzukehren, nimm den Bus 15 oder 100 in Villefranche sur Mer.

Es wurde untersucht, einen Durchgang durch die Klippen zu ermöglichen, so das man hätte von Nizza nach Villefranche-sur-Mer gehen können, zu Fuss, immer am Meer entlang, aber es scheint, dass das Projekt leider zum Stillstand gekommen ist.

Voyage Tips - Ratschläge

Wenn du es vorziehst, kannst du auch die Küste zwischen Nizza und Villefranche-sur-Mer mit einer Bootsfahrt entdecken.

Diese Bootsfahrt bringt dich zuerst nach Villefranche und dann nach Saint-Jean-Cap-Ferrat, wo du herrliche Villen vom Meer aus bewundern kannst.

Um diese Kreuzfahrt zur Bucht von Villefranche zu buchen, musst du auf die folgende Schaltfläche klicken:

Küstenweg Nizza Villefranche
Der Küstenweg von Nizza nach Villefranche

12. Schöner Spaziergang: Von der Promenade des Anglais zum Coco Beach

Für diejenigen, die die Stadt zu Fuß erkunden möchten, gibt es hier eine Route, die es dir ermöglicht, an den Sehenswürdigkeiten in Nizza vorbeizukommen.

Beginne den Spaziergang mit der Altstadt von Nizza und dem Cours Saleya, dann gehe weiter über die Promenade des Anglais zum Negresco Hotel und zur Villa Masséna (die das ausgezeichnete Masséna Museum beherbergt).

Gehe dann etwa 300 Meter zurück und nimm die Rue du Congrès. Du gelangst dann in die Fußgängerzone, ein guter Ort zum Einkaufen, Trinken oder Essen in einem der vielen Restaurants.

Am Ende der Straße erreichst du die Place Masséna mit dem Sonnenbrunnen (Fontaine du Soleil) im Süden, in dessen Mitte sich eine 7 m hohe Apollo-Statue befindet. Zu deiner Rechten befindet sich der Jardin Albert 1er mit seinem monumentalen Bogen von 115,5 Grad.

Weiter geht es auf der Promenade du Paillon, wo sich der Wasserspiegel von Nizza befindet. Dieser Park führt dich direkt zum Garibaldi-Platz.

Da es sicherlich Mittagszeit sein wird, wenn du eine Niçoise-Spezialität wie Socca probieren möchtest, empfehle ich dir, kurz in die 2 Schritte entfernte Altstadt von Nizza zurückzukehren, um deinen Magen zu füllen!

Und warum nicht mit einem guten Eis von Azzurro auf dem Rossetti-Platz abschließen?

Nach dem Essen geht es zurück zum Garibaldi-Platz und weiter zum Hafen von Nizza durch die Cassini-Straße.

Gehe am Quai des Deux Emmanuels um den Hafen herum und nimm den Boulevard Franck Pilatte, der dich bis an die Réserve führt (an diesem Strand lebte „Brice de Nice“ falls du diesen Film kennst!), dann zum Parc Vigier und zum Coco Beach, in dieser Reihenfolge.

Von Coco Beach aus kannst du den Küstenweg weitergehen und sogar Villefranche sur Mer erreichen. In diesem Fall musst du die Buslinie 100 nehmen, um zurück nach Nizza zu gelangen.

Schließlich, am Ende des Tages, kannst du zum Schlossberg von Nizza gehen, die Treppe hinaufgehen oder den Aufzug benutzen, um den Sonnenuntergang zu genießen!

Weitere Reiserouten sind auf der Webseite der Stadt Nizza verfügbar (auf Französisch).

Jardin Albert 1er Nizza
Der Jardin Albert 1er, in Nizza

13. Spaziergang am Mont Boron

Mont Boron ist ein mediterraner Wald im Osten von Nizza. Es ist auch der Ort, wo sich der sehr fotogene Mont Alban befindet.

Es gibt da viele Wanderwege mit herrlichen Ausblicken auf die EngelsBucht und die Bucht von Villefranche.

Du solltest wirklich zum Fort Mont Alban gehen,  die Aussicht ist oben fantastisch! Für mich der beste Ort in Nizza. Es ist ein schönes Ausflugsziel mit einer sich wirklich lohnenden Aussicht!

Um auf den Mont Boron zu gelangen, nimm den Stadtbus Nr. 30 von Nizza aus.

View on Nice harbor from the Mont Boron
Blick vom Mont Boron auf den Hafen von Nizza

14. Zum Phoenix Park gehen

Der Phoenix Park (Parc Phoenix), auch „Nice Floral Park“ genannt, ist ein botanischer und zoologischer Garten in der Nähe des Flughafens Nizza, im Stadtteil Arenas.

Auf 7 Hektar findest du eine sehr hohe Biodiversität, sowohl Fauna als auch Flora, mit Vogelhaüser, Beuteltieren, Stachelschweinen, Ottern und einem Teich.

Eine der Hauptattraktionen der Anlage ist das große Gewächshaus, das mehrere tropische Klimazonen mit tropischen Pflanzen und verschiedenen Vogelarten, darunter rosa Flamingos, aufweist. Im Park befindet sich auch ein Kinderspielplatz.

Der Phoenix Park ist ein großartiger Ort, um einen Nachmittag mit deiner Familie in Nizza zu verbringen!

Der Eintritt in den Phoenix Park kostet 5 Euro pro Person. Für Familien und Studenten gibt es Rabatte.

Um dorthin zu gelangen, müssen Sie die Straßenbahnlinie 2 nehmen und an der Station „Parc Phoenix“ halten.

Vogel Phoenix park Nizza
Ein Vogel im Gewächshaus des Phoenix-Park in Nizza

15. Besuch Nizzas Museen

Ich habe bereits über einige der Museen von Nizza gesprochen, insbesondere in der Rubrik über den Bezirk Cimiez (n°7), aber es gibt noch viele andere sehenswerte Museen. Hier sind meine 5 Favoriten!

  • Museum für moderne und zeitgenössische Kunst von Nizza, genannt MAMAC, in der Nähe des Garibaldi-Platz.
  • Museum der asiatischen Künste, direkt neben dem Phoenix Park gelegen.
  • Das Museum für Kunst und Geschichte des Palastes Masséna, ein prächtiges Herrenhaus im Stil der „Belle époque“ an der Promenade des Anglais.
  • Das Palais Lascaris, in der Altstadt von Nizza, verfügt über eine sehr schöne Sammlung von Musikinstrumenten, von denen einige wirklich ungewöhnlich sind!
  • Jules Chéret Kunstmuseum, gelegen in der herrlichen Umgebung der Villa Thompson, auf dem Hügel Baumettes.

Und als Bonus, wenn du gerne fotografierst, empfehle ich dir das Fotomuseum Charles Nègre, das klein ist, aber qualitativ hochwertige Ausstellungen bietet. Außerdem befindet es sich in der schönen Altstadt, so dass du nicht weit weg fahren musst, um es zu finden!

Gut zu wissen: In Nizza ist es nicht möglich, die Eintrittsgelder des Museums einzeln zu bezahlen, du musst den „Nizzas Museen Pass“ kaufen, der dir Zugang zu allen städtischen Museen gewährt:

  • 24 Stunden pass: 10 Euros
  • 7 Tage pass: 20 Euros

Weitere Informationen über die Museen, die im Nizza Museen Pass enthalten sind, findest du auf der offiziellen Nizza Museen Webseite.

Massena museum Nizza
Das Masséna-Museum, auf der Promenade des Anglais.

Dinge die man machen kann, wenn es in Nizza regnet

Wir, Niçois (Einwohner von Nizza), wagen es nicht, zu viel darüber zu reden, aber manchmal… regnet es in Nizza. Ja, wirklich! Nun, das ist nicht das, was du auf Postkarten sehen wirst.

Wenn dies in einem reinen Unglücksmoment während deines Urlaubs an der französischen Riviera geschieht, habe ich eine Liste von Aktivitäten in Nizza zusammengestellt, wenn das Wetter nicht gut ist:

  • Besuch eines der vielen Museen in Nizza: Wenn es regnet, ist es sicherlich das erste, was dir in den Sinn kommen wird. Ich habe dir eine Liste der besten, etwas höher oben im Artikel zusammengestellt. Vergiss nicht, den Nizza Museen Pass zu nehmen.
  • Bowling: In Nizza gibt es eine recht große Bowlingbahn, die auch ein paar Arcade-Videospiele hat: die Bowlingbahn Nizza Acropolis, hier ist die Adresse: 5 Esplanade Kennedy, 06000 Nizza
  • Eislaufen: Geh zur Eisbahn Jean Bouin, in der Nähe der Akropolis und des Bowlings, um etwas Schlittschuh zu fahren! Im gleichen Gebäude gibt es auch einen Swimmingpool. Die gesamte Ausrüstung kann gemietet werden, inklusive Handschuhe.
  • Ein Fluchtspiel spielen: Es ist ein unterhaltsames Erlebnis mit Familie oder Freunden. In Nizza gibt es mehrere, darunter „Ich sperre dich ein“ und „Fuchs in einer Schachtel“, die sich im Stadtzentrum befinden. Eine tolle Aktivität bei schlechtem Wetter.
  • Nach Monaco fahren und das Musée Océanographique besuchen: Es ist einfach eines der besten Museen der Region.
  • Play Laser-Tag : Das einzige Laser-Tag-Spiel von Nizza befindet sich in der Ebene von dem Fluss le Var (Plaine du Var), im Einkaufszentrum Lingostière.
  • Kino: Es gibt 3 Kinos im Zentrum von Nizza: Das Pathé Masséna, das Pathé Paris und das Variétiés Kino. Die ersten beiden befinden sich an der Avenue Jean Médecin und das dritte, senkrecht zur Avenue Jean Médecin, in der Avenue Victor Hugo.
  • Erlebe die Videospiele in der virtuellen Realität: Es regnet? Nun, das ist eine großartige Gelegenheit, Virtual Reality auszuprobieren. Ein VR-Spielplatz, „Game Over“, wurde in Nizza eröffnet. Hier ist die Adresse: 14 Boulevard de Riquier – 06300 Nizza
  • Geh auf die Kirmes: Wenn du im Dezember in Nizza bist, hast du die Möglichkeit, im Luna Park, einem temporären Freizeitpark, spazieren zu gehen. Da sich der größte Teil davon im Innenbereich, im Messezentrum (Palais des Expositions) befindet, ist es eine großartige Aktivität, wenn es in Nizza regnet.
Monaco Meereskundemuseum
Monaco Meereskundemuseum

Was es in Nizza zu tun gibt

Wenn du nach Nizza fährst, empfehle ich dir dringend, auch Ausflüge in der nahen Umgebung der Stadt zu machen, da die Gegend voller schöner Orte ist, die du entdecken kannst.

Hier sind einige meiner Lieblingsplätze rund um Nizza:

  • Villefranche-sur-Mer: Eine sehr hübsche kleine mediterrane Stadt. Nicht verpassen: Die Altstadt von Villefranche, ihren Hafen (La Darse) und vor allem die Zitadelle St. Elmo (Citadelle Saint-Elme), auch einfach „Villefranche Zitadelle“ genannt.
  • Saint-Jean-Cap-Ferrat: Die Halbinsel der Milliardäre, mit unglaublichen Luxusvillen wie die Villa Ephrussi de Rothschild. Zu tun: die Küstenwanderung des Cap Ferrat, die vom Strand „Passable“ aus startet. Du kannst auch in einer der hübschen kleinen Buchten entlang des Weges schwimmen!
  • Dorf Eze : Dieses kleine Dorf oberhalb des Meeres ist eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Ebenfalls einen Besuch wert: der exotische Garten von Eze.
  • Menton: Eine kleine Stadt an der italienischen Grenze, bekannt für ihr Zitronenfest und ihren Sonnenschein. Die Altstadt von Menton ist ziemlich hübsch.
  • Antibes: Die Altstadt von Antibes, die vor allem für ihre quadratische Festung (Le Fort Carré) bekannt ist, eine Militärfestung aus dem 16. Jahrhundert am Meer, ist ebenfalls einen Besuch wert, mit ausgezeichneten Restaurants. Eine weitere Attraktion in Antibes: Le Tour du Cap d’Antibes und seine prächtigen Residenzen.
  • Cannes: Die Stadt wo jedes Jahr das berühmte Filmfestival statt findet. Nicht verpassen: Den Spaziergang auf der berühmten „Croisette“! und der Besuch der Lerins Inseln (Iles de Lérins)
  • Monaco: bekannt für seinen luxuriösen Lebensstil! Zu sehen: Das Schloss auf dem „Rocher„, das Casino de Monte-Carlo, das Ozeanographische Museum und wenn du schöne Autos magst, die Oldtimer-Sammlung von Prinz Rainier III.
  • Schöne Dörfer rund um Nizza gibt es zu besuchen: Peille, Saint Agnès (höchstgelegenes Dorf an der Küste), Coaraze und seine Sonnenuhren sowie die Ruinen von Châteauneuf-Villevieille. Es gibt natürlich noch viele andere Dinge rund um Nizza zu tun, es handelt sich hier um eine nicht vollständige Liste, die dich aber schon eine gute Woche lang beschäftigen wird!
  • Mache eine Bootsfahrt um Nizza und die Bucht von Villefranche vom Meer aus zu bewundern. Du musst hier buchen!

Wenn du, an einem Tag, das Beste der Französischen Riviera wie Eze, Monaco, Antibes und Cannes entdecken möchtest, kannst du dich für einen organisierten Tagesausflug entscheiden.

Dieser Ausflug muss hier gebucht werden. Klicke auf die folgende Schaltfläche:

Bucht von Villefranche
Blick auf die Bucht von Villefranche und Sain-Jean-Cap-Ferrat von der Festung Mont Alban aus.

1 Tag in Nizza

Wenn du nur einen Tag Zeit hast, um Nizza zu besuchen, empfehle ich dir, einen Spaziergang durch die Gegend zu machen, mit der Route, die ich im #12 dieses Artikels beschrieben habe. Nizza ist nicht sehr groß, also ist ein Spaziergang eindeutig der beste Weg, um die Stadt zu entdecken!

Und wenn du nicht den ganzen Tag laufen willst, kannst du am Nachmittag:

  • Zum Strand gehen
  • Einige Museen im Stadtzentrum besuchen, wie das MAMAC, das Palais Lascaris oder das Fotomuseum, die sehr nahe beieinander liegen.
  • Wenn du dich für einen Museumsbesuch entscheidest, solltest du das Masséna-Museum am Morgen nicht verpassen, da du vorbeikommen wirst!

Egal welche Route du wählst, gehe am Ende des Tages auf den Schlossberg, du wirst es nicht bereuen, es ist ein Muss in Nizza.

2 Tage in Nizza

In 2 Tagen in Nizza hast du Zeit genug, auch die Umgebung zu besuchen! Zusätzlich zum oben beschriebenen ersten Tag gibt es hier eine meiner Lieblingsrouten, die für Touristen sehr wenig bekannt ist:

  • Beginne am Morgen mit dem Küstenweg (#11), der von Nizza nach Villefranche-sur-Mer führt. Es ist ein wirklich schöner Spaziergang am Wasser!
  • Besuche die Altstadt von Villefranche, ihren Hafen, ihren hübschen Strand, die prächtige Zitadelle St-Elmo und ihre kostenlosen Mini-Museen.
  • Da es mit Sicherheit Mittag sein wird, kannst du in einem der Strandrestaurants oder in der Altstadt essen.
  • Dann empfehle ich dir, den Hügel des Mont Boron hinaufzusteigen, ein sehr schöner Kiefernwald mit vielen fantastischen Aussichtspunkten auf Nizza auf der einen Seite und auf die Bucht von Villefranche auf der anderen.
  • Von Villefranche-sur-Mer aus, gehe zuerst zu der Treppe l’escalier de verre ( Google Map Link – Glastreppe, es ist nur ein Name, sie ist nicht aus Glas!)
  • Nach diesem Aufstieg, gehe weiter zum Fort du Mont Alban, wo du einen herrlichen Blick auf die Bucht von Villefranche haben wirst, und kehre dann zum südlichen Teil des Mont Boron zurück, wo du einen wunderschönen Blick auf Nizza hast.
  • Um nach Nizza zurückzukehren, kannst du zu Fuß (30 bis 45 Minuten) gehen oder mit dem Bus 30 vom Plateau du Mont Boron aus ins Zentrum der Stadt Nizza zurückfahren.

3 Tage in Nizza

Zu tun zusätzlich zu den 2 vorherigen Tagen. 3 Tage in Nizza zu verbringen, bedeutet, Zeit für einen weiteren unvergesslichen Ausflug in die Umgebung zu haben: eine großartige Route, vom Dorf Eze nach Menton und auch nach Monaco. Achte auf gute Schuhe, da die Wege ziemlich steinig sind.

  • Zuerst nimmst du den Bus 82 von Nizza zum Dorf Eze.
  • Besuche dieses herrlich gelegene Dorf und den exotischen Garten von Eze.
  • Um wieder auf den Meeresspiegel abzusteigen, nimmst du den Nietzsche Weg, der einen herrlichen Blick auf das Meer und die umliegenden Städte bietet. Es wird dich zum Eze Strand bringen.
  • Dann nimm den Bus Nr. 100 der „Lignes d’Azur“ nach Menton.
  • Besuche die Altstadt und hole dir etwas zu essen!
  • Dann wanderst du um das Cap Martin herum und folgst dem Pfad am Meer.
  • Weiter geht es mit der Promenade Le Corbusier, die dich von Roquebrune nach Monaco führt.
  • Besuche Monaco, und nimm zum Schluss den Bus Nr. 100 vom Busbahnhof Monaco, um zurück nach Nizza zu gelangen.

Ein weiterer voll ausgefüllter Tag rund um Nizza!

Eine Woche in Nizza

Hast du eine Woche in Nizza? Du hast wirklich Glück! Du wirst in der Lage sein, viele Dinge rund um Nizza zu besichtigen und die meisten Orte die ich oberhalb beschrieben habe zu entdecken. Zusätzlich zu den Vortagen gibt es hier noch eine weitere Reiseroute:

Tag 4: Um den Eindruck zu vermeiden, nur zu „laufen“, mache an diesem Tag etwas geruhsames: fahre morgens auf den Hügel Cimiez mit seinem Park und seinen Museen (#7).

Am Nachmittag kannst du an den Strand von Nizza gehen, wieder in der Altstadt von Nizza spazieren gehen, einen Drink auf dem Cours Saleya nehmen oder in der Avenue Jean Médecin einkaufen.

Tag 5: Fahre mit dem Bus 200 oder mit dem Zug von Nizza nach Antibes, um das Fort Carré, die Altstadt und das Cap d‘ Antibes zu sehen. Noch einmal mit Schwimmen vermischen für einen angenehmen Tag!

Tag 6: Ein Tagesausflug nach Cannes (Bus 200 oder Zug), verbunden mit einer Bootsexpedition auf die Iles de Lérins.

Tag 7: Nimm den Bus 15 von Nizza nach Saint-jean-Cap-Ferrat, mache eine Tour durch das Cap (ganz oder teilweise) und entspanne vor allem in einer der kleinen Buchten, dem Strand von Passable oder dem von Les Fosses.

Diese einwöchige Tour an der französischen Riviera ist der beste Weg, um sich einen guten Überblick über die Region zu verschaffen!

Paloma Strand in Saint-Jean-Cap-Ferrat
Paloma Strand in Saint-Jean-Cap-Ferrat

Unterkunft in Nizza

  • Hôtel Ozz by Happyculture: Zu Fuß ca. 15 Minuten vom Strand entfernt. Schöner Ort, sehr freundliches Personal, tolle Lage und komfortable Betten. Nur 20€ pro Nacht im Mehrbettzimmer. Doppelzimmer für 55€. Dies ist die beste Herberge für einen preiswerten Aufenthalt in Nizza!
  • Hôtel Brice Garden: Im Herzen von Nizza gelegen, 5 Gehminuten vom Strand und der Promenade des Anglais entfernt. Sehr gut ausgestattetes und sauberes Zimmer ab 80€ pro Nacht. Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Freundliches und einladendes Personal. Das preiswerteste Hotel, wenn du im Stadtzentrum übernachten möchtest! Muss so schnell wie möglich gebucht werden, sehr gefragt.
  • Hôtel le Saint Paul: 50 Meter vom Hafen von Nizza entfernt, in einer ruhigen Gegend, mit einem fantastischen Meerblick. Großer heller Raum ab 95€ pro Nacht, Frühstücksbuffet für 12€. Außerdem: kostenloser Privatparkplatz. Mein Favorit in Nizza!
  • Hôtel Le Royal Promenade des Anglais: Direkt an der Promenade des Anglais in einem historischen Gebäude gelegen. Repräsentativer Raum im klassischen Stil, sehr hell, ab 135€ pro Nacht, Frühstück für 15€.
  • Hôtel Negresco: An der Promenade des Anglais gelegen, ist dieses außergewöhnliche Hotel einfach das beste in Nizza. Die Zimmer sind wunderschön, die Aussicht ist atemberaubend, das Personal ist fantastisch und das Restaurant ist eines der besten der Stadt. Es ist die beste Wahl für einen luxuriösen Aufenthalt in Nizza!

In Nizza können Hotelübernachtungen schnell recht teuer werden. Eine gute Lösung kann also sein, mit Airbnb ein Zimmer oder eine ganze Wohnung zu mieten! Mit Voyage Tips kannst du von einem Rabatt von 25€ auf die erste Buchung profitieren. Wenn du bereits ein Konto hast, zögere nicht, ein neues zu erstellen, um die 25 Euro zu erhalten. Dieser Rabatt wird dann automatisch auf deine erste Buchung über 69 Euro angewendet.

Nizzas Touristenkarte

Ich habe für dich eine touristische Karte von Nizza erstellt, die alle Attraktionen und Aktivitäten auflistet, über die ich in diesem Artikel gesprochen habe, sowie die beiden Routen, über die ich gesprochen habe. Du kannst die Kartenlegende anzeigen, indem du auf die linke obere Schaltfläche klickst, die mit einem kleinen Pfeil darauf.

Du willst nach Nizza reisen? Was hast du vor zu besuchen?

Deine Reise buchen und dabei Geld sparen!

Frankreich Reiseführer

Du reist in Frankreich herum? Diese Artikel werden dir helfen!

Entdecke all meine Artikel über Frankreich: Meine besten Tipps, um Deine Reise vorzubereiten!

Du benutzt Pinterest? Hier ist das Bild zum Anpinnen!

Reiseführer Nizza
Nizza reiseführer: Top 15 sehenswertes
Vincent

Schöpfer des Voyage Tips Blogs, Reise und Fotoliebhaber.

Leave A Reply