La Rochelle sehenswürdigkeiten: Top 15 Attraktionen und Aktivitäten

0

La Rochelle Reiseführer: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Du planst La Rochelle bei deiner nächsten Reise nach Frankreich zu besuchen?

Um dir zu helfen, die besten Orte der Stadt zu entdecken, habe ich einen Reiseführer von La Rochelle mit allen interessanten Punkten geschrieben.

Ich beginne mit den 15 wichtigsten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in La Rochelle und führe die Reiserouten fort, um die Stadt in 1, 2 oder 3 Tagen zu besuchen.

Wenn du dich fragst, wo du wohnen und wo du essen kannst, habe ich auch die besten Unterkünfte und Restaurants der Stadt für dich ausgewählt. Du findest sie am Ende des Artikels.

Welche sind also die besten Orte, die man in La Rochelle besuchen kann?

1. Alter Hafen von La Rochelle

Ich beginne diese Liste der Sehenswürdigkeiten mit dem Alten Hafen von La Rochelle („Vieux port de La Rochelle“ auf Französisch), für mich der schönste Ort der Stadt.

Der alte Hafen spielt seit dem Mittelalter eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Stadt, dank des berüchtigten Dreieckshandels (Sklavenhandel). Heute ist es ein Marinan, in dem man gerne an den Kais entlang schlendern kann. Der Quai du Carénage, der Quai Duperré und die Cours des Dames sind im Sommer sehr lebendig und touristisch, mit vielen Straßenmalern und Straßenshows.

Du kannst dich auch einfach entspannen und einen Drink zu sich nehmen, indem du auf einer der zahlreichen Terrassen an den Kais sitzt.

Voyage Tips - Ratschläge
Besuche den Alten Hafen am Abend, um die Beleuchtung von La Rochelle zu bewundern. Es ist eine gute Zeit, um an den Kais durch die Stände des Kunsthandwerksmarktes zu schlendern
.
La Rochelle Alter Hafen
La Rochelle Alter Hafen am Abend

2. Türme von La Rochelle

Wenn du deinen Besuch von La Rochelle am Alten Hafen begonnen hast, kannst du die 3 emblematischen Türme nicht übersehen, die den Ein- und Ausgang des Hafens markieren:

  • Der Laternturm, ein ehemaliger Leuchtturm, der auch als Gefängnis diente.
  • Der Ketten-Turm, der zuvor als Eingangstor zum Hafen diente. Nachts wurde eine große Kette zwischen ihr und dem Saint-Nicolas-Turm gespannt, um den Hafen zu schließen.
  • Der Turm Saint-Nicolas, der größte, der mit dem Ketten-Turm verbunden war, um die Stadt vor Gefahren und Invasionen durch das Meer zu schützen.

Diese Türme, die im Mittelalter zum Schutz der Stadt erbaut wurden, gehören heute zu den historischen Denkmälern. Sie können die 3 Türme mit einem einzigen Ticket besuchen.

Diese 3 imposanten Damen ermöglichen es dir, mehr über die Geschichte von La Rochelle zu erfahren und vor allem ein herrliches Panorama der Stadt zu entdecken, wenn du auf den Gipfel steigst. Wenn du nur einen bezahlten Besuch machen musst, sind diese Türme die besten Orte, um La Rochelle zu besuchen.

Alle Informationen findest du auf der offiziellen Webseite der 3 Türme.

Voyage Tips - Ratschläge
Gut zu wissen: Der Besuch ist für Menschen unter 18 Jahren und für EU-Bürger zwischen 18-25 Jahren kostenlos.

Für die anderen empfehle ich dir sehr, die Zeilentickets im Voraus zu kaufen, du wirst eine Menge Zeit sparen! Du kannst sie kaufen, indem du hier klickst

.
La Rochelle Türme
La Rochelle Türme

3. Besuch der La Rochelle Altstadt

Nachdem du am Ufer des Wassers spazieren gegangen bist und nach dem Besteigen der Türme wieder Luft holst, empfehle ich dir einen Spaziergang in der Altstadt von La Rochelle zu machen.

Du beginnst an der Kreuzung des Quai Duperré und des Cour des Dames. Der Eingang wird durch das Porte de la Grosse Horloge („Große Uhren-Tor“ auf Deutsch) symbolisiert, das als Durchgang zwischen dem Hafen und dem Stadtzentrum dient.

Du wirst die berühmten Arkadenstraßen entdecken, die der Stadt einen typischen Charme verleihen. In der Vergangenheit verbreiteten Händler ihre Waren dort, um sie vor schlechtem Wetter zu schützen, mussten dafür aber eine Gebühr zahlen.

Auch im historischen Zentrum von La Rochelle sehenswert:

  • Die zahlreichen Privatvillen mit Holz- oder Steinfassaden.
  • Das Rathaus mit seinen gotischen Mauern und seiner mit Wasserspeiern und Skulpturen geschmückten Fassade wirkt wie eine befestigte Burg.
  • Das Haus von Henri II, ein Gebäude im Renaissancestil. Kostenloser Besuch des Hofes.
  • Das „hôtel de la bourse“
  • Das Gerichtsgebäude („palais de justice“).
Das "Porte de la Grosse Horloge", in der Altstadt von La Rochelle
Das „Porte de la Grosse Horloge“, in der Altstadt von La Rochelle

4. Die Kathedrale St-Louis von La Rochelle

In der Nähe des Hauses Henri II in der Altstadt kannst du die Kathedrale Saint-Louis von La Rochelle besuchen.

Lasse dich nicht von seinem ganz einfachen äußeren Aspekt täuschen, das Innere ist einen Blick auf seine Gemälde und prächtigen Glasmalereien wert.

Wenn du dich in der Altstadt befindest, zögere nicht es auszuprobieren, es wird nicht lange dauern und du wirst dank der erklärenden Tafeln im Dom ein wenig mehr über die Geschichte der Stadt erfahren.

Die Kathedrale St. Louis de La Rochelle
Die Kathedrale St. Louis de La Rochelle

5. Les Halles de La Rochelle – Markt im Stadtzentrum

Für die Feinschmecker und die Liebhaber der lokalen Produkte empfehle ich dir, die „Les Halles de La Rochelle“ zu besuchen.

Jeden Morgen findet in diesen Markthallen des 19. Jahrhunderts ein überdachter Markt statt. Ideal zum Abfüllen von frischen Produkten und zur Verkostung lokaler Aromen. Mit der Nähe zum Meer werden Fisch- und Muschelliebhaber dort eine tolle Zeit verbringen!

Am Mittwoch- und Samstagmorgen, den großen Markttagen, überfluten die Stände sogar den gesamten Platz und die umliegenden Straßen.

Halles de la Rochelle, der Stadtmarkt
Halles de la Rochelle, der Stadtmarkt

6. Charruyer Park

Im Herzen von La Rochelle liegt der Charruyer-Park, ein großer öffentlicher Garten von 40 Hektar und 2 Kilometern Länge.

Von einem Kanal durchquert und von Bäumen gesäumt, ist es ein idealer Ort für einen schönen Spaziergang abseits vom Stress der Stadt. Du kannst den Radweg, der ihn kreuzt, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen.

Auch für einen Familienausflug ist es eine gute Idee, denn der Charruyer-Park verfügt über einen Kinderspielplatz und einen Kleintierpark, der die Kleinsten begeistern wird. Unter anderem werden sie Ziegen, Gänse und Esel beobachten können.

Charruyer Park La Rochelle
Der Charruyer Park

7. Aquarium La Rochelle

Eine weitere gute Idee, wenn du mit deiner Familie reist, ist das Aquarium von La Rochelle, das sich vor dem Alten Hafen, unweit des Turms Saint-Nicolas befindet.

Es ist eines der meistbesuchten Touristenziele in der Region Poitou-Charentes und eines der größten Aquarien Europas. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1988 wurde es schnell zu einer der wichtigsten Touristenattraktionen von La Rochelle.

Du hast die Möglichkeit, fast 12.000 verschiedene Arten aus der ganzen Welt zu bewundern, da das Aquarium in verschiedene Bereiche unterteilt ist: Atlantik, Mittelmeer, Karibik und tropischer Regenwald. Verpasse nicht das Quallenballett oder das Hai-Aquarium.

Es ist ein großartiger Lernort für Kinder und ältere Menschen gleichermaßen, mit detaillierten und klaren Erklärungen. Es ist auch eine gute Idee, wenn das Wetter während deines Aufenthalts in La Rochelle leider nicht so gut ist. Der Besuch des Aquariums dauert ca. 2 Stunden.

Offizielle Informationen, Preise und Fahrpläne findest du auf der offiziellen Webseite.

Voyage Tips - Ratschläge
Du solltest dein Ticket im Voraus auf der Aquarium-Webseite buchen. Es ist der beste Weg, um die Warteschlange zu vermeiden, die in den Sommermonaten etwas lang sein kann
.

Aquarium La Rochelle

8. La Rochelle Museen

Wenn du gerne Museen besuchst, um die Geschichte einer Stadt zu entdecken, wirst du in La Rochelle nicht enttäuscht sein.

Hier sind einige, die dir gefallen könnten:

  • Das Schifffahrtsmuseum: Anhand von Modellen, Stichen und zahlreichen Objekten kannst du die Schifffahrtsgeschichte von La Rochelle vom Jahr 1000 bis zu den heutigen Häfen entdecken. Du kannst auch mehrere Schiffe auf dem Wasser besuchen, darunter ein Segelboot, Trawler und ein Schlepper.
  • Das Naturkundemuseum, das fast 10.000 Objekte präsentiert.
  • Das Museum für Bildende Kunst und seine Sammlung europäischer Gemälde vom 15. bis 20. Jahrhundert.
  • Das Neue Weltmuseum, das sich mit den Beziehungen Frankreichs zu Amerika und der Karibik beschäftigt.
  • Der Bunker von La Rochelle: ein echter Bunker, der während des Zweiten Weltkriegs von den deutschen Kommandanten besetzt war, und der es dir ermöglicht, die Geschichte von La Rochelle von 1939 bis 1945 zu entdecken.
  • Das Museum für Automaten und Modelle („musée des automates et modèles réduits“), mit mehr als 300 beweglichen Automaten und mehreren Nachbildungen alter Boote.
Maritime Museums La Rochelle
Ein Boot des Maritime Museums La Rochelle

9. La Rochelle Strände

Nach all diesen Spaziergängen während deiner Reise nach La Rochelle wirst du dich wahrscheinlich ein wenig entspannen und den Aufenthalt am Strand genießen wollen.

Zum Glück gibt es in La Rochelle 3 Strände:

  • Der „Plage de la Concurrence“ ist nur 5 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt und für einen Tag mit Kindern gut ausgestattet. Bitte beachten Sie, dass es auch eine Zugangsrampe für Behinderte gibt.
  • Der Chef-de-Baie-Strand, der am weitesten vom Zentrum entfernt ist, aber wahrscheinlich der angenehmste, weil er durch einen Seewall vor dem Wind geschützt ist. Eine große Liegewiese oberhalb des Strandes ermöglicht es den Kindern, in aller Ruhe zu spielen.
  • Der Strand von Les Minimes ist der größte in La Rochelle mit seinen Geschäften und Restaurants. Auch mit behindertengerechten Zugangsrampen ausgestattet.

Voyage Tips - Ratschläge
Wenn du die Möglichkeit hast, etwas außerhalb der Stadt La Rochelle zu fahren, empfehle ich den Strand von Châtelaillon, der als einer der schönsten der Charente Maritime gilt.

10. La Rochelle Festivals

Das ganze Jahr über finden in La Rochelle viele Festivals statt, darunter die Francofolies, das berühmteste. Das Festival, ein wesentlicher Bestandteil der französischen Musikszene, findet jedes Jahr im Juli statt.

La Rochelle ist auch bekannt für seine Festivals, die das Kino mit dem:

  • Internationales Filmfestival La Rochelle (Internationales Filmfestival La Rochelle)
  • Festival de la Fiction TV (TV Fiction Festival)
  • Festival International du Film d‘ Aventure (Internationales Abenteuer Filmfestival)

Schließlich organisiert La Rochelle, eine Hafenstadt, auch eine der größten internationalen Bootsmessen, den Grand Pavois.

Die Francofolies von La Rochelle
Die Francofolies von La Rochelle

11. Eine Kreuzfahrt von La Rochelle aus

Von La Rochelle aus ist es ein Muss, eine der vielen Mini-Kreuzfahrten der lokalen Reisebüros zu unternehmen.

Es ist möglich, eine komplette Tour durch die maritimen Attraktionen der Region zu unternehmen:

  • Ile de Ré (Ré Insel): Es ist auch möglich, mit dem Auto über die Brücke der Ile de Ré dorthin zu gelangen.
  • Die Insel Oléron, die ebenfalls durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist.
  • Die kleine Insel Aix (Île-d’Aix), die nur mit dem Boot erreichbar ist. Dort kannst du dann einen Spaziergang machen oder ein Fahrrad mieten.
  • Das berühmte Fort Boyard, zwischen der Insel Aix und der Insel Oléron gelegen.

Du kannst auch nur eine Insel besuchen und tagsüber oder halbtags vorbeikommen.

Und wenn du keine Gruppenreisen magst, bieten einige Unternehmen auch private Bootsvermietungen an. Es ist sicherlich teurer, aber in kleinen Gruppen oft noch angenehmer!

Aix Inselbucht, mit einem kleinen mediterranen Look!
Aix Inselbucht, mit einem kleinen mediterranen Look!

Die besten Dinge rund um La Rochelle

Rund um La Rochelle gibt es viel zu tun. Wenn du dich fragst, ob du gehen würdest, hier ist eine Liste meiner Favoriten!

12. Das Marais Poitevin

Weniger als eine Autostunde von La Rochelle entfernt ist der unverzichtbare Ausflug in die Natur der Region. Das Marais Poitevin („Poitevin-Sumpf“ auf Deutsch), ein einzigartiger Ort in Europa, ist der ideale Ort für viele Familienaktivitäten wie Wandern, Angeln und Radfahren. Aber der beste Weg, das Poitevin Marsh zu entdecken, ist zweifellos eine Bootsfahrt.

Wenn du eine Reise ohne Reiseleiter wählst, erhalte eine Karte der Kanäle und können frei rudern und sich orientieren.

Eine weitere Möglichkeit ist ein Bootsausflug mit einem Reiseleiter, der rudern wird (viel weniger anstrengend!) und dir die Geschichte und Legenden rund um das Poitevin Marsh erzählt.

Voyage Tips - Ratschläge
Wenn du eine Bootsfahrt auf dem Marais Poitevin machst, ist es eine gute Sache es am späten Nachmittag zu tun. Du wirst eine bessere Leuchtkraft genießen und die Menschenmassen der Hochsaison meiden
.
Poitevin-Sumpf
Der Poitevin-Sumpf

13. Schloss Saint-Jean-d’Angle

Das Schloss Saint-Jean-d’Angle liegt 45 Autominuten von La Rochelle entfernt. Sobald du ankommst, kannst du dich kostenlos verkleiden und das Schloss durch Rätselspiele und Quizfragen entdecken, eine großartige Möglichkeit, zu lernen und dabei Spaß zu haben. Es ist wirklich ein perfekter Ort, den man besuchen sollte, wenn man Kinder hat.

Schloss Saint Jean d’Angle offizielle Webseite.

Schloss Saint Jean d'Angle
Schloss Saint Jean d’Angle

14. Puy du Fou

In 1 Std. 30 Uhr von La Rochelle aus findest du den Puy du Fou, den berühmten historischen Themenpark mit seinen Shows.

Der Park ist weltweit für seine Originalität und Kreativität bekannt und erhielt seit 2012 zahlreiche Preise und Auszeichnungen unter den angesehensten der Welt.

Der Puy du Fou bietet mehrere Shows zu historischen Themen wie Zirkusspiele und Wikinger. Verpassen Sie nicht die große Cinescénie-Show, die größte Nachtshow der Welt: 1Std40 Show, 2.000 Schauspieler und fast 24.000 Kostüme, zweifellos wird es dich umhauen!

Im Park findest du auch historische Rekonstruktionen von Dörfern aus verschiedenen Epochen, natürlich mit Restaurants und Hotels.

Der Park ist auch von der Stadt Nantes aus leicht erreichbar. Es ist wirklich eine der besten Touristenattraktionen Frankreichs.

Puy du Fou
Der historische Themenpark Puy du Fou

15. Das Futuroscope

Das Futuroscope ist ein weiterer Park, der sich um 1 Std. 30 von La Rochelle entfernt befindet, diesmal in der Nähe der Stadt Poitiers. Der Park bietet mehr als zwanzig Attraktionen, um dich in fantastische Welten einzutauchen und einzigartige Empfindungen zu erleben.

Begebe dich auf eine Weltreise, tanze mit Robotern, werde zum Minimoy, dank der Magie der Technik und der Riesenbildschirme. Du wirst es lieben!

su_box title=“Voyage Tips – Ratschläge“ box_color=“#ff6600″ radius=“2″]Du möchtest das Futuroscope besuchen? Ich empfehle dir dringend, dein Ticket im Voraus zu buchen, um die (sehr lange) Warteschlange zu umgehen. Klicke hier, um jetzt die Tickets zu buchen! [/su_box].

Futuroscope
Das Futuroscope

City Pass La Rochelle

Während deines Aufenthalts in La Rochelle empfehle ich dir dringend, den Zug zu benutzen. Von 24 bis 72 Stunden, zu einem Preis von 28 bis 48 €, kannst du damit viel Geld sparen.

Mit dem City Pass La Rochelle erhältst du:

  • Kostenloser und unbegrenzter Zugang zu allen öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt: Bus, TER, Fahrrad, „bateau passeur“ und Seebus.
  • Kostenloser Besuch der Sehenswürdigkeiten von La Rochelle, die alle in der kostenlosen Besuchsliste aufgeführt sind!
  • Als Bonus sind auch Stadtführungen wie der „Parcours des saveurs“ („Flavour Trail“) oder „La Rochelle à vélo“ („Bike Tour La Rochelle“) enthalten.

Besuche die City Pass Webseite (auf Französisch), um alle seine Vorteile zu entdecken! Du kannst sogar die Einsparungen simulieren, die du erzielen wirst und so den Pass wählen, der am besten zu deinem Aufenthalt passt.

1 Tage in La Rochelle

Wenn du nur 1 Tag in La Rochelle hast, empfehle ich dir die folgende Reiseroute, um das Beste aus deinem Tag herauszuholen. Du konzentrierst dich auf die wichtigsten Punkte!

  • Beginne den Tag am Alten Hafen, vielleicht für ein Frühstück in einem der Restaurants.
  • Aufstieg auf die Spitze der 3 Türme von La Rochelle
  • Setze den Tag mit der Entdeckung des historischen Zentrums, seiner Arkaden und Herrenhäuser fort.
  • Mittagspause im „Les Halles de La Rochelle“ (der Stadtmarkt) oder in einem Restaurant.
  • Ein bukolischer Spaziergang im Charruyer Park
  • Und wenn möglich, beende den Tag an einem der 3 Strände von La Rochelle.

interessante orte La Rochelle

2 Tage in La Rochelle

In 2 Tagen in La Rochelle, zusätzlich zum vorherigen Programm, kannst du Folgendes tun:

  • Am Morgen kannst di eine Seereise unternehmen, um das berühmte Fort Boyard, die Insel Oléron und die Ile de Ré auf einem Boot oder Katamaran zu entdecken.
  • Mittagspause
  • Besuch eines der vielen Museen der Stadt.
  • Beende den zweiten Tag in der Stadt, indem Sie das Aquarium von La Rochelle entdecken.

3 Tage in La Rochelle

In 3 Tagen in La Rochelle, zusätzlich zu den Reiserouten der letzten 2 Tage, hast du Zeit, eine der Attraktionen in der Stadt zu besuchen! Du kannst es:

  • Verbringe den Tag in einem der 2 weltberühmten Themenparks, die beide um 1Std30 von La Rochelle entfernt liegen: der Puy du Fou oder das Futuroscope. Wenn du Kinder hast, ist dies die beste Option.
  • Oder, wenn du ein Naturliebhaber bist, entdecke die Poitevin Sumpf, durch eine herrliche Bootsfahrt.

Unterkunft in La Rochelle

  • Résidence New Rochelle: Das Hotel liegt 5 Minuten zu Fuß vom Strand und 2 Kilometer vom La Rochelle Aquarium entfernt. Studio ausgestattet mit Kochnische ab 50€ pro Nacht. Die Stärken: Du kannst selbst kochen, das Schwimmbad, die ruhige Lage.
  • Hôtel de la Paix: Im Herzen der Altstadt, komfortables und gut eingerichtetes Zimmer ab 62€ pro Nacht, Frühstück für 10€. Pluspunkte: im Stadtzentrum gelegen, sehr herzliche Aufnahme, reichhaltiges Frühstück.
  • Hôtel Les Brises: Es liegt 10 Minuten zu Fuß vom Strand und 2 Kilometer vom Alten Hafen entfernt. Schön dekoriertes Zimmer mit Meerblick ab 80€ pro Nacht, inklusive Frühstück. Die Stärken: die herrliche Aussicht, die geografische Lage und das kostenlose Parken. Es ist mein Lieblingshotel in La Rochelle, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgezeichnet!
  • Novotel La Rochelle Centre: Nur 10 Gehminuten vom Strand und der Altstadt entfernt. Großes modernes Doppelzimmer ab 105€ pro Nacht, inklusive Frühstück. Starke Punkte: Das Schwimmbad, die Ruhe, die Lage.

Wo kann man in La Rochelle essen?

  • Le bistrot de Mémé: Im Marktviertel La Rochelle gelegen. Vintage-Ambiente, tolle Gerichte mit lokalen Produkten, sehr reichhaltige Mahlzeiten.
  • Les Pérot-Quais: In einer Straße parallel zum Cour des Dames, sehr nah am Alten Hafen gelegen. Es ist das trendige Restaurant von La Rochelle mit einem originellen Konzept. Keine Vorspeise, aber du hast die Wahl zwischen mehreren Tellern („océane, parisiennes, pérot-quai“), die aus verschiedenen Fleisch- oder Fischsorten bestehen und ebenso reichhaltig sind.
  • L’Atelier des cousins: In der Altstadt von La Rochelle gelegen. Dieses von 2 Cousins geführte Restaurant bietet köstliche Gerichte auf der Basis von frischen und plancha gekochten Produkten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgezeichnet!

Frankreich Reiseführer

Du reist in Frankreich herum? Diese Artikel wird dir helfen!

Entdecke all meine Artikel über Frankreich: Meine besten Tipps, um Deine Reise vorzubereiten!

Du benutzt Pinterest? Hier ist das Bild zum Anstecken!

Reiseführer La Rochelle
La Rochelle reiseführer: Top 10 sehenswertes
La Rochelle sehenswürdigkeiten: Top 15 Attraktionen und Aktivitäten
5 (100%) 11 votes

Leave A Reply