Rennes Sehenswürdigkeiten: Top 15 Attraktionen und Aktivitäten

0

Rennes Reiseführer: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Du planst Rennes, die Hauptstadt der Bretagne, für ein Wochenende oder einen Kurzurlaub zu besuchen?

Um dir bei der Planung deines Aufenthaltes zu helfen, habe ich diesen Stadtführer mit allen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Rennes und seiner Umgebung erstellt.

Ich beginne mit den 15 wichtigsten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Rennes und Umgebung und gebe dir dann meine Tipps und Reiserouten, um Rennes in 1, 2 oder 3 Tagen zu besuchen.

Am Ende dieses Artikels findest du auch eine Liste meiner Lieblingsrestaurants und -Unterkünfte in Rennes.

Also, was gibt es in Rennes zu tun? Welche sind die besten Aktivitäten und Orte, die man besuchen kann?

Lass uns sie entdeken!

1. Historisches Zentrum von Rennes

Wir beginnen diese Reise in der Stadt mit dem Besuch des historischen Zentrums von Rennes, wo sich die meisten Sehenswürdigkeiten befinden.

Hier kannst du eine der Besonderheiten der Stadt entdecken: ihre Fachwerkhäuser mit bunten Fassaden. Du weißt es vielleicht nicht, aber Rennes ist eine der Städte in Frankreich mit der größten Anzahl von Fachwerkhäusern.

Insgesamt gibt es 286! Um sie zu bewundern, nimmst du die schönen gepflasterten Straßen wie Le Chapitre Straße, Psalette und Saint-Sauveur Straße.

In der Altstadt befinden sich auch die meisten der Denkmäler von Rennes, die man unbedingt sehen muss. Du kannst zum Beispiel das Rathaus, die Oper oder den Dom sehen. Diese Gebäude sind Teil unserer wichtigsten Dinge, die es zu entdecken gilt, ich werde dir im Folgenden etwas mehr darüber erzählen.

Und wie in jedem historischen Zentrum gibt es natürlich auch hier viele Cafés und Restaurants zum Essen und Trinken.

Voyage Tips - Ratschläge
Beginne den Besuch der Stadt, indem du zum Touristen Informationszentrum von Rennes gehst, das sich in der Saint-Yves-Straße befindet. Es ist immer praktisch, eine gedruckte Touristenkarte zu bekommen!
Altstadt von Rennes
Fachwerkhäuser in der Altstadt von Rennes

2. Rennes Kathedrale

Mehrmals umgebaut, jahrhundertelang im Bau und schließlich zwischen 2009 und 2014 restauriert, wird die Rennes Kathedrale von St. Peter („Cathédrale Saint-Pierre de Rennes“ auf Französisch) dich überraschen.

Mit einem eher klassischen Äußeren ist es in ihrem Inneren, wo man ihre wahre Schönheit bewundern kann. Von Italien inspiriert, kannst du herrliche Glasfenster, einen römischen Altar, reiche Dekorationen und Gemälde, ein wunderschön dekoriertes Gewölbe und die großen Orgeln aus dem 19. Jahrhundert sehen.

Der Grund für all diese Pracht ist, dass die Kathedrale Saint-Pierre der Krönungsort der Herzöge und Herzoginnen der Bretagne war.

Wie du es dir vorstellen kannst, haben sich hier einige wichtige Momente der Geschichte Frankreichs und der Bretagne abgespielt! Ein großartiger und wichtiger Ort, den man in Rennes unbedingt besuchen sollte!

Rennes Kathedrale von St. Peter
Im Inneren der Kathedrale von Rennes

3. Die Portes Mordelaises

Die „Portes Mordelaises“ waren ab dem 15. Jahrhundert der Haupteingang der Stadt.

Dieses Gebäude besteht aus einer großen Tür die die Durchfahrt von Fahrzeugen erlaubte und aus einer kleinen Fußgängertür, die von 2 symmetrischen Türmen umgeben ist, die mit Maschikulis versehen sind. Das Tor wurde durch eine doppelte Zugbrücke geschlossen und diente als Verteidigungssystem für die Stadt.

Damals mussten alle Herzöge der Bretagne unter dieser Tür einen Eid ablegen, vor ihrer Inthronisierung, was ihr den Spitznamen „Königstor“ verlieh.

Heute ist dieses Tor eines der wenigen Überreste der Stadtmauern von Rennes. Es ist vom Wetter sehr misshandelt worden, aber ein derzeit laufendes Entwicklungsprojekt soll eine Promenade entlang der Stadtmauern hervorbringen.

Zögere nicht, einen Blick auf die Portes Mordelaises während deines Besuchs im historischen Zentrum zu werfen. Sie befinden sich in der Nähe des Rennes-Doms.

Portes Mordelaises
Portes Mordelaises

4. Marché des Lices Marktplatz

Wenn du an einem Samstagmorgen in Rennes bist, solltest du auf den Markt am „Place des Lices“ gehen, dem zweitgrößten Lebensmittelmarkt Frankreichs.

In einer wunderschönen Umgebung, umgeben von großen Fachwerkhäusern, findest du fast 300 lokale Produzenten, die Obst, Gemüse, frischen Fisch, Fleisch und Käse verkaufen.

Seit fast vier Jahrhunderten ist es ein wichtiges Ereignis im Leben der Stadt für Rennais und Touristen gleichermaßen. Ein großartiger Ort, um hochwertige Lebensmittel zu attraktiven Preisen zu kaufen. Der Markt ist hauptsächlich dem Essen gewidmet, aber es gibt auch einen sehr schönen Teil, der Blumen verkauft.

Voyage Tips - Ratschläge
Gehe nicht, bevor du die berühmte Galette-Saucisse (Galette-Wurst) probiert hast, einen bekannten Snack in der Oberbretagne. Eine Freude!
"Marché des Lices" Marktplatz
„Marché des Lices“ Marktplatz

5. Rathausplatz von Rennes

Der Rathausplatz von Rennes („Place de l’Hôtel de Ville“) ist der schönste Platz der Stadt und wegen seiner 2 historischen Denkmäler: Rathaus und Oper ein Besuch wert.

Das Rathaus wurde 1720 nach dem großen Brand gebaut, der Rennes verwüstete. Der Architekt beschloss 3 Denkmäler in einem zu gruppieren: Das Rathaus, das Gerichtsgebäude und der Glockenturm in der Mitte. Das Ergebnis ist ein sehr ästhetisches, konkav geformtes Gebäude.

Das Rathaus beherbergt auch sein eigenes kleines Pantheon, ein Raum, der mit Marmorplatten verziert ist, die mit den Namen aller Rennais (Einwohner von Rennes) graviert sind, die im Kampf für Frankreich starben. Du kannst es kostenlos besuchen.

Gegenüber dem Rathaus befindet sich das zweite bemerkenswerte Gebäude des Platzes, die Rennesoper. Seine abgerundete Form wurde so gestaltet, dass sie sich perfekt in die geschwungene Form des Rathauses einfügt. Dies verleiht dem Platz eine gewisse Originalität, aber zum Zeitpunkt seiner Einweihung war er bei weitem nicht einstimmig von den Rennais anerkannt worden. Mit nur 642 Sitzplätzen ist dieses Opernhaus eines der kleinsten Frankreichs.

Mehrmals im Jahr öffnet das Opernhaus seine Pforten mit offenen Besuchen und Proben. Natürlich kannst du auch Tickets für die Teilnahme an einer Veranstaltung kaufen. Alle zwei Jahre wird die letzte Oper der Saison auf Großleinwänden in der ganzen Stadt live übertragen und stellt diese Kunst einem breiteren Publikum vor.

Alle Informationen über das Renner Opernhaus findest du auf der offiziellen Webseite (auf Französisch).

Voyage Tips - Anekdote
Da sich eine der letzten Kolonien von Hausschwalben über den Eingangstüren des Rathauses niedergelassen hat, wurde eine Schutzplane aufgestellt, um Vogelkot am Ende der Hochzeiten zu verhindern!

Voyage Tips - Ratschläge
Wenn du für ein paar Tage in Rennes bist, gehe abends auf den Rathausplatz, die Beleuchtung des Opernhauses ist sehr schön!
Rathausplatz von Rennes
Der Rathausplatz von Rennes

6. Das Parlament der Bretagne

Das Parlament der Bretagne („Parlement de Bretagne“) ist das berühmteste Denkmal von Rennes und eines der Symbole der Bretagne.

Sitz des Parlaments bis 1790, diente es zunächst als Gerichtshof. Durch einen Brand zerstört in 1994, ist es aber heute herrlich restauriert und beherbergt die Cour d’appel de Bretagne und die Cour d’Assise von Ille-et-Vilaine.

Du kannst das Parlament besuchen, musst dich aber zuerst an das Fremdenverkehrsamt wenden, da dieses die Besuche organisiert. Es ist einer der wenigen Orte in Frankreich, der die Ausübung von Gerechtigkeit mit touristischen Touren verbindet.

Bei diesem Besuch kannst du  den berühmtesten Raum des Parlaments, die Grand’Chambre, mit ihrer vergoldeten  Kassettendecke aus Holz (einzigartig in Europa) und ihren bemalten Leinwänden bewundern.

Voyage Tips - Ratschläge
Jeden Abend im Sommer kannst du an der Fassade des Parlaments der Bretagne eine Lichtshow sehen.
Parlament der Bretagne Rennes
Das Parlament der Bretagne Rennes

7. Thabor Park

Der Thabor Park ist ein großartiger Ort zum Entspannen in Rennes, sowohl für Touristen als auch für Einwohner, die ihn den „Central Park of Rennes“ nennen.

Auf einer Fläche von mehr als 10 Hektar vereint dieser Park einen französischen Garten, einen englischen Garten, eine Höhle, Becken und Wasserfälle, einen botanischen Garten, eine Vogelhaus, einen Musikkiosk und einen Rosengarten mit mehr als 2.000 Rosensorten.

Mit Spielplätzen für Kinder hast du den perfekten Ort gefunden, um einen Nachmittag mit deiner Familie zu verbringen und die Natur zu genießen.

Für die Sportlicheren bietet der Park auch eine 1,5 km lange Laufstrecke, so dass es keine Entschuldigung gibt, während der Ferien den Sport zu überspringen.😄

Im Sommer, jeden Sonntagabend, kannst du auch an Musik- und Tanzshows teilnehmen, die im Musikkiosk und im Freilichttheater organisiert werden.

Schließlich findet im Thabor Park jedes Jahr das Mythos Festival statt, ein Frühlingsfestival mit gemischter Kunst.

Aktivitäten: Erzählungen für Kinder, Musik, Theater und auch Gastronomie. Zu diesem letzten Zweck wird ein spezielles Zelt aufgebaut für die 50 eingeladene Köche die ihre Küche präsentieren.

Thabor Park
Thabor Park

8. Die Champs Libres

Die Champs Libres sind das kulturelle Zentrum von Rennes. Es gibt viele Dinge zu sehen und Aktivitäten zu unternehmen!

Dieser Komplex besteht aus:

  • Dem Bretagne-Museum, das die Region von der Vorgeschichte bis zur Gegenwart durch eine reiche Sammlung von Objekten darstellt.
  • Dem Wissenschaftszentrum und seinem Planetarium, das eine Vielzahl von Wechselausstellungen über Biodiversität, Hochgeschwindigkeitszügen, Lebensmitteln und Dinosauriern anbietet. Kinder werden Merlins Labor besonders zu schätzen wissen, in dem sie die Wissenschaft mit Spielen entdecken können. Und das Planetarium ist ein großartiger Ort, um mehr über das Universum zu erfahren.
  • Einer riesigen, 6-stöckigen Bibliothek, die nicht nur zum Lesen einlädt, sondern auch temporäre Ausstellungen beherbergt. Die Glasfassaden ermöglichen es dir, ein schönes Panorama über die ganze Stadt Rennes zu genießen.

Auf der offiziellen Webseite von Champs Libres findest du alle Informationen über die Wechselausstellungen, Eintrittsgelder und Zeitpläne.

Les Champs Libres Rennes
„Les Champs Libres“ in Rennes

9. Rennes‘ Museum der Schönen Künste

Ein weiteres schönes Museum, das man in Rennes besuchen kann, ist das Museum der Schönen Künste („Musée des Beaux-Arts“).

Das 1794 aus einem nach der Revolution beschlagnahmten Kunstwerk entstandene Museum, insbesondere dank der Kuriositätensammlung des Marquis de Robien (Parlamentspräsident der Bretagne bis 1756), hat seine Sammlung im Laufe der Jahrhunderte wachsen sehen.

Heute sind die größten Künstler wie Leonardo da Vinci, Rembrandt und Donatello vertreten. Der Besucher reist durch Geschichte und künstlerische Bewegungen, von ägyptischen Antiquitäten bis hin zur zeitgenössischen Kunst. Es gibt da sicherlich ein Gemälde oder eine Zeichnung, die dich begeistern wird!

Weitere Informationen über das Kunstmuseum von Rennes findest du auf seiner offiziellen Webseite.

Museum der Schönen Künste Rennes
Museum der Schönen Künste in Rennes

10. La Vilaine à Rennes

Eine weitere wichtige Touristenattraktion von Rennes ist der Fluss Vilaine, der die Stadt von einer Seite zur anderen durchquert und es dir ermöglicht, Aktivitäten sowohl am Wasser als auch auf dem Wasser zu machen.

Du kannst den Spaziergang an der Mail François Mitterrand beginnen, von wo aus du die Kais von La Vilaine erreichen kannst. Gehe weiter an den Kais entlang, bewundere die Gebäude und Kähne und halte auch an den (Jardins de la Confluence) an.

Diese Grünfläche mit Pontons, Stegen und Bänken ist sehr angenehm und ruhig. Es ist auch der Treffpunkt für Fischer.

Das La Vilaine Flussufer ist auch sehr angenehm mit dem Fahrrad. Der Hauptradweg ist 45 Kilometer lang und beginnt bei der Post François Mitterand. Du kannst vom Zentrum von Rennes aus starten und auf dem Radweg bis zu den Teichen des Apigné fahren.

Wenn du weiter nach Süden fährst, bewundere die Schleusen, Burgen und Mühlen. Besuche die Mühle von Boël (Moulin de Boël), die eines der schönsten Panoramen am Fluss bietet.

Und wenn du schon dabei bist, warum versuchst du keine nautische Aktivität auf der Vilaine? Ob im Kanu, Paddel oder Binnenschiff, es gibt für jeden etwas zu tun. Miete was dir am besten gefällt und geniesse ein kleines Abenteuer!

Vilaine fluss Rennes
Der Vilaine Fluss in Rennes.

Aktivitäten rund um Rennes

Wenn du mehrere Tage in Rennes bist, ist es eine gute Idee, die Stadt zu verlassen, um die Sehenswürdigkeiten der herrlichen Bretagne zu entdecken! Hier sind meine 5 Lieblingsbeschäftigungen rund um Rennes.

11. Saint-Malo

Saint-Malo, die Korsarestadt, liegt knapp eine Autostunde oder Zugstunde von Rennes entfernt. Ihre Stadtmauern sind die Attraktion, die man unbedingt sehen sollte, denn sie bieten einen atemberaubenden Blick auf die Strände, den Hafen, die Festungen und die Stadt.

Bei Ebbe können Sie auch einen Spaziergang auf der Insel Grand bé machen („l’ilot du Grand bé“).

Voyage Tips - Ratschläge
Die beste Zeit, Saint Malo zu besuchen, ist für mich Anfang Juni. Das Wetter wird gut sein und du wirst die Hochsaison des Tourismus im Sommer vermeiden!
Saint Malo
Saint-Malo, in der Bretagne

12. Wald von Brocéliande

Der berühmte Brocéliande-Wald, die Wiege vieler Legenden und insbesondere der von König Artus, Merlin dem Zauberer und dem Ritter Lancelot, liegt etwas weniger als 45 Minuten von Rennes entfernt.

Wenn du dich für Rennes und seine Umgebung entschieden hast, ist dies der ideale Ort für einen Familienausflug in der Natur!

Und wenn du Single bist, vergiss nicht, den Brunnen von Barenton und seine magischen Blasen zu besuchen, die jungen Mädchen helfen sollen, einen Mann zu finden 😋.

Wald von Brocéliande
Wald von Brocéliande

13. Fougères mittelalterliche Stadt

Ich empfehle dir, Fougères zu besuchen, eine sehr schöne mittelalterliche Stadt, nur 40 Minuten von Rennes entfernt.

Sie ist bekannt für ihre gepflasterten Gassen, Fachwerkhäuser und vor allem für ihre schöne mittelalterliche Burg. Mein Rat: Mache den Spaziergang auf den Stadtmauern, um den Panoramablick auf die Stadt und ihre Umgebung zu genießen.

Fougères Stadt und das Schloss
Die Stadt und das Schloss Fougères

14. Vitré mittelalterliche Stadt

Vitré ist eine andere mittelalterliche Stadt, nur 40 Minuten von Rennes entfernt. Sowie in Fougères, findest du hier alte gepflasterte Gassen, Fachwerkhäuser und eine mittelalterliche Burg. Es liegt an dir, die Stadt zu wählen, die am besten zu dir passt, denn ich persönlich liebe beide! Wenn du mittelalterliche Architektur magst, sind sie wirklich die besten Orte in der Nähe von Rennes.

Wenn du Zeit genug hast, wäre es eine gute Idee, beide zu besuchen, da sie nur 25 Minuten Fahrtzeit voneinander entfernt sind.

Schloss von Vitré
Das Schloss von Vitré

15. Essé – La Roche aux Fées

Nur 40 Minuten von Rennes entfernt, findest du eine geologische Besonderheit: La Roche-aux-Fées (Der Feenfelsen), der größte Dolmen Frankreichs. Die Anlage beeindruckt mit ihren 40 Steinblöcken, von denen einige mehr als 40 Tonnen wiegen.

Die Legende besagt, dass dieser Ort von der Fee Viviane mit Hilfe anderer Feen gebaut wurde. Für Liebhaber: geht beide um das Denkmal, jeder von euch in eine andere Richtung. Zählt die Steine, wenn ihr die gleiche Zahl findet, seid ihr füreinander gemacht!

La Roche aux Fées
La Roche aux Fées

1 Tag in Rennes

An einem Tag in Rennes rate ich dir, folgendes zu tun:

  • Beginne den Besuch in der Altstadt, um die Fachwerkhäuser zu bewundern.
  • Betrete den Dom von St. Peter von Rennes.
  • Gehe durch die Mordelaises Tore.
  • Mittagspause in einem der vielen Restaurants in der Altstadt
  • Besuche das Parlament der Bretagne
  • Verbringe einen ruhigen späten Nachmittag im Thaborpark.

2 Tage in Rennes

Für einen 2-tägigen Aufenthalt in Rennes musst du nur die Reiseroute für den ersten Tag nehmen und die folgenden Sehenswürdigkeiten hinzufügen:

  • Wenn du Kinder hast oder einfach nur Wissenschaftsmuseen gerne besuchst, beginne den Tag mit dem Wissenschaftszentrum und dem Planetarium.
  • Besuche anschliessend das Museum der Schönen Künste.
  • Mittagspause
  • Wandern, Radfahren oder Bootfahren entlang der Vilaine.

3 Tage in Rennes

In 3 Tagen in Rennes hast du Zeit, alle Sehenswürdigkeiten der Stadt zu entdecken und auch ihre Umgebung. Du kannst den dritten Tag Saint-Malo oder dem Wald von Brocéliande widmen.

 

Rennes interessante orte

Wo man in Rennes essen kann

  • La Saint Georges: Das im Zentrum von Rennes gelegene Restaurant ist so erfolgreich, dass der Chef 2 weitere eröffnet hat. Zweifellos der beste Pfannkuchenladen in Rennes. Der Saint Georges bietet köstliche und originelle Pfannkuchen mit frischen und hochwertigen Produkten. Lustiges Detail, alle salzigen Kuchen sind nach einem berühmten George benannt. Ausnahmsweise kannst du dich mit Georges Clooney amüsieren!
  • Le 2 Rue des Dames: Im historischen Zentrum von Rennes gelegen. Restaurant, das großartige saisonale Gerichte anbietet, die mit Qualitätsprodukten zubereitet werden. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Stadt, mit einem Mittagsmenü ab 13€.
  • Café Breton: In der Rue Nantaise, ganz in der Nähe der Kathedrale gelegen. Dieses rustikale und typische bretonische Restaurant bietet traditionelle Küche mit frischen saisonalen Produkten. Die Gerichte sind reichhaltig und zu einem sehr guten Preis erhältlich.

Unterkunft in Rennes

  • Hôtel Arcantis le Voltaire: 2 Kilometer von Rennes Kathedrale entfernt. Dieses einfache, aber saubere und komfortable Hotel bietet Zimmer ab 42€ pro Nacht, Frühstück ab 8€. Pluspunkte: die ruhige Lage, die Terrasse, der kostenlose Parkplatz und ein reichhaltiges Frühstück. Die beste Wahl für einen günstigen Aufenthalt in Rennes!
  • Aparthôtel Adagio Access Centres Rennes: 5 Gehminuten vom Zentrum von Rennes entfernt. Modernes und helles Studioappartement mit voll ausgestatteter Küche ab 72€ pro Nacht, Frühstück für 8,50€. Pluspunkte: die Möglichkeit, in der Küche zu kochen, in der Nähe des Stadtzentrums, sehr ruhiges Hotel, freundliches Personal.
  • Odalys Appart’hôtel Lorgeril: Sehr nah an der Post François Mitterand gelegen. Modernes und geräumiges Studioappartement mit Kochnische ab 80€, Frühstück ab 12€. Was ich liebte: Lage, ruhiges Zimmer, komfortable Bettwäsche und tolles Hotelpersonal.
  • Balthazar Hotel & Spa – MGallery von Sofitel: 5-Sterne-Hotel im Stadtzentrum, 200 m vom Kunstmuseum entfernt. Sehr komfortable Doppelzimmer ab 170€, Frühstück ab 25€. Pluspunkte: das Spa, die schöne Raumdekoration, die perfekte Bettwäsche, das Safe, die Ruhe. Das beste Hotel für einen Luxusaufenthalt in Rennes!

Und du, was sind die Dinge, die du in Rennes tun möchtest?

Frankreich Reiseführer

Du reist in Frankreich herum? Diese Artikel werden dir helfen!

Entdecke all meine Artikel über Frankreich: Meine besten Tipps, um Deine Reise vorzubereiten!

Du benutzt Pinterest? Hier ist das Bild zum Anpinnen!

Reiseführer Rennes
Rennes reiseführer: Top 15 sehenswertes
Vincent

Schöpfer des Voyage Tips Blogs, Reise und Fotoliebhaber

Leave A Reply