Straßburg Sehenswürdigkeiten: Top 25 Attraktionen und Aktivitäten

0

Straßburg Reiseführer: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Du planst auf deiner nächsten Reise Straßburg in Frankreich zu besuchen? Gute Wahl! Straßburg im Elsass an der deutschen Grenze ist eine der europäischen Hauptstädte und eine typische Elsässer-Stadt.

Welche sind also die besten Attraktionen in Straßburg?

Befolge dem  Reiseführer, um alle Sehenswürdigkeiten und Highlights während deines Aufenthaltes in dieser symbolischen französischen Stadt zu entdecken. Und ja, in Straßburg gibt es mehr als nur den Weihnachtsmarkt und Glühwein!

In diesem Reiseführer werde ich dir auch die besten Unterkünfte in Straßburg vorschlagen, für jedes Budget, sowie einige Reiserouten, um Straßburg in 1, 2 oder 3 Tage zu besuchen. Perfekt, falls du keine Sehenswürdigkeit verpassen möchtest.

Als Bonus schlage ich dir auch die besten Orte rund um Straßburg vor. Und dazu gehören auch einige erstaunliche Burgen!

Straßburg Trip: Top 25 Sehenswürdigkeiten

1. Grande Île

Straßburg wird von dem Fluss Ill durchquert. Die Stadt besteht aus mehreren Inseln. Die bekannteste ist die Grande Île (Große Insel auf Französisch), die seit 1988 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Sie ist das historische Zentrum der Stadt und der Ort, an dem du die wichtigsten Denkmäler und Sehenswürdigkeiten bewundern kannst, für die Straßburg berühmt  ist.

Dort befinden sich das weltberühmte Straßburger Münster (Cathédrale Notre-Dame de Strasbourg auf Französisch), 4 mittelalterliche Kirchen sowie mehrere Hotels und Paläste aus dem 18. Jahrhundert.

Die Grande Île ist der ideale Ort, um deinen Besuch der Stadt zu beginnen und ihre historische Atmosphäre zu genießen.

Grande Ile - Kathedralenplatz - Straßburg
Der Kathedralenplatz auf der Grande Ile

2. Straßburger Münster

Zweifellos wirst du deinen Besuch mit dem berühmtesten Denkmal der Stadt beginnen wollen, welches du auf allen Postkarten sehen kannst: der berühmten Kathedrale Notre-Dame de Strasbourg.

Sie ist das Wahrzeichen der Stadt und die älteste gotische Kathedrale der Welt. Der Eintritt ist kostenlos.

Im Straßburger Münster werden 3 architektonische Meisterwerke vereint:

  • Der höchste Gipfel des Christentums aus dem Jahr 1439
  • Die große Rosette an der Hauptfassade über dem Eingang
  • Die astronomische Uhr, die berühmteste Attraktion der Stadt. Täglich um genau 12:30 Uhr beginnt die Animation des Automaten und präsentiert die verschiedenen Lebensalter und die Parade der Apostel vor Christus. (kostenlos mit dem Straßburger Pass, von dem ich dir nach diesem Punkt mehr erzählen werden)

Beim Straßburger Münsters solltest du auch nicht verpassen auf die Plattform zu steigen. Nach genau 332 Stufen in einer Wendeltreppe hast du das Privileg, die Stadt vom Dach des Doms aus zu betrachten. Bei klarem Himmel kann man sogar bis nach Deutschland sehen.

Auf dieser Webseite kannst du weitere Informationen über das Münster finden.

Voyage Tips - Ratschläge
Der Zugang zur Plattform kostet normalerweise 5 €, der Eintritt ist jedoch am ersten Sonntag jedes Monats frei. Diesen Tipp solltest du dir merken!
Straßburger Münster
Das Straßburger Münster

3. Schaue dir die mittelalterlichen Kirchen in Straßburg sowie die Pauluskirche an

Nach der Kathedrale kannst du die 4 mittelalterlichen Kirchen der Grande Île von Straßburg und die prächtige St. Pauluskirche von Straßburg (église Saint-Paul) besuchen.

  • St. Thomaskirche, die in ihrem Chor ein Grabmeisterwerk der Barockkunst beherbergt: das Grab des sächsischen Marschalls (le tombeau du Maréchal de Saxe).
  • Die Kirche Saint-Pierre-le-Vieux, das größte christliche Gebäude in Straßburg.
  • Die Kirche Saint-Pierre-le-Jeune, um ihre Fresken aus dem 14. Jahrhundert zu sehen.
  • Kirche Saint-Etienne, unter Denkmalschutz
  • St. Pauluskirche, an der Kreuzung der Kais Zorn und Mullenheim gelegen
St. Pauluskirche Straßburg
St. Pauluskirche in Straßburg

4. Place Gutenberg

Nur wenige Schritte vom Dom entfernt, wurde der Gutenbergplatz nach dem Erfinder der Druckmaschine benannt, der 10 Jahre lang in Straßburg lebte. Dort steht eine Statue zu seinen Ehren.

Dieser Platz war vom Mittelalter bis zum 18. Jahrhundert das administrative und politische Zentrum der Stadt und man kann das Renaissance-Gebäude der Handelskammer sehen. Es ist auch der ideale Ort, um auf einer der vielen Außenterrassen einen Drink zu genießen.

Gutenbergplatz Straßburg
Der Gutenbergplatz

5. Kleberplatz

Ein weiterer sehr berühmter, wenn auch nicht der wichtigste Platz ist der Straßburger Hauptplatz auf der Grande Île: Der Kleberplatz.

Es ist der Treffpunkt der Straßburger bei großen kulturellen oder sportlichen Veranstaltungen und der Ort, an dem man den riesigen Weihnachtsbaum in der Weihnachtszeit bewundern kann.

Um den Platz herum befindet sich ein rosa Sandsteingebäude aus dem Jahr 1770, die Aubette. Den Namen erhielt dieses Gebaüde weil Soldaten jeden Tag im Morgengrauen dorthin gingen, um ihre Einsatzbefehle zu erhalten.

Der Platz ist eine sehr schöne Fußgängerzone mit Blumenbeeten und Fontänen.

Kleberplatz Straßburg
Der Kleberplatz

6. Palais Rohan

Der Rohan-Palast (Palais Rohan) ist ein weiteres historisches Denkmal auf der Grande Île und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Straßburgs. Ursprünglich eine fürstliche Residenz, beherbergte er 4 Fürsten der Familie Rohan, daher der Name, und heute befinden sich darin 3 Museen:

  • Das archäologische Museum, um die gesamte Geschichte des Elsass seit der Urgeschichte zu entdecken
  • Das Kunstmuseum mit einer sehr reichen Sammlung von Gemälden, von Botticelli bis Goyat und Rubens.
  • Das Museum für dekorative Kunst mit seiner Sammlung an Möbeln und Keramikgegenständen.

Wenn du die Museen nicht besuchen möchtest, rate ich dir trotzdem die Architektur und Fassade des Rohan-Palastes zu bewundern, die ein Foto verdient!

Die Fahrpläne und Tarife findest du auf der offiziellen Webseite der Straßburger Museen.

Rohan Palast
Der Rohan Palast

7. Haus Kammerzell

Ein weiteres denkmalgeschütztes Gebäude ist das Haus Kammerzell (Maison Kammerzell), ein typischer Fachwerkbau im Elsass. Er gilt als das schönste Haus Straßburgs.

Auf den Balken sind Holzskulpturen zu sehen, die unheilige oder heilige Szenen, alle Zeichen des Tierkreises oder einige bedeutende historische Persönlichkeiten wie Karl der Große und Cäsar darstellen. Ein Highlight in Straßburg.

Und eine gute Nachricht, falls du um die Mittagszeit dort bist: das Haus Kammerzell ist heute ein Restaurant mit lokaler Küche. Probiere auf jeden Fall die Spezialität des Hauses: Sauerkraut mit drei Fischsorten, dessen Rezept vom Küchenchef sorgsam bewacht wird!

Auf der Webseite findest du die Karte und kannst einen Platz reservieren.

Straßburg sehenswürdigkeiten Haus Kammerzell
Das berühmte Haus Kammerzell

8. Petite France

Die Petite France („Little France“) ist Straßburgs malerischster und bestbesuchter Ort. Früher lebten und arbeiteten dort Gerber, Fischer und Müller, weil das Wasser in der Nähe war.

Heute kann man hier zahlreiche, sehr gut erhaltene Fachwerkhäuser bewundern und in den kleinen Kopfsteinpflastergassen am Wasserrand entlang spazieren gehen.

Die Insel ist nur für Fußgänger und Radfahrer, so dass du die Ruhe genießen kannst. Für mich ist es der beste Ort in Straßburg!

Petite France Straßburg
Die Petite France  am frühen Morgen

9. Essen in einer elsässischen Winstub

In den vielen typischen engen Gassen der Petite France kannst du in diesen traditionellen elsässischen Restaurants essen: den „Winstub„. Es ist jetzt Zeit für dich, Sauerkraut, Flammkuchen, Baeckeofe und Dessert mit dem berühmten Kougelhopf zu probieren.

Um authentische und hausgemachte Produkte zu finden und gleichzeitig Touristenfallen zu vermeiden, empfehle ich dir:

  • Der Tire-Bouchon: 100% garantierte Hausmannskost dank des Etiketts „maître restaurateur“.
  • Mun’s: für Münsterkäse Liebhaber, da hier regionalen Spezialitäten mit diesem Käse zubereitet werden.
  • La Petite Mairie: ein Familienrestaurant mit lokalen Lieferanten und frischen Produkten. Du musst unbedingt mindestens eine der 8 Arten hausgemachten Flammenkuchen ausprobieren.

Straßburg tire-bouchon restaurant

10. Die gedeckten Brücken

Neben der Petite France kannst du die gedeckten Brücken von Straßburg („Les Ponts Couverts de Strasbourg“) sehen, die ihren Namen behalten haben, obwohl sie kein Dach mehr haben.

Sie wurden als Schutzwall gebaut, um die Festung an den Wasserstraßen zu verstärken. Sie wurden verwendet um die 3 mittelalterlichen Türme und die Überreste der alten Stadtmauern zu verbinden und hatten überdachte hölzerne Galerien, die heute nicht mehr existieren.

Straßburg Gedeckte Brücken
Straßburgs gedeckte Brücken

11. Staudamm Vauban

Wenige Meter flussaufwärts von den überdachten Brücken befindet sich das Vauban-Sperrwerk (Vauban-Damm). Es wurde zum Schutz Straßburgs gebaut, als die überdachten Brücken durch die Entwicklung der Artillerie unbrauchbar wurden. Der Damm ermöglichte es durch Verstopfung der Bögen den Wasserspiegel des Ill zu erhöhen und die umliegenden Felder zu überfluten, um so den Feinden im Schlamm eine Falle zu stellen.

Du kannst den Fluss überqueren, indem du durch das Innere des Damms gehst. Dort befindet sich ein Korridor, in dem viele Wasserspeierstatuen aufbewahrt werden. Aber am Interessantesten ist der Aufstieg aufs Dach, wo es eine herrliche Aussichtsterrasse gibt. Ideal, um das Labyrinth der Straßburger Kanäle, die überdachten Brücken und la Petite France zu bewundern.

Vauban Damm
Der Vauban Damm

12. Straßburger Museum für moderne und zeitgenössische Kunst

Wenn du dich im Stadtteil Petite France befindest, nutze die Gelegenheit, das Straßburger Museum für moderne und zeitgenössische Kunst („musée d’art moderne et contemporain de Strasbourg“) zu besuchen, das unweit des Vauban-Staudamms liegt. Zu sehen sind Kunstwerke von Monet, Picasso und Brauner. Gehe auch zur Bibliothek, dem Auditorium und dem Grafikraum.

Und auch hier kannst du auf der Panoramaterrasse einen Drink genießen.

Straßburger Museum für moderne und zeitgenössische Kunst
Straßburger Museum für moderne und zeitgenössische Kunst

13. Historisches Museum Straßburg

Wenn du dich für die elsässische Geschichte und Kultur interessierst, kannst du das Historische Museum Straßburg („Musée historique“) besuchen, das die Stadtgeschichte mit einer Sammlung von Modellen, Karten und Alltagsgegenständen vom Mittelalter bis zur Französischen Revolution nachverfolgt.

Historische Museum Straßburg
Historisches Museum Straßburg

14. Elsässisches Museum

Um deine Reise abzuschließen und mehr über die Geschichte Straßburgs zu erfahren, kannst du eine kurze Tour durch das Elsässische Museum („Musée Alsacien“) machen. Hier findest du mehrere Nachbildungen von traditionellen elsässischen Lebensszenen, wie z.B. eine Schmiede oder eine Tischlerei. Es gibt auch eine Sammlung von Trachten und Möbeln.

15. Zoologisches Museum

Zum Abschluss der Tour durch die besten Museen Straßburgs empfehle ich dir, das Zoologische Museum („Musée zoologique“) zu besuchen. Wenn du mit Kindern zusammen reist, werden sie es lieben! Die Museumssammlung präsentiert die Fauna der Arktis und Antarktis mit Plüschtieren und naturalisierten Insekten und Schmetterlingen.

Es ist nicht wirklich typisch für den Elsass, aber das Museum erlaubt etwas Entspannung und auch Entdeckungen mit Ihren Kindern.

Aktualisierung: Das Zoologische Museum Straßburg wird seit dem 23.09.2019 renoviert. Die Wiedereröffnung ist für 2022 geplant.

Zoologische Museum Straßburg
Das untypische Zoologische Museum von Straßburg

16. Broglie Square

Der Broglie Square („Ort Broglie“) ist nicht wirklich ein Platz, sondern ein langer, von Bäumen gesäumter Weg.

Genieße einen Spaziergang, um mehrere schöne Herrenhäuser aus dem 18. Jahrhundert zu bewundern:

  • Das Rathaus
  • Die Präfektur
  • Die Banque de France: eine kleine Anekdote, hier wurde zum ersten Mal die französische Nationalhymne „La Marseillaise“ gesungen.
  • Das Straßburger Opernhaus

Jedes Jahr findet auf diesem Platz eine  weltbekannte Veranstaltung statt, der berühmte Straßburger Weihnachtsmarkt, über den ich hier jetzt noch ausführlicher sprechen werde.

17. Straßburger Weihnachtsmarkt oder Christkindlesmarkt

Es ist der älteste und berühmteste Weihnachtsmarkt Frankreichs. Mehr als 300 Weihnachtshäuschen sind über ein Dutzend Standorte verteilt, darunter der Kathedralenplatz und der Broglie Square. Natürlich gibt es Weihnachtsdekoration, aller Arte Kunsthandwerk sowie lokale und regionale Lebensmittel. Der Weihnachtsmarkt zieht fast 2 Millionen Besucher in dem einzigen Monat wo er geöffnet ist an, also muss man die Menge lieben. Atme tief durch und lasse dich von der Weihnachtsstimmung durchdringen und alles wird in Ordnung sein!

Während dieser Zeit sind alle Schaufenster der Haupteinkaufsstraßen mit prunkvoller Weihnachtsbeleuchtung geschmückt. Auch die Straßburger tragen zur Stimmung bei, indem sie die Fassaden der Häuser und ihre Balkone schmücken.

Und für Genießer gibt es einen besonderen Weihnachtsmarkt in Straßburg, auf dem Fischmarktplatz und auf der Terrasse des Rohan-Palastes. Er vereint alle Zünfte der Handwerker: Bäcker, Bauern, Weinbauern, Brauereien… Genieße einen guten Glühwein oder ein Bier aus dem Elsass, begleitet von ein wenig Gänseleber, um deinen Magen auf Weihnachten vorzubereiten.

Straßburger Weihnachtsmarkt
Der Straßburger Weihnachtsmarkt

18. Der Orangerie Park

Nachdem du die kleinen Gassen entlang gegangen bist, mache einen Spaziergang im Orangeriepark („parc de l’Orangerie“), um frische Luft zu schnappen. Er ist der älteste und größte Park der Stadt mit mehr als 26 Hektar. Dieser Park, der sowohl von Straßburgern als auch von Touristen geliebt wird, ist ein großartiger Ort für einen Spaziergang oder für Sport. Es gibt sogar einen Skatepark! Für Kinder gibt es ein Karussell, mehrere Spielplätze und einen Mini-Zoo mit freiem Eintritt.

Es gibt auch einen großen See mit Kanuverleih und du kannst Eis, Waffeln und andere Köstlichkeiten genießen.

Orangerie Park Straßburg
Der Orangerie Park in Straßburg

19. Straßburgs Europäische Institutionen

In der Nähe des Orangerieparks befinden sich die Institutionen, die Straßburg zur Hauptstadt Europas machen:

  • Das Europäische Parlament
  • Der Europarat
  • Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte

Um sie zu entdecken, empfehle ich dir, dem „Parcours d’Europe“ zu folgen, der dich auf einer 2,5 Kilometer langen Wanderung durch die europäischen Institutionen führt. Den ganzen Weg entlang, wirst du mehrere erklärende Tafeln und spielerische Einrichtungen finden.

Natürlich kannst du die Institutionen nicht betreten, aber es ist immer interessant zu sehen, wo wichtige Entscheidungen getroffen werden. Darüber hinaus findet jedes Jahr im Mai der „Europatag“ („fête de l’Europe“ auf Französisch) in Straßburg statt. An diesem Tag können die Besucher kulturelle und sportliche Aktivitäten sowie Debatten genießen, aber was die meisten Besucher anzieht, ist der Tag der offenen Tür im Europäischen Parlament.

Weitere Informationen über den Besuch der europäischen Institutionen in Straßburg findest du auf der offiziellen Webseite.

Straßburg Europäische Institutionen
Straßburgs europäische Institutionen

20. Straßburg Bootstour

Eine Bootsfahrt auf den Kanälen ist eine der Hauptattraktionen der Stadt und wahrscheinlich eine der besten Möglichkeiten, Straßburg zu besichtigen. Abfahrt ist am Fuße des Rohan-Palastes mit dem Unternehmen Batorama, das 2 Arten von Booten anbietet: bedeckt oder unbedeckt, so dass die Tour bei jeder Wetterbedingung stattfindet.

Du hast die Wahl zwischen 2 Touren:

  • „Straßburg, plus 20 siècles d’histoire“, die 1Std. und 10 Minuten dauert und dich durch die Petite France, den Vauban-Staudamm und durch die europäischen Institutionen führt, von denen ich oben berichtet habe.
  • “ Straßburg, Grande-Île „ dauert 45 Minuten und konzentriert sich auf das Stadtzentrum, also hier keine europäischen Institutionen.

Eine weitere Möglichkeit sich Straßburg mit dem Boot anzuschauen besteht darin, eine Kreuzfahrt mit einer Mahlzeit mit „Les bateaux de l’Ill“ zu machen. Abfahrt ist jeden Dienstagabend für 2 Stunden. Alle Informationen sind auf der Webseite.

Voyage Tips - Ratschläge
Denke daran deine Tickets vorher auf der Webseite zu buchen, das erspart dir das Anstehen und du kannst deine Abfahrtszeit auswählen.
Straßburg Bootstour
Straßburger Bootstour

21. Straßburger Fahrradtour

Wie ich bereits erwähnt habe, ist Straßburg ideal für Spaziergänge, da viele Bereiche nur für Fußgänger sind. Aber Straßburg ist mit seinen 500 km Radwegen auch ein tolles Ziel für Radsportler! Wenn du also etwas aktives in Straßburg machen möchtest, ist das Radfahren sicherlich gut geeignet.

Die Touristeninformation bietet beispielsweise eine 10 km lange Route zur Erkundung der Stadt an, aber du kannst  natürlich auch selbst entlang der Kanäle und durch die Gassen radeln.

In der ganzen Stadt kannst du  Straßburgs Radweg zu den Forts („la piste des forts“) ausprobieren, einen 85 Kilometer langen Radweg, der dich auf beiden Seiten des Rheins führt und somit auch nach Deutschland. Diese Tour durchquert viele verschiedene Landschaften (Kampagne, Wälder), aber auch typische Städte und Dörfer. Der Radweg ist nicht sehr schwer, also kannst du mit deinen Kindern radeln.

Die 10 km Straßburger Radweg
Der 10 km Straßburger Radweg

22. Sehenswerte typische Dörfer rund um Straßburg

Wenn du Straßburg bereits gründlich erkundet hast und die Fachwerkhäuser nicht satt hast, solltest du dir unbedingt die typischen elsässischen Dörfer in der Nähe anschauen, die auch sehr bekannt sind:

  • Colmar mit seinem schönen Viertel „Klein-Venedig“ und der Altstadt.
  • Eguishem mit Fachwerkhäusern, Brunnen, Balkonen mit Blumen und den Stadtmauern.
  • Riquewihr ist eines der schönsten Dörfer Frankreichs, vor allem wegen seiner Lage inmitten von Weinbergen.
  • Obernai, in dessen historischen Zentrum sehr schöne mittelalterliche Häuser stehen.
  • Saverne und das Château des Rohan das aus dem 18. Jahrhundert stammt. Es wird auch Schloss Saverne genannt.
Saverne Schloss
Das Schloss Saverne

23. Elsässer Weinstraße

Wenn du mehr Zeit in der Region verbringen möchtest und etwas mehr als Straßburg und dessen Umgebung besuchen möchtest und natürlich ein Weinliebhaber bist, ist die Elsass Weinstraße genau das Richtige für dich!

Es ist die älteste Weinstraße Frankreichs. Von Tann bis Marlenheim führt dich diese 170 Kilometer lange Route durch die Gemeinden des Elsass, um den lokalen Weißwein zu entdecken. An der elsässischen Weinstraße gibt es mehr als 300 Weingüter und 67 Weinbaugemeinden, von denen einige zu den schönsten Dörfern Frankreichs gehören.

Aktivitäten: Besuch der Weinkeller, Spaziergang durch die Weinberge und Dörfer und natürlich Weinverkostung. Besonders günstig sind die Monate Juli und August mit den zahlreichen Weinfesten in den Dörfern.

Le conseil Voyage Tips
Wenn du die Elsässer Weinstraße und die Städte und Schlösser rund um Straßburg besuchen möchtest, gibt es 2 tolle Touren. Ich empfehle sie aufgrund des Wissens der Reiseleiter und ihr außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Halbtagestour: Entdecke die elsässische Weinstraße mit dieser Halbtagestour. Hier klicken um mehr zu erfahren und um die Tour zu buchen
  • Ganztagestour: Wenn du einen ganzen Tag Zeit hast, ist diese Tour perfekt, um die Umgebung von Straßburg zu entdecken. Mehr darüber erfahren und die Tour buchen kannst du hier.

Elsässer Weinstraße
Die elsässer Weinstraße, eine tolle Sache in der Nähe von Straßburg

24. Europapark

Etwa 60 Kilometer von Straßburg entfernt befindet sich Deutschlands größter Freizeitpark, der Europapark. Auf 85 Hektar gibt es mehr als 100 Karussels, die dich begeistern werden! Der Park ist in verschiedene Sektoren aufgeteilt, die jeweils ein Land repräsentieren. Irland, Island oder Italien, du hast die Wahl! Es gibt sogar einen Flugsimulator, der erst eröffnet hat.

Alle Informationen können auf der Europapark Webseite gefunden werden.

Europapark neben Straßburg
Europapark neben Straßburg

25. Besuche die elsässischen Schlösser rund um Straßburg

Die elsässische Region ist bekannt für ihre vielen Schlösser, deshalb habe ich zwei davon ausgewählt, die recht nah an Straßburg liegen. Sie ergänzen sich gut für einen schnellen halbtägigen Besuch.

Hochkönigsburg

Zunächst kannst du dir die Hochkönigsburg ansehen, ein unumgänglicher Ort im Elsass, der völlig renoviert worden ist. Diese Burg ist die Bekannteste und somit auch die meist Besuchte.

Aufgrund der geografischen Lage auf einem Felsvorsprung bietet die Burg einen herrlichen Blick auf den Elsass. Zögere nicht, den umliegenden Wald zu erkunden und hindurch zu spazieren, um die Aussichtspunkte zu bewundern. Außerdem kannst du dir  die Burg von innen anschauen und an kulturellen Veranstaltungen teilnehmen. Falls du Hunger bekommst, gibt es dort auch ein Restaurant.

Alle Informationen über Besuchszeiten und Preise findest du auf der offiziellen Webseite.

Schloss von Haut-Barr

In einem ganz anderen Stil, d.h. „etwas“ verfallener, ist das Schloss Haut-Barr. Die Burg steht auf 3 großen Felsen, die durch die Teufelsbrücke („pont du diable“) und Treppen miteinander verbunden sind, so dass du den Gipfel erreichen kannst.

Es ist nicht das Schloss, das dich durch seine Architektur am meisten beeindrucken wird, sondern vor allem die Aussicht, die einen großen Teil des Flachlandes zeigt, daher der Spitzname „The Eye of Alsace“ („l’Œil de l’Alsace“). Scheinbar (ich konnte es selbst nicht überprüfen) kann man bei sehr gutem Wetter die Pfeilspitze des Straßburger Münsters sehen! Zögere nicht, dieses Gerücht in den Kommentaren zu bestätigen.

Andere Burgen im Elsass

Da es in der Umgebung von Straßburg viele andere Schlösser zu besichtigen gibt (die am weitesten entfernten, außer dem Schloss Ferrette, befinden sich eine Autostunde von der Hauptstadt des Elsass entfernt), habe ich dir eine Karte der 10 schönsten Schlösser zusammengestellt:

  • Die Hochkönigsburg, von der ich vorhin gesprochen habe. Sie wird von vielen als die schönste Burg des Elsass angesehen.
  • Die Burg Fleckenstein, die einen Panoramablick auf das Sauer Valley bietet.
  • Die Hochlandsburg und ihr Panoramablick auf die Stadt Colmar
  • Das Schloss Lichtenberg
  • Das Schloss Ferrette, im äußersten Süden des Elsass
  • Das Schloss Haut Barr (Hochbarr), von dem ich dir auch oben erzählt habe, mit seiner herrlichen Aussicht.
  • Das Schloss Andlau das nach einem 20-minütigen Spaziergang im Wald kostenlos zugänglich ist. Du kannst am Bauernhof „ferme auberge du Hungerplatz“ parken
  • Die Burg Nideck und ihr 25 m hoher Wasserfall
  • Das Schloss Kaysersberg, das das Dorf Kaysersberg überblickt.
  • Die fünf Burgenstraße („Route des Cinq Châteaux“), eine 20 km lange Wanderung, die dich zu mehreren zerstörten Burgen führt.

Ich habe auch das Kloster vom Mont Sainte-Odile eingeschlossen, das im Elsass ein Muss ist.

Du kannst dir die Kartenlegende ansehen, indem du auf die linke obere Schaltfläche klickst. Die mit einem kleinen Pfeil.

[googlemaps https://www.google.fr/maps/d/embed?mid=1NXP8K2F7Poso4Kf_8u8TljDtC3c&w=100%&h=480]
Hohkönigsburg
Hochkönigsburg

Der Straßburg Pass

Der Straßburger Pass ist eine wirklich gute Möglichkeit, bei deinem Stadtbesuch Geld zu sparen!

Er kostet 21,50 € für Erwachsene und zwischen 10 und 15 € für Kinder, ist 3 Tage gültig und bietet freien Eintritt und Ermäßigungen für die wichtigsten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten Straßburgs. Hier siehst du was im Pass enthalten ist:

Kostenlos:

  • Besuch eines Museums deiner Wahl
  • Kathedralen Plattform
  • Straßburg Bootstour
  • Entdecke die astronomische Uhr der Kathedrale.

50% Rabatt:

  • Besuch eines 2. Museums
  • Kurze Zugfahrt um die Stadt zu entdecken (Von April bis Oktober)
  • Straßburg Rundgang (April bis Dezember)
  • Besuch des „Vaisseau“ (Raumschiff auf französisch), ein Wissenschaftszentrum für Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 15 Jahren.
  • Audioguide zur Besichtigung der Altstadt und des Straßburger Doms.

Du profitierst auch von verschiedenen Rabatten auf andere Aktivitäten:

  • Segway Stadt-Tour
  • Das „Château Vodou“ Museum.
  • „Die Geheimnisse der Schokolade“ Museum

Du musst den Straßburger Pass online auf dieser Webseite kaufen. Du kannst ihn dann im Verkehrsbüro Straßburg, direkt neben der Kathedrale, erhalten.

  • Adresse: 17 Place de la Cathédrale, 67000 Straßburg

1 Tag in Straßburg

Wenn du nur einen Tag in Straßburg bleibst, ist es am besten, dich auf die klassischen Touristenattraktionen zu konzentrieren, die den Charme der Stadt ausmachen. Außerdem ist es sehr einfach, Straßburg zu Fuß zu besuchen.

  • Mache einen Spaziergang im Stadtteil Petite France, um das Straßburg der Postkarten mit seinen Kanälen und Fachwerkhäusern zu entdecken.
  • Dann gehe weiter zum Vauban-Staudamm, dessen Dach einen herrlichen Blick auf die Straßburger überdachten Brücken bietet.
  • Besuche die Kathedrale von Straßburg um 12:30 Uhr, es ist der einzige Moment am Tag, an dem die astronomische Uhr und ihre Dutzende von Automaten zum Leben erwachen.
  • Mittagspause
  • Besuche den Rohan-Palast und seine 3 Museen: das Museum für Bildende Kunst, das Kunstgewerbemuseum und das Archäologische Museum.
  • Zum Abschluss des Tages besuche die beiden schönsten Plätze der Straßburger Altstadt (neben dem Dom!), den Gutenbergplatz und den Kleberplatz. Und wenn du einkaufen gehen möchtest, verpasse nicht die Straßen der Grandes Arcades und des Franc-Bourgeois.
  • Und wie wäre es mit einer Flammeküche zum Abendessen?

Das ist ein netter Tag in Straßburg!

2 Tage in Straßburg

Bist du auf der Suche nach Aktivitäten in Straßburg während eines Wochenendes? Ich habe eine schöne Reiseroute für dich, die es dir ermöglicht, alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu sehen.

In 2 Tagen in Straßburg kannst du den ersten Tag der oben vorgestellten Reiseroute machen und ergänzen:

  • Entdecke die Stadt am Morgen mit einer geführten Straßburger Bootsfahrt anders. Dies ist eine der wichtigsten Attraktionen in Straßburg!
  • Mittagspause
  • Am Nachmittag solltest du zu den europäischen Institutionen gehen. Wir empfehlen dir, zu Fuß zu gehen, folge einfach dem Ill Fluss, du kannst nichts falsch machen. Es ermöglicht auch einen schönen Blick auf die sehr fotogene Kirche Saint-Paul, die sich im Fluss spiegelt.
  • Beende deinen Tag im Orangeriepark, der sich in der Nähe der europäischen Institutionen befindet, da kannst du schlendern und Störche beobachten.
  • Da du viel gelaufen bist, möchtest du vielleicht mit dem Bus zurückkehren.
  • Abendessen in einer typisch elsässischen Weinstube.

3 Tage in Straßburg

Wenn du 3 Tage in Straßburg verbringen kannst, kannst du die Reiseroute der letzten 2 Tage nutzen und die Umgebung von Straßburg besuchen:

Wenn du nördlich von Straßburg abfahren musst, um zu deinem nächsten Ziel zu gelangen, mache eine Schleife durch die Schlösser des Elsass in folgender Reihenfolge:

  • Gehe Richtung Südosten und fange mit dem Schloss Haut-Koenigsbourg an, dem Must-See der Region.
  • Weiter mit dem Schloss Andlau
  • Dann mache einen Halt im Kloster vom Mont Sainte-Odile.
  • Dann gehe weiter an das Château du Nideck und seinen Wasserfall.
  • Beende den Tag mit dem Schloss du Haut Barr.

Wenn du das Glück hast Straßburg von Süden zu verlassen, um zu deinem nächsten Ziel zu gelangen, empfehle ich dir, die folgende Route zu wählen:

  • Beginne mit der  Aussicht des Kloster vom Mont Sainte-Odile.
  • Dann gehe zum Schloss Andlau.
  • Dann gehe weiter zum Schloss Haut-Koenigsbourg
  • Besuche die Dörfer Ribeauvillé, Kaysersberg und Riquewihr, die an der elsässischen Weinstraße liegen. Verpasse auch nicht das Schloss Kaysersberg.
  • Weiter geht es mit dem Besuch von Colmar, der in ca. 2 Stunden erledigt werden kann.
  • Die letzte Etappe dieses Tages voller Entdeckungen, ist das wunderschöne Dorf Eguisheim, südlich von Colmar.

Und wenn du Kinder hast (oder einen vierten Tag in Straßburg), ist ein Besuch im Europapark eine ausgezeichnete Idee, die die ganze Familie begeistern wird.

Straßburg Touristenkarte

Straßburg Touristenkarte
Touristenkarte mit allen Sehenswürdigkeiten von Straßburg

Unterkunft in Straßburg

  • Comfort Hotel Strasbourg – Montagne Verte: Das Hotel liegt 20 Minuten zu Fuß vom Viertel Petite France entfernt, in einer ruhigen Lage am Fluss. Modernes und helles Zimmer ab 39€ pro Nacht, Frühstück ab 10€. Pluspunkte: kostenloser Parkplatz, Frühstück mit grosser Auswahl und sogar ein Schokoriegel. Gehe nicht, ohne mindestens einmal im Restaurant des Hotels gegessen zu haben, das große elsässische Spezialitäten anbietet. Wir haben den panierten Camembert und die Spätzle getestet und es schmeckte wunderbar! Das ist zweifellos das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in Straßburg.
  • Hotel Victoria: 10 Minuten vom Dom entfernt, in der Nähe des Bahnhofs, ideal für die Anreise mit dem Zug. Geräumiger und bunter Raum, ruhig, ab 60€ pro Nacht, Frühstücksbuffet für 9€. Pluspunkte: ruhige Lage in einer Fußgängerzone, sehr nettes Personal und sehr reichhaltiges Frühstück mit Qualitätsprodukten.
  • Hotel Roses: Das Hotel ist ideal gelegen, nur 2 Schritte vom Dom entfernt. Geräumiges Zimmer mit schöner Dekoration ab 90€ pro Nacht, mit einem Frühstück für zusätzliche 9,90€. Die beste Wahl im Stadtzentrum und als Bonus ein tolles Frühstück!
  • Hôtel Régent Petite France & Spa: 5-Sterne-Hotel im Bezirk Petite-France. Schönes Zimmer mit Fluss- oder traditionellem Fachwerkblick ab 250€ pro Nacht, Frühstück ab 25€. Pluspunkte: Die Lage, die herrliche Aussicht, das perfekte Frühstück. Es ist meine Empfehlung für einen Luxusaufenthalt in Straßburg.

Frankreich Reiseführer

Du reist in Frankreich herum? Diese Artikel werden dir helfen!

Entdecke all meine Artikel über Frankreich: Meine besten Tipps, um Deine Reise vorzubereiten!

Du benutzt Pinterest? Hier ist das Bild zum Anpinnen!

Reiseführer Straßburg
Straßburg Reiseführer: Top 10 Sehenswertes
Vincent

Schöpfer des Voyage Tips Blogs, Reise und Fotoliebhaber

Leave A Reply