Kreta: Top 27 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

0

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf Kreta

Du willst Kreta, die größte der griechischen Inseln, die sich ganz im Süden von Griechenland befindet, entdecken?

Du wirst nicht enttäuscht sein! Kreta liegt zwischen Meer und Berg und bietet wunderschöne Landschaften.

Und wie du dir sicher denken kannst, gibt es auf Kreta eine Menge zu tun und zu sehen! Um dir bei der Planung deines Besuchs zu helfen, habe ich für dich die Top 27 der besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten der Insel vorbereitet.

In diesem Reiseführer findest du Informationen über die berühmtesten Städte Kretas, von Chania über Rethymnon bis Heraklion, und natürlich auch über die wunderschönen Naturlandschaften der Lagune von Balos oder der Samaria-Schlucht.

Und damit dieser Reiseführer wirklich komplett ist, gebe ich dir auch eine Liste der schönsten Strände Kretas, der besten Wanderwege und der zahlreichen Aktivitäten, die man während einer Kreta-Entdeckungsreise auf keinen Fall verpassen sollte!

Also, was sind die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf Kreta?

Lies schnell weiter um sie zu entdecken!

Must-See Attraktionen auf Kreta

1. Chania

Lass uns diesen Reiseführer über Kreta mit einer der schönsten Städte der Insel beginnen: Chania, auf grieschisch „Xavia“.

Diese Stadt liegt im Nordwesten der Insel und ist ein guter Ausgangspunkt für deine Kreta-Rundreise: Sie hat einen internationalen Flughafen ( ideal also für deine Ankunft auf Kreta), und ermöglicht es dir, dank ihrer zentralen Lage, verschiedene Tagesausflüge zu machen, zu berühmten Orten, wie zum Beispiel zur Balos-Lagune, zum Strand von Elafonissi oder zur Samaria-Schlucht.

Sehenswürdigkeiten in Chania:

  • Der alte venezianische Hafen und sein Leuchtturm: Hier findest du zahlreiche Cafés und Restaurants! Sehr angenehmer Ort, wo man einen Drink in einer netten Atmosphäre genießen kann.
  • Die Festung Firkas: Sie bietet, von ihren Bastionen aus, einen schönen Blick auf den Hafen. Der Zugang ist kostenlos.
  • Das Schifffahrtsmuseum von Kreta: Es befindet sich in der Festung. Ausstellung von Navigationsinstrumenten, Schiffsmodellen und anderen Dokumenten über die Geschichte der Seefahrt.
  • Die Altstadt und die Gassen rund um den Hafen: Hier findest du Leder und Schmuckgeschäfte und traditionelle Souvenirläden.
  • Die Markthalle: Sie beherbergt ebenfalls Souvenirläden und Geschäfte mit lokalen Produkten (Käse, Gebäck, Alkohol).
  • Das Archäologische Museum von Chania: Hier entdeckst du eine Sammlung von Überresten aus der Jungsteinzeit bis zur Römerzeit.
  • Die griechisch-orthodoxe Kathedrale: Sie befindet sich auf einem sehr schönen Platz in der Altstadt.

In der Nähe von Chania gibt es auch einige Strände, falls du dich etwas abkühlen möchtest:

  • Nea Chora, dem Zentrum am nächsten gelegen und daher sehr belebt, aber nicht unbedingt der schönste Strand, da er an einer Straße liegt
  • Hrisi Akti, ideal für Surfer
  • Eastern Gulf, eine kleine, geschützte Sandbucht, die von einem Pinienwald gesäumt wird. Für mich die schönste Bucht in der Umgebung von Chania!
  • Agii Apostoli / Iguana Beach, ähnelt dem Eastern Gulf, ist aber größer.

Wenn du mehr Informationen über alle Sehenswürdigkeiten in Chania erhalten möchtest, solltest du meinem detaillierten folgenden Artikel lesen: Chania: Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.

Voyage Tips - Ratschläge

Chania ist nicht sehr groß, sodass du alles leicht zu Fuß erreichen kannst (ausserdem ist das Zentrum nur für Fußgänger zugänglich!).

Plane etwa einen Vormittag ein, um Chania zu besichtigen.

Chania Crete
Chania – Sehenswertes auf Kreta

2. Balos Lagune

Es ist undenkbar Kreta zu besuchen, ohne sich die berühmte Lagune von Balos anzusehen. Sie ist einfach ein Muss, während einem Aufenthalt auf dieser Insel!

Sie gilt als einer der schönsten Strände Kretas und liegt etwa 1,5 Stunden westlich von Chania.

Balos Beach ist eine erstaunlich türkisfarbene Lagune mit flachem Wasser, umgeben von einem wunderschönen, rosafarbenen Sandstrand.

Diese Lagune, die zwischen der wilden Halbinsel Gramvoussa und dem idyllischen Kap Tigani liegt, lädt zum schwimmen ein!

Kurz gefasst: Ein wahres Paradies!

Alle detaillierten Informationen um nach Balos zu gelangen findest du in meinem folgenden Artikel. Für sofortiges Lesen, klicke hier: Balos: Der ultimative Reiseführer.

Voyage Tips - Ratschläge

Du kannst mit dem Auto nach Balos fahren oder einen Tagesausflug (per Schiff) von Chania oder Kissamos aus buchen.

Falls du Lust auf eine Bootsfahrt hast, solltest du eine dieser beiden Bootsfahrten auswählen (klicke auf den orangefarbenen Link, um alle Informationen zu erhalten und um zu buchen):

Lagon de Balos
Balos-Lagune – Ein Muss auf Kreta

3. Elafonissi Strand

Zusammen mit der Lagune von Balos gehört der Strand von Elafonissi definitiv zu den schönsten Orten auf Kreta.

Dieser berühmte Strand hat zweifellos seinen Platz in der Top 10 der schönsten Strände der Welt, dank seines rosafarbenen Sandes und dem seichten, durchscheinenden Wasser.

Es ist der perfekte Ort, um Instagram Fotos zu machen!

Guter Reisetipp: Bleibe nicht nur am Hauptstrand (wo sich jeder aufhält), sondern gehe auch auf die andere Seite, um eine wildere Umgebung zu genießen.

Dort findest du türkisfarbenes Wasser, rosafarbenen Sand und große Felsen und kannst viel besser und in aller Ruhe schwimmen gehen!

Alle praktischen Informationen über den bekanntesten rosa Sandstrand Kretas findest du in meinem folgenden Artikel: Elafonissi: Der detaillierte Reiseführer.

Voyage Tips - Ratschläge

Da der Strand von Elafonissi ziemlich abgelegen ist, musst du, wenn du kein Auto für deine Kreta-Rundreise gemietet hast, einen Ausflug mit Transport buchen, um dorthin zu gelangen.

Diese werden von drei Städten aus angeboten (klicke auf die orangefarbenen Links, um mehr Informationen zu erhalten):

plage elafonissi Crete
Strand von Elafonissi auf Kreta

4. Samaria-Schlucht

Du suchst nach einer Wanderung, die man auf Kreta unbedingt machen sollte?

Dann begebe dich zur Samaria-Schlucht im Westen Kretas, wo du eine 16 km lange Wanderung durch eine der längsten Schluchten Europas machen kannst.

Der Weg beginnt mit einem 4 km langen, steilen Abstieg durch schattige Wälder. Nach etwa 7 km erreichst du den Grund der Schlucht und den Hauptrastplatz.

Weiter geht es nun (du hast dich ja sicherlich etwas gestärkt) bis zum Kilometer 11, wo sich der spektakulärste und bekannteste Teil der Samaria Schlucht befinde, der Höhepunkt der Wanderung, die „Eiserne Pforte“: Hier passierst du die engste Stelle der Schlucht (Breite: 3,50 m), zwischen 300 m hohen Felswänden.

Der Weg ist abwechselnd flach oder geht bergab. Vergiss also auf keinen Fall gutes Schuhwerk mitzubringen, da überall Steine liegen und es rutschig ist.

Die Wanderung durch die Samaria-Schlucht endet in einem kleinen Dorf am Meer, Agia Roumeli, von wo aus du erst ein Boot und dann einen Bus nehmen musst, um zum Parkplatz oder nach Chania zurückzukehren.

Warnung, falls du dich entschieden hast, außerhalb der Saison nach Kreta zu reisen: Die Samaria-Schlucht ist vom 15. Oktober bis zum 1. Mai geschlossen.

Um mehr über diese Wanderung zu erfahren, solltest du meinen speziellen Artikel über Samaria lesen, indem du auf die folgende Schaltfläche klickst: Entdeckung der Samaria-Schlucht.

Voyage Tips - Ratschläge

Zusätzlicher praktischer Reisetipp: Wenn du kein Auto hast, kannst du die Samaria-Schlucht auch von Chania aus besuchen, indem du im Voraus einen Bustransfer buchst, der dich hin und zurück bringt.

Klicke auf die folgende Schaltfläche um mehr Details zu erhalten:

Gorges de Samaria
Samaria-Schlucht

5. Heraklion und das Archäologische Museum

Gleich nach Chania ist Heraklion die zweitwichtigste Stadt, die man auf Kreta besuchen sollte. Ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Touristen!

Und da diese Stadt ebenfalls über einen internationalen Flughafen verfügt, kannst du sie auch als Ausgangspunkt für deine Kreta Reiseroute wählen.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Heraklion

  • Archäologisches Museum von Heraklion: Ein Museum mit einer umfangreichen Sammlung von Artefakten aus der Jungsteinzeit bis zur Römerzeit. Es ist eines der größten Museen in Griechenland. Es ist modern und gut gemacht. Ein absolutes Muss auf Kreta!
  • Festung von Koules: Besuche zuerst im Inneren der Stadtmauern eine Ausstellung über die Geschichte der Stadt, bevor du dann auf die Stadtmauern steigst, um den Blick auf den Hafen und das Meer zu genießen.
  • Altstadt: Spaziere entlang der Straße 1866, die von Geschäften und super netten Restaurants mit schattigen Terrassen gesäumt ist
  • Historisches Museum von Kreta: Erfahre alles über die Geschichte der Insel
  • Kathedrale Agios Minas: Bewundere die mit Fresken bedeckte Decke.
Voyage Tips - Ratschläge

Alle Details über die Sehenswürdigkeiten in Heraklion findest du in meinem folgenden Artikel, der Heraklion gewidmet ist. Für sofortiges Lesen, klicke hier: Heraklion besichtigen.

Heraklion
Heraklion – Sehenswürdigkeit auf Kreta

6. Palast von Knossos

Nur 10 Autominuten vom Zentrum von Heraklion entfernt liegt der Palast von Knossos, der heute die meistbesuchte Sehenswürdigkeit Kretas ist.

Die Ruinen des Palastes wurden 1878 entdeckt, aber die eigentlichen Ausgrabungen begannen erst 20 Jahre später dank des Archäologen Sir Arthur Evans, der 35 Jahre seines Lebens und viele seiner Ersparnisse für die Ausgrabung der Überreste einsetzte.

Diese brachten eine neue Zivilisation ans Licht, die Sir Evans als Minoische Zivilisation bezeichnete (in Bezug auf König Minos, der legendäre König von Kreta).

Heute braucht man viel Fantasie, um sich die wahre Größe dieses Palastes und seiner Nebengebäude vorzustellen, aber du kannst unter anderem Folgendes entdecken:

  • Das berühmte Stierfresko: Es befindet sich am Nordeingang
  • Der Thronsaal
  • Der Megaron (das Schlafzimmer) der Königin und das Delfin-Fresko
  • Der Freskensaal, in dem sich Kopien von Werken befinden (die Originale sind im Archäologischen Museum von Heraklion ausgestellt)
  • Das Fresko des Prinzen mit den Lilien.

Für Geschichtsliebhaber ist dies DIE archäologische Stätte, die man auf Kreta nicht verpassen sollte!

Voyage Tips - Ratschläge

Wenn du den Palast von Knossos und das Archäologische Museum in Heraklion besuchen möchtest, solltest du dein Kombiticket im Voraus kaufen.

Das erspart dir langes Anstehen am Ticketschalter. Zusätzlicher Pluspunkt: Mit diesem Ticket erhältst du einen Audioguide für deine Besichtigung.

!

Palais de Cnossos
Palast von Knossos in Heraklion

7. Rethymnon

Lass uns unseren Kreta-Reiseführer mit einer kleinen Stadt zwischen Chania und Heraklion fortsetzen: Rethymnon.

Ich habe es besonders genossen, durch die Altstadt von Rethymnon zu spazieren! Die charmanten, gepflasterten Gassen, die zahlreichen Geschäfte und Tavernen, verleihen dieser Stadt einen sehr schönen und malerischen Charakter.

Du kannst auch die venezianische Festung von Rethymnon (für 4€) besichtigen und einen Halt am Alten Hafen vorsehen, wo es viele kleine Cafés und Restaurants mit Terrassen direkt am Wasser gibt.

Von Rethymnon aus werden auch zahlreiche Ausflüge zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Kretas (Balos, Elafonissi, Samaria, Chania…) angeboten.

Voyage Tips - Ratschläge

Um deinen Besuch in Rethymnon zu planen und nichts zu verpassen, solltest du einen Blick auf meinen folgenden Artikel werfen: Top 13 Sehenswürdigkeiten in Rethymnon.

Réthymnon
Altstadt von Rethymnon

8. Palmenstrand von Vai

Wenn du während deines Urlaubs auf Kreta einen Tag im Sonnen- und Bademodus verbringen möchtest, solltest du den Strand von Vaï aufsuchen.

Dieser schöne, von Palmen gesäumte Sandstrand, mit kristallklarem Wasser, befindet sich im Nordosten der Insel und ist einer der bekanntesten Strände Kretas. Du kannst Liegestühle und Sonnenschirme ab 10€ pro Tag mieten und verschiedene Wassersportarten ausüben: Jetski, Tretbootfahren, Jet Bojen.

Voyage Tips - Ratschläge

Um einen schönen Ausblick zu genießen, steige die Treppe auf der rechten Seite des Strandes hinauf.

Vai beach Crete
Strand von Vai – Die schönsten Strände auf Kreta

9. Strand von Preveli / Kloster von Preveli

Ein anderer empfehlenswerter berühmter Strand auf Kreta ist der Strand von Preveli.

Er ähnelt dem Strand von Vai. Dieser Strand ist ebenfalls ein kleiner Sandstrand, der von Palmen gesäumt wird. Jedoch ist er von einem Fluss durchzogen, der ins Meer mündet.

Du kannst hier also auch im Süßwasser baden!

Der Strand von Preveli liegt unterhalb eines steilen Pfades (ca. 15 Minuten für den Abstieg), aber du kannst ihn auch nur von oben bewundern: Nur 5 Gehminuten vom Parkplatz aus, findest du einen Aussichtspunkt mit Blick auf den Strand.

Und nur 5 Autominuten vom Strand entfernt kannst du dir auch noch das Kloster von Preveli (Moni Preveli) ansehen, das eine hübsche Kirche und ein Museum mit schönen Ikonen besitzt.

Voyage Tips - Ratschläge

Um an den Strand von Preveli zu gelangen wenn du für deine Kreta-Rundreise kein Auto gemietet hast, solltest du dich für einen von DIESEN organisierten Ausflüge von Chania oder von Rethymnon aus entscheiden:

plage de Preveli
Strand von Preveli – Sehenswürdigkeit auf Kreta

10. Die anderen schönsten Strände auf Kreta

Wie du vielleicht schon bemerkt hast, ist es unmöglich, Kreta zu besuchen, ohne etwas Zeit am Strand zu verbringen!

Zusätzlich zu den vier Stränden, die ich bereits erwähnt habe (Balos, Elafonissi, Vai und Preveli), findest du hier eine Auswahl der schönsten Badeorte auf Kreta:

  • Rosa Sandstrand von Falassarna, 40 Min. von der Lagune von Balos entfernt
  • Strand von Seitan Limani, 20 km von Chania entfernt, auf der Halbinsel Akrotiri
  • Strand von Kedrodasos, 5 Fahrminuten von Elafonissi entfernt
  • Strand von Karavostasi, liegt an der Straße zwischen Rethymnon und Heraklion
  • Strand von Kolokitha, in Elounda. Dieser Strand ist viel weniger bekannt als die anderen Strände, aber in meinen Augen, hat er ebenfalls seinen Platz in der Top 5 der schönsten Strände der Insel!
  • Strand von Voulisma, in der Nähe von Agios Nikolaos
  • Strand im kleinen Dorf Mohlos
  • Die beiden kleinen Strände von Itanos, nicht weit vom Strand von Vai entfernt
  • Die Strände von Xerokampos: Mehrere wunderschöne Strände und Buchten mit türkisfarbenem Wasser. Da diese Strände etwas abgelegen sind , sind sie nie überlaufen! Mein Lieblingsbadeort während meinem Kreta-Roadtrip!
  • Red Beach in Matala
  • Triopetra Beach: Dieser Stand ist für seine faszinierende Felsformationen berühmt – Es lohnt sich, wenn man nach Preveli fährt, dort anzuhalten um wunderschöne Fotos zu machen, jedoch wirst du hier weder feinen Sand noch perfekte Badebedingungen vorfinden!

Voyage Tips - Ratschläge

Wenn du die schönsten Strände Kretas, fernab vom Massentourismus, entdecken möchtest, solltest du eine VIP-Bootstour buchen!

2 Möglichkeiten stehen dir zur Wahl:

1) Buche eine private Bootstour auf Kreta.

Du kannst ein Boot mit Skipper mieten, der dir die schönsten Orte auf Kreta zeigen wird.

Motorboot, Segelboot, Katamaran: Wähle das Boot aus, das dir am besten gefällt, um einen traumhaften Tag auf See zu verbringen!

Guter Reisetipp: Buche auf jeden Fall dein Boot mit Skipper so früh wie möglich, denn du kannst dir sicher vorstellen, dass diese Art von VIP-Schiffsausflüge sehr gefragt ist und es wäre doch wirklich schade, wenn du keinen Platz bekommen würdest!

Um alle Angebote von Booten mit Skipper auf Kreta einzusehen,musst du nur auf die folgende Schaltfläche klicken:

!

2) Ein Boot mieten und die Küste Kretas auf eigene Faust erkunden

Wenn du einen Bootsführerschein hast, kannst du aber auch selbst ein Boot mieten um einen tollen Tag auf See zu verbringen!

Es ist ganz einfach: Klicke auf die folgende Schaltfläche und buche dein Boot gleich jetzt:

Voulisma beach Crete
Strand von Voulisma – Ostkreta

11. Wanderungen auf Kreta

Wandern ist eine der besten Aktivitäten, die man auf Kreta machen kann, um die wunderschöne, wilde kretische Landschaft zu entdecken.

Auf der Insel gibt es unzählige Wanderwege und du hast die Qual der Wahl, egal ob du ein geübter Wanderer bist oder wo du dich aufhältst.

Wenn du gerne wanderst, solltest du dich für die Wanderwege entscheiden, die es dir erlauben die beeindruckende kretische Schluchten zu erkunden.

Ich habe weiter oben schon die Samaria-Schlucht erwähnt. Hier findest du jetzt, gleich im Anschluss, eine kleine Liste mit den schönsten Wanderungen auf Kreta:

  • Imbros-Schlucht – Von Imbros nach Hora Skafion – Südwesten Kretas
  • Agia Irini-Schlucht – Südwesten
  • Aradena-Schlucht, um zur Marmara-Bucht hinabzusteigen – Südwesten
  • Mili-Schlucht, in der Nähe von Rethymnon
  • Zakros-Schlucht im Tal der Toten – Ostkreta
  • Richtis-Schlucht und ihr gleichnamiger Wasserfall – Ostkreta
  • Kritsa-Schlucht – Ostkreta
  • Anydri-Schlucht, in Richtung Paleohora – Südwesten
  • Küstenpfad von Paleohora nach Sougia
  • Rouvas-Schlucht vom Votomos-See aus (zwischen Heraklion und Matala).

Geübte Wanderer können sich auch für DIESE Wanderungen entscheiden:

  • Besteigung des Berges Gingilos – Ausgangspunkt: Xiloskalo an der Samaria-Schlucht
  • Trypiti-Schlucht – Ausgangspunkt: Omalos
  • Besteigung des Berges Psiloritis, der höchste Gipfel Kretas
  • Transeuropäischer Fernwanderweg E4, der Kreta auf einer Länge von 320 km von West nach Ost durchquert. Dieser Weg, der insgesamt 10.450 km lang ist, beginnt in Portugal und führt durch Spanien, Frankreich, die Schweiz, Griechenland und andere Länder, bevor er auf Zypern endet.

Voyage Tips - Ratschläge

Ratschläge:

Die Wanderwege auf Kreta sind sehr steinig. Denke also bitte daran, gutes Schuhwerk mitzubringen.

Nimm auch genügend Trinkwasser und Sonnencreme mit und informiere dich über den Wetterbericht, bevor du dich auf den Weg machst.

randonnée Crète
Wandern auf Kreta

12. Botanischer Garten

Lass uns nun diese Top-27 Sehenswürdigkeiten auf Kreta mit dem Botanischen Garten der Insel fortsetzen.

Er liegt in der Nähe von Chania an einem Berghang. Auf dem 2,5 km langen Rundweg kannst du verschiedene Pflanzenarten und Obstbäume aus Griechenland, aber auch aus der ganzen Welt entdecken.

Ein angenehmer Spaziergang, der etwa 1,5 Stunden dauert.

In diesem Garten wirst du auch einen kleinen See finden, sowie einige Tiere und mehrere Pfaue, die überall im Park frei herumlaufen. Ideal für einen Tagesausflug wenn du mit deinen Kindern auf Kreta unterwegs bist.

Eintritt 6 € (kleine kostenlose Wasserflasche). Weitere Informationen findest du auf der offiziellen Website.

Jardin botanique Crète
Botanischer Garten auf Kreta

13. Halbinsel Akrotiri

Nächste Reise-Etape auf Kreta: Die Halbinsel Akrotiri.

Auf dieser Halbinsel, die an Chania grenzt, befindet sich der Flughafen, aber das ist natürlich nicht der einzige Punkt von Interesse.

Sehenswertes auf Akrotiri:

  • Strand von Stavros: Ein schöner, ruhiger Sandstrand mit einem windgeschützten Teil
  • Kloster von Agia Triada: Ein sehr schöner angelegter Garten mit vielen Blumen
  • Kloster von Gouverneto
  • Strand von Seitan Limani: Ein kleiner Canyon mit türkisfarbenem Wasser, der in eine von Klippen umgebene Bucht mündet. Eine der bekanntesten Touristenattraktionen Kretas.
  • Strand von Marathi: Ein Sandstrand, der in zwei kleine Buchten unterteilt ist. Anscheinend ein beliebtes Touristenziel, aber persönlich fand ich diesen Badeort nicht außergewöhnlich
  • Strand von Loutraki.
Seitan Limani
Strand von Seitan Limani auf der Halbinsel Akrotiri

14. Kournas See

Der Kournas-See muss zweifellos auch eine Etape deines Reiseprogramms auf Kreta sein. Hier kannst du ebenfalls einen Schwimmstop einlegen, dieses Mal jedoch in Süßwasser!

Dieser See liegt 5 km von Georgiopouli entfernt (zwischen Chania und Rethymnon) und ist von Bergen umgeben. Er ist der einzige natürliche See auf Kreta. Das Wasser ist kristallklar und sehr sauber, also ideal zum schwimmen!

Du kannst auch ein Tretboot mieten (zwischen 7 und 12 € pro Stunde), um den See zu umrunden und die vielen Wasserschildkröten und Fische zu beobachten, die sich dort verstecken.

Am Eingang des Sees gibt es einige Souvenirläden und Kneipen.

Voyage Tips - Ratschläge

Der erste Parkplatz (rechts, wenn man ankommt), ist gebührenpflichtig (2 € pro Tag), aber wenn du ein Stück weiter fährst, kannst du auf einem kostenlosen Parkplatz parken.

Lac de Kournas
Kournas-See

15. Lassithi-Hochebene – Höhle des Zeus

Du solltest unbedingt, während deines Aufenthaltes auf Kreta, einen halben Tag einplanen, um im Roadtrip-Modus, die Lassithi-Hochebene zu umrunden.

Diese ländliche Gegend im Osten der Insel ist sehr typisch mit ihren kleinen Dörfern und den wenigen Mühlen, die von den einst 20.000 Mühlen, die zur Bewässerung eingesetzt wurden, noch übrig sind.

Plane also die Lassithi-Hochebene Rundfahrt mit dem Auto zu machen und sieh dir unterwegs folgende Orte an:

  • Tzermiado, das größte der 20 Dörfer auf Lassithi
  • Agios Georgios, wo sich das Museum für kretische Volkskunst befindet
  • Homo Sapiens-Museum über die Evolution des Menschen – Ein Besuch ist nicht unbedingt nötig aber die Sicht auf die Ebene, die man vom Parkplatz des Museums aus hat, lohnt sich wirklich!.
  • Höhle des Mount Dicté, auch Höhle des Zeus oder Höhle des Psychro genannt, da Zeus der Legende nach hier geboren wurde. Die Höhle ist sehr tief und beherbergt große Tropfsteine. Der Eintritt kostet 6 € (10 Minuten lang bergauf + eine lange Treppe hinunter). Dies ist die wichtigste Sehenswürdigkeit auf Lassithi.
  • Greek Mythological Park, wo du die griechische Mythologie mit Hilfe eines Audioguides auf Deutsch und wirklich repräsentativen Kulissen entdecken kannst. Die Qualität der Erklärungen und der Einrichtungen ist einfach super! Wir waren wirklich positiv überrascht!
  • Lasinthos Eco Park, in dem du Werkstätten für Weberei, Holzdrechslerei und Töpferei besichtigen kannst. Der Eintritt ist frei.
  • Latho, eine berühmte archäologische Stätte, die ausserdem einen schönen Blick über die gesamte Bucht bietet
  • Dorf Kritsa und die Kirche Panagia Kera, die für ihre sehr gut erhaltenen byzantinischen Fresken bekannt ist.

Voyage Tips - Ratschläge

Es gibt keine öffentlichen Verkehrsmitteln um das Lassithi-Plateau zu besichtigen. Wenn du also ohne Auto unterwegs bist, muss du (einzige Möglichkeit), einen Tagesausflug mit einem Landrover (4*4) buchen.

Mit dieser Jeep-Tour wirst du verschiedene Dörfer entdecken und die Höhle des Zeus besichtigen. Vorgesehen ist auch ein Mittagessen in einerm traditionellen Wirtshaus.

Diese Tour, mit einem deutschsprachigen Reiseleiter, ist von mehreren Städten aus verfügbar (klicke auf die orangefarbenen Links, um zu buchen):

Grotte de Psychro
Zeus-Höhle – Lassithi-Hochebene

16. Sehenswerte Klöster auf Kreta

Du fragst dich was du sonst noch auf Kreta besichtigen könntest? Sieh dir doch einige der vielen Klöster der Insel an, es lohnt sich wirklich!

  • Kloster Agia Triada auf der Halbinsel Akrotiri (bei Chania) – Für mich das schönste Kloster auf Kreta.
  • Gouverneto-Kloster, ebenfalls in Akrotiri
  • Kloster von Chrisoskalitissis (bevor man den Strand von Elafonissi erreicht)
  • Kloster Arkadi, in der Nähe von Rethymnon
  • Moni Toplou (befindet sich direkt neben dem Strand von Vai)
  • Kloster von Preveli, in der Nähe des berühmten gleichnamigen Strandes.
Arkadi monastery
Arkadi-Kloster

17. Insel Spinalonga

Wenn deine Reiseroute eine Etape durch Ostkreta vorsieht, dann ist die Insel Spinalonga ein Muss.

Diese Insel ist eine ehemalige Festung aus dem 16. Jahrhundert, die von den Venezianern und später von den Osmanen besetzt wurde und ab 1900 als Leprakolonie diente.

Spinalonga gehört heute zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Kretas. Die Insel wurde bekannt durch den berühmten Roman „Die Insel der Vergessenen“ von Victoria Hislop. Das Buch, dessen Geschichte auf Spinalonga spielt, war ein Welterfolg und wurde später als Film und Serie verfilmt.

Wenn du auf der Insel an Land gehst, kannst du durch die Ruinen des Dorfes spazieren und das Fort, das Leprakrankenhaus und die Kirche erkennen.

Für diesen Insel-Rundgang solltest du eine gute Stunde einplanen. Vergiss nicht, auch auf den Hügel zu steigen, um die Aussicht auf die Halbinsel Plaka zu genießen. Der Eintrittspreis für Spinalonga beträgt 8€.

Voyage Tips - Ratschläge

Um nach Spinalonga zu gelangen, kannst du das Boot von Plaka oder Elounda aus nehmen (12€). In der Hochsaison fahren die Boote jede 1/2 Stunde und die Überfahrt dauert nur eine knappe 1/4 Stunde.

Du kannst auch die Insel Spinalonga mit einem organisierten Ausflug besuchen, der zusätzlich die Abholung an deinem Hotel, den Bustransport und die Besichtigung von Agios Nikolas und Elounda beinhaltet:

Spinalonga
Insel Spinalonga

18. Agios Nikolaos

Agios Nikolaos ist eine ziemlich bekannte Kleinstadt, die nicht weit von der Insel Spinalonga entfernt liegt.

Parke dein Auto auf dem städtischen Parkplatz und folge dann der Strandpromenade, bis du den Voulismeni-See erreichst, die Hauptattraktion des Ortes.

Rundherum findest du eine ganze Reihe von Restaurants und Geschäften.

Von Agios Nikolaos aus werden auch Bootsausflüge nach Spinalonga angeboten.

Wenn du mit deinen Kindern nach Kreta reist, kannst du eine Fahrt mit einem Boot mit transparentem Boden machen, um Fische zu beobachten.

In der Nähe von Agios Nikolaos gibt es auch mehrere Strände, die zwar nicht zu den schönsten der Insel gehören, aber um sich etwas zu erfrischen sind sie auf alle Fälle gut genug!

Agios Nikolaos
Agios Nikolaos

19. Sehenswerte Höhlen auf Kreta

Wenn du mit dem Auto eine Rundreise auf Kreta machst, gibt es einige Höhlen, die du besichtigen kannst:

  • Höhle des Zeus auf der Lassithi-Hochebene (die ich bereits weiter oben erwähnt habe): Die bekannteste! – Eintritt 6€
  • Melidoni-Höhle, in der man schöne Trofsteine bewundern kann. sie hat mir persönlich sehr gut gefallen – Eintritt 4€
  • Höhle von Agia Sofia für einen 10-minütigen Fotostopp auf dem Weg zum Strand von Elafonissi – Eintritt frei
  • Sfendoni-Höhle mit ihren 7 Räumen, in denen man zahlreiche Stalaktiten und Stalagmiten bewundern kann – Obligatorische 40-minütige Führung, 5€
  • Kronion-Höhle (auch auf Lassithi): Sie wurde in der Jungsteinzeit bewohnt und diente während der minoischen Periode als Begräbnisstätte – Freier Eintritt
  • Höhlen von Matala, die in die Klippen am Meer gegraben wurden (siehe Abschnitt 22 weiter unten in diesem Artikel) – Eintritt 4€.
  • Höhle von Milatos, in der 2500 Menschen, die sich vor den Türken in die Höhle geflüchtet hatten, gefunden und getötet wurden – Freier Eintritt
  • Höhle auf dem Berg Ida, in der sich Zeus angeblich vor seinem Vater versteckte. Es wurden mehrere Opfergaben gefunden, aber die Höhle ist nicht besonders interessant, außer für Fans der Mythologie – Eintritt frei.
grotte de Mélidoni
Melidoni-Höhle

20. Schlucht und Wasserfall von Richtis

Wenn du nach einem abkühlenden Spaziergang auf Kreta suchst, solltest du die Wanderung durch die Richtis-Schlucht machen.

Vom Parkplatz am Ende des Dorfes Exo Mouliana aus brauchst du etwa 1,5 Stunden auf einem schattigen Pfad durch den Wald und entlang eines kleinen Flusses, um den Richtis-Wasserfall zu erreichen.

Abgesehen von einigen Passagen über große, rutschige Felsen gibt es keine besonderen Schwierigkeiten, wenn du gutes Schuhwerk trägst. Mit Flip-Flops kann es natürlich problematisch werden…

Der Wasserfall ist wirklich sehr schön und wenn du nicht kälteempfindlich bist, kannst du hier sogar schwimmen gehen.

Vom Wasserfall aus kannst du noch etwas weiter wandern und in etwa 30 Gehminuten einen kleinen Strand erreichen (der leider nicht sehr schön ist und wo es oft windet).

Um wieder zu deinem Ausgangspunkt zu gelangen (dem Parkplatz in Exo Mouliana), hast du 2 Möglichkeiten: Du kannst entweder die asphaltierte Straße bis zum Dorf zu Fuß nehmen (Nicht ratsam, da es steil bergauf geht und diese Strasse in der prallen Sonne liegt) oder ein Taxi nehmen. (die Rufnummer ist an den Bäumen angeschlagen – 25€ für 2).

Der Zugang zu der Richtis-Schlucht kostet 3 € pro Person.

Gut zu wissen: Wenn du ohne Auto unterwegs bist, kannst du eine Land-Rover Tour mit einem deutschsprachigen Reiseleiter buchen.

Buche diesen Ausflug gleich hier, indem du auf diese Schaltfläche klickst!

Voyage Tips - Ratschläge

Wenn du den Hin- und Rückweg zu Fuß zurücklegen möchtest, kannst du etwas Zeit sparen, indem du dein Auto näher am Wasserfall parkst.

Nimm mit dem Auto die kleine Straße, die links vom Parkplatz abzweigt, bis zu einer kleinen Brücke. Hier wirst du ein paar kostenlose Parkplätze am Straßenrand finden (aber nur wenn du früh ankommst).

Es ist auch möglich, den Wasserfall direkt vom Strand aus in 30 min zu Fuß zu erreichen. Um mit dem Auto vom oberen Teil des Dorfes zum Strand zu gelangen, musst du eine sehr enge und kurvenreiche Straße nehmen.

cascade de Richtis
Der Wasserfall von Richtis

21. Xerokampos und seine Strände

Wenn du während deines Aufenthaltes auf Kreta einen Ort abseits der ausgetretenen Pfade besuchen möchtest, solltest du die Ortschaft Xerokampos am östlichen Ende der Insel ansteuern.

Die Straße dorthin bietet nicht nur herrliche Ausblicke, sondern auch zahlreiche Strände und Buchten (von denen eine schöner als die andere ist).

Feiner Sand, seichtes türkisfarbenes Wasser und vor allem sehr wenig Touristen! In meinen Augen gehört dieser Ort zweifellos zu den schönsten Reiseziele auf Kreta!

Die 2 allerschönsten Strände von Xerokampos sind:

  • Katsounaki Beach (auf Maps.me), auch„Paralia Anola“ (auf Google Maps) genannt. Sehr schöne Bucht mit feinem Sand, die man mit dem Auto über einen Feldweg erreichen kann.
  • Ambelou Beach (auf Maps.me) oder „Paralia Mazida Ammos“ (auf Google Maps). Einfach wunderschön!
Xerokampos Crete
Xerokampos und seine Strände – Kreta

22. Matala

Matala ist ein kleiner Urlaubsort, der für seine Wohnhöhlen, die in eine Klippe am Meer gegraben wurden, bekannt ist. Dieser magische Ort überblickt ausserdem eine hübsche Bucht mit türkisfarbenem Wasser in Form eines Halbmondes.

Die Höhlen wurden in der Jungsteinzeit gegraben und dienten als römische Nekropole, bevor sie in den 1960er Jahren von einer Hippie-Kommune bewohnt wurden, die sie zu ihrem „Peace & Love“-Hideaway machten. „

Mit einer solchen Aussicht und einem direkten Zugang zum Strand für die Abende am Lagerfeuer kann man gut verstehen warum die Hippies diesen Ort ausgewählt haben. Der Zugang zu den Höhlen ist kostenpflichtig ( 4€).

In Matala gibt es auch noch einen zweiten Strand: Red Beach. Dieser Strand ist ein kleiner Strand mit goldfarbenem Sand und ziemlich tiefem, windigem Wasser. Du kannst ihn nur zu Fuß, in 30 Minuten, erreichen, über einen kleinen Pfad, der hinter dem Dorf losgeht.

Voyage Tips - Ratschläge

Am Anfang des Red Beach Trails, auf der rechten Seite nach den ersten Treppen, kannst du einen tollen Ausblick auf Matala und die Höhlen geniessen.

Matala Crete
Matala – Kreta

23. Hora Sfakion und die Südostküste

Im Südosten der Insel Kreta gibt es einige Dörfer die direkt am Meer liegen und sehr schwer zu erreichen sind.

Sie sind sehr abgelegen und können nur über lange, kurvenreiche Bergstraßen und manche sogar nur mit dem Boot erreicht werden.

Sehenswertes an der Südostküste Kretas:

  • Hora Sfakion: Ein sehr hübsches Dorf. Von hier aus kannst du Bootsausflüge nach Loutro, zum Sweet Water Beach oder zur Insel Gavdos (siehe unten) machen.
  • Loutro: Liegt in einer sehr kleinen Bucht. Dieses Dorf ist nur von Hora Sfakion aus per Schiff (mit der Fähre in 20 Minuten) oder zu Fuß (6 km) zu erreichen.
  • Agia Roumeli: Befindet sich am Ausgang der Samaria-Schlucht, ist nur zu Fuß oder mit dem Boot von Hora Sfakion, Loutro, Sougia und Paleohora aus erreichbar.
  • Sougia: Hier legt das Boot aus Agia Roumeli an, mit den Touristen, die die Wanderung durch die Samaria-Schlucht gemacht haben. Die ganze Gruppe nimmt dann den Bus zurück zum Parkplatz oder nach Chania.
  • Paleohora: Ein malerisches kleines Dorf, das 1 Stunde und 10 Minuten mit dem Auto vom Strand von Elafonissi entfernt liegt. Von Paleohora aus kannst du die Fähre nach Sougia, Agia Roumeli, Loutro, Hora Sfakion und Gavdos nehmen.
Voyage Tips - Ratschläge

Du kannst die verschiedenen Fährrouten, Fahrpläne und Preise auf der offiziellen Website des Bootsunternehmen Anendyk einsehen.

Hora Sfakion
Hora Sfakion

24. Kretische Inseln

Ein Besuch auf Kreta bedeutet auch, sich die Zeit zu nehmen für einen Schiffs-Tagesausflug zu einer der hübschen kleinen kretischen Inseln zu machen:

Gramvoussa
Gramvoussa von der Lagune von Balos aus gesehen

25. Aktivitäten auf Kreta

Während deiner Reise wirst du auf Kreta eine Reihe von Aktivitäten ausüben können.

Lass uns mit meiner Lieblingsaktivität beginnen: Eine Quad-Safari, die es dir erlaubt traditionelle Dörfer und wunderschöne Berglandschaften zu entdecken.

Eine Quad-Tour auf Kreta zu machen, ist zweifellos die beste Art, um die authentische Seite der Insel zu erkunden. Diese Art Endeckung hat nichts gemeinsam mit den üblichen Rundreisen, die den Touristen auf der Insel angeboten werden. Im Anschluss habe ich für dich eine Quad-Tour ausgesucht, die, in meinen Augen, die beste Quad-Tour ist, die man auf Kreta machen kann!

Für eine Quad-Tour von Georgiopoulis aus musst du unbedingt im Voraus buchen, indem du auf die folgende grüne Schaltfläche klickst:

Für eine Quad-Tour ab Rethymnon (mit deutschsprachigem Guide!), klicke gleich hier:

Hier ist eine Liste der wichtigsten anderen Aktivitäten, die an verschiedenen Orten auf der Insel angeboten werden (klicke auf die orangefarbenen Links, um mehr Informationen zu erhalten und um zu buchen).

Wassersportarten auf Kreta:

Andere Aktivitäten auf Kreta:

quad bike tour Crete
Quad-Tour – Beste Aktivität auf Kreta

26. Sehenswerte typische Dörfer auf Kreta

Während deiner Kreta- Reise wirst du auch die Gelegenheit haben, durch viele traditionelle kretische Dörfer zu fahren.

Erwarte nicht auf Kreta die selben charmanten weißen Fassaden mit blauen Fensterläden zu finden, die typisch für die Kykladeninseln wie z. B. Santorini oder Naxos sind. Nein, auf Kreta sind die Häuser aus Stein wie die eines Bergdorfes.

Eines der bekanntesten Dörfer auf Kreta ist das Dorf Margarites. Es wird auch das Dorf der Töpfer genannt. Hier findest du mehrere Töpfereien und kleine Läden, die Schalen, Teller und andere Gegenstände aus Ton verkaufen.

Kleiner Reisetipp: Da die Strassen der Dörfer oft sehr eng sind, solltest du lieber ein kleines Auto mieten!

villages Crète
Kleine Dörfer auf Kreta

27. Essen auf Kreta

Um die beste kretische Küche zu probieren, gibt es nur eine Lösung: Kehre ein! Auf Kreta gibt es zahlreiche typische Kneipen und Wirtshäuser.

Sie werden oft seit Generationen von derselben Familie geführt und bieten einfache, aber schmackhafte traditionelle Gerichte an.

Der Empfang ist immer herzlich! Und ausserdem bekommt jeder, am Ende der Mahlzeit, automatisch einen kleinen Nachtisch und natürlich ein Glas Raki, den traditionellen kretischen Alkohol.

Kulinarische Spezialitäten, die du auf Kreta unbedingt ausprobieren solltest:

  • Pastitsio: ein Nudel- und Fleischauflauf, das Äquivalent zur Lasagne
  • Stifado: Kanincheneintopf mit Zwiebeln und Schalotten
  • Mezze, die kretische Version der Tapas: Tomaten-/Feta-Brot, Tzatzíki, gefüllte Weinblätter, Fleisch- oder Fischkroketten, Zucchiniblütenkrapfen. Einige Tavernen auf Kreta bieten „Mezze“-Menüs an, die man sich teilen kann.
  • Apaki, mariniertes und dann geräuchertes Schweinefleisch, das mit lokalen Kräutern aromatisiert wird
  • Fisch und Meeresfrüchte
  • Keftedes: Leckere, würzige Fleischbällchen
  • Anti-Kristo-Lamm oder „ofto“, langsam gegartes Lamm am Spieß – Einige Tavernen bieten auch Schweinefleisch an.
  • Souvlaki und Gyros: Ein Pitabrot, das mit Hühnchen, Schwein oder Lamm, Joghurtsoße, Salat, Tomaten, Zwiebeln und Pommes frites serviert wird. Wir haben mehrere Pitos getestet und jede Taverne hat ihre eigene Note, so dass sie nie genau gleich schmecken.
  • Kaltsoúnia: Mit Käse gefüllte Blätterteigtaschen
  • Raki, ein traditioneller kretischer Alkohol, der am Ende jeder Mahlzeit als Digestif serviert wird.
Voyage Tips - Ratschläge

Um die Geheimnisse der typischen kretischen Küche zu entdecken, kannst du auch an einen Kochkurs teilnehmen:

Kreta produziert auch ausgezeichnete Weine, Olivenöl und köstliche Käsesorten.

Wenn du Weinberge und eine Olivenölfabrik besuchen und natürlich auch an Weinproben teilnehmen möchtest, solltest du diese Tour von Chania aus buchen: Tagesausflug- Thema Wein und Olivenöl.

Taverne Crète
Essen in einem typischen Wirtshaus – Kreta

Touristische Karte von Kreta

Um dir dabei zu helfen, dir die Insel besser vorzustellen, habe ich eine touristische Karte von Kreta erstellt, auf der alle Sehenswürdigkeiten, die ich in dieser Top 27 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die du auf Kreta sehen und machen kannst, erwähnt habe, aufgelistet sind.

Du kannst die Legende der Karte anzeigen, indem du auf die Schaltfläche mit dem kleinen Pfeil oben links klickst.

Ein Boot auf Kreta mieten

Wenn du ein Boot mieten möchtest, um während deines Aufenthalts auf Kreta einen schönen Tag auf See zu verbringen, dann solltest du es über die Website Samboat machen. Sie haben wirklich das vollständigste Angebot an Booten!

Motorboote, Segelboote, Yachten, kleine Boote ohne Führerschein, mit oder ohne Skipper: Du hast die Qual der Wahl.

Also, worauf wartest du noch, um das Boot, das deinen Wünschen entspricht, auf Kreta zu buchen?😊

Und du, welche Sehenswürdigkeiten würdest du dir gerne ansehen auf Kreta?

Deine Reise buchen und dabei Geld sparen!

Du reist in Kreta herum? Diese Artikel werden dir helfen!

Entdecke all meine Artikel über Kreta: Meine besten Tipps, um deine Reise vorzubereiten!

Du benutzt Pinterest? Hier ist das Bild zum Anpinnen!

reiseführer Kreta
Reiseführer Kreta
Anonymous

Schöpfer des Voyage Tips Blogs, Reise und Fotoliebhaber.

Leave A Reply