Cádiz sehenswürdigkeiten: Top 12 Attraktionen und Aktivitäten

0

Cádiz Reiseführer: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Du willst auf deiner nächsten Reise das spanische Cádiz besuchen?

Diese andalusische Stadt wird dich mit ihren Stränden, Küstenlandstrich und der wunderschönen Altstadt sicher für sich gewinnen.

Da sie sich in der Nähe von Sevilla (mit dem Auto 1h30) befindet, ist sie das perfekte Ziel für einen Tagesausflug während deines Aufenthalts in Andalusien! Sobald du in einer der örtlichen Tiefgaragen geparkt hast, wirst du dich bei einem Spaziergang durch die Stadt verknügen.

Also, was sind die besten Attraktionen und Aktivitäten in Cádiz? Wo sollte man übernachten?

Folge unserem Reiseführer über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Cádiz und erfahre, wie man in einem Tag Cádiz erkunden kann.

Fangen wir an!

Sehenswürdigkeiten in Cádiz: Top 12 Sehenswertes

1. Der Plaza de San Juan de Dios

Beginne deinen Tag in Cádiz mit dem Plaza de San Juan de Dios. Dieser im 16. Jahrhundert erbauete Platz war auf Grund seiner Nähe zum Hafen lange Zeit das Herz der Stadt. Hier wurde mit vielen exotischen Produkten aus Indien gehandelt.

Auf diesem Platz kannst du zwei wunderschöne Gebäude bewundern: das Rathaus und die Kirche von Juan De Dios. Der mit Wasserstrahlen und Brunnen dekorierte Plaza de San Juan de Dios ist von Cafés und Restaurants umgeben, was ihn für Fußgänger sehr attraktiv macht.

Voyage Tips - Ratschläge
  • Folge, nachdem du die Brücke der Verfassung überquert hast, der las cortes de Cádiz Straße und Astilleros Straße. So gelangst du zum Hafen und seiner Tiefgarage. Am besten parkst du dort, damit du dich in der Nähe der Altstadt, welche der beste Ausgangspunkt für einen Tag in Cádiz ist, befindest.
  • Auf der Ramon de Carranza Straße am Eingang des Platzes findest du die Touristeninformation von Cádiz. Du solltest dir dort einen Stadtplan besorgen, denn das wird dir die Orientierung in der Stadt erleichtern!
Plaza de San Juan de Dios
Plaza de San Juan de Dios

2. Das Römische Theater

Gehe über die calle San Juan de Dios zum Römischen Theater von Cádiz.

Es wurde im Jahr 1980 zufällig entdeckt und auf das erste Jahrhundert vor Christus datiert. Es ist mit einer Kapazität von 20.000 Menschen sowohl das Älteste als auch eines der Größten in Spanien.

Heute verhindert die geringe Entfernung zu den umliegenden Gebäuden weitere Ausgrabungen.

Trete ruhig ein, der Besuch des Museums und Theaters ist kostenlos. Es ist klein, aber mir gefiel die Art, wie die Tour aufgebaut war, sehr, man kann sogar in einen unterirdischen Saal unter der Tribüne gehen.

Cádiz Römische Theater
Unter der Tribüne des Römischen Theaters von Cádiz

3. Die Kathedrale von Cádiz

Mit seiner goldenen Kuppel kann das bekannteste Denkmal von Cádiz bei einem Stadtspaziergang von jedem Punkt aus gesehen werden.

Die Konstruktion der Kathedrale von Cádiz wurde erst ein Jahrhundert nach ihrem Beginn im Jahr 1722 vollendet und deswegen sind in ihr mehrere verschiedene Architekturstile wie der Stil des Barock und Neoklassizismus vereint.

Die in der Altstadt gelegene Kathedrale hat von den Anwohnern den Spitznamen „Catedral Nueva„, der das Gegenstück zur „Catedral Vieja“ darstellt, gegeben. Die Catedral Vieja ist auch als Santa Maria Kirche bekannt, welche, wie du vielleicht schon erraten hast, die alte Kathedrale war.

Also zögere nicht, neben der Kathedrale auch die Santa Maria Kirche zu besuchen. Sie liegt in der Nähe und der Eintritt ist frei.

Während deinem Besuch in der neuen Kathedrale solltest du auf jeden Fall auf den Poniente-Turm (auf Spanisch Torre de Poniente), einen der Glockentürme der Kathedrale, steigen.

Wenn du dich erst einmal an der Spitze befindest, kannst du einen schönen Rundblick über die Stadt genießen. Die Sicht von dort oben ist besonders beeindruckend!

Kathedrale von Cádiz
Kathedrale von Cádiz

4. Markt von Cádiz

Nach der Kathedrale solltest du zum Markt von Cádiz laufen. Für mich ist es Pflicht, den Markt zu besuchen, wenn ich eine Stadt oder Region erkunde. Das ist der beste Weg, um lokale Produkte zu entdecken!

Nimm die Calle Compania zum Plaza de las Flores (der wegen der vielen Blumenstände, die dort zu finden sind, so genannt wird), um ihn zu erreichen.

Danach wirst du auf dem Plaza Libertad und seinem Central Mercado ankommen. Im Gegensatz zu anderen Märkten in Andalusien ist er nicht sehr groß, aber auf jeden Fall groß genug, um ein paar frische lokale Produkte zu probieren.

Wenn du guten Aufschnitt und Käsesandwiches willst, ist er deine beste Wahl!

Markt von Cádiz
Markt von Cádiz

5. Der Tavira-Tum

Du kommst zum Tavira-Turm, einem der 126 Türmen (mehr sind es nicht!) in Cádiz, in der Nähe des Marktes, indem du zuerst zur Alcala Galiano Straße gehst und dann nach links der Sacramento Straße folgst. Neben der Kathedrale ist er eine der meistbesuchten Sehenwürdigkeit.

Diese Türme erfüllten hauptsächlich die Funktion von Wachtürmen für den Hafen und der Tavira-Turm war der Höchste und Wichtigste.

Die Hauptattraktion des Turmes ist die Camera Obscura, ein mit einem Satz optischer Linsen und Spiegel ausgestatteter Raum: er ermöglicht es dir, die komplette Küste von Cádiz in einem wunderbaren Panorama zu betrachten.

Im Tavira-Turm gibt es außerdem Ausstellungshallen und audiovisuelle Vorführungen.

Du kannst auf der offiziellen Website des Tavira-Turms mehr Informationen für deinen Besuch finden.

Voyage Tips - Ratschläge
Ich empfehle, dass du den Küstenstrich entlang über den Campo del Sur Weg gehst, um zur nächsten Sehenswürdigkeit von Cádiz, der San Sebastian Burg, zu gelangen.

Du wirst eine ausgezeichnete Sicht auf die Kathedrale und ihre Kuppel genießen können. Und es ist immer schön, einen Spaziergang am Meer zu machen, während man die Seeluft genießt!

6. San Sebastian Burg

Dein Spaziergang auf dem Campo del Sur wird dich direkt zum Eingang des Paseo Fernando Quinones, dem Pfad, der zur Burg führt, bringen.

Durch diesen Pier direkt mit der Stadt verbunden, liegt die San Sebastian Burg („Castillo de San Sebastian“ auf Spanisch) auf einer kleinen Insel. Der Legende nach stand dort in der Antike das Tempel von Kronos. Die Venezianer haben ihn „San Sebastian“ genannt, um Schutz zu erflehen.

Ein bisschen Geschichte: im 15. Jahrhundert wurde es den mit der Pest kontaminierten Matrosen eines venetianischen Schiffes erlaubt, sich dort niederzulassen und eine Wallfahrtskapelle zu bauen.

Dann wurde ein Wachturm errichtet, um mögliche Angriffe abzuwehren. Darauf hin, im Jahr 1706, wurde die Festung gebaut, um die Verteidigung der Stadt zu stärken.

Heute ist die San SebastianFestung eine Gelegenheit, um einen wunderschönen Spaziergang am Meer zu machen und die großartige Aussicht auf die Strandpromenade von Cádiz zu bewundern.

Im Inneren wirst du Zugang zu kostenlosen Ausstellungen erhalten. Im Innenhof finden oft Konzerte oder andere Veranstaltungen statt.

Voyage Tips - Anekdote
Die Festung ist dadurch weltberühmt geworden, dass sie ein Drehort für den James Bond Film „Stirb an einem anderen Tag“ war.
San Sebastian Festung Cádiz
San Sebastian Festung, in Cádiz

7. La Caleta Strand

Zwischen den zwei Festungen von Cádiz liegt der La Caleta Strand, der perfekte Ort, um zu schwimmen und sich abzukühlen. Aber er ist relativ klein und liegt im historischen Zentrum, deswegen könnte er im Sommer ein bisschen überfüllt sein!

Du wirst alle Annehmlichkeiten finden: Restaurant, Bar, Toiletten, Duschen. Der Strand wird beaufsichtigt und die zwei Festungen bilden einen Uferdamm, der ihn vor starken Wellen schützt.

Die kleinen Fischerboote, die an seinen Seiten festgemacht sind, geben ihm einen authentischen Charme.

La Caleta-Strand Cádiz
La Caleta-Strand

8. Santa Catalina-Festung

Am anderen Ende des La CaletaStrandes gelegen, war diese Festung ein Teil der Verteidigungsinfrastruktur der Stadt.

Nach der Plünderung von Cádiz durch britisch-niederländische Truppen entschied sich der König von Spanien dazu, die Festung zu bauen, um einen der verwundbarsten Punkte der Stadt zu stärken.

Das Gebäude hat die Form eines Sterns und verfügt über mehrere Bollwerke zur Verteidigung. Der Paradeplatz ist von verschiedenen Pavillons und einer Kapelle zu Ehren von Santa Catalina umgeben.

Die Santa Catalina-Festung kann besichtigt werden und veranstaltet mehrere Ausstellungen für Kunst und Gemälde.

Sie ist außerdem ein großartiger Aussichtspunkt: allein das Spazieren auf den Stadtmauern und das Genießen der Aussicht auf den Caleta-Strand und die San Sebastian-Festung ist sehr angenehm!

Santa Catalina-Festung Cádiz
Santa Catalina-Festung

9. Genovés-Park

Ungefähr hundert Meter von der Santa Catalina-Festung entfernt, kannst du den Eingang zum Genovés-Park , dem größten öffentlichen Garten der Stadt, finden.

Dieser Park am Meer enthält botanische Arten aus verschiedenen Ländern und verschiedene kleine Denkmäler wie den sehr bekannten Kinder unter Regenschirm-Brunnen. Außerdem gibt es dort eine kleine künstlich angelegte Höhle, einen See, einen Wasserfall und ein paar Enten.

Es ist der ideale Ort für eine kurze Pause im Schatten!

Kinder unter Regenschirm-Brunnen, im Genovés-Park
Kinder unter Regenschirm-Brunnen, im Genovés-Park

10. Alameda Apodaca-Park

Wenn du die Frische der Gärten noch ein wenig länger genießen willst, solltest du dich danach auf den Weg zum Alameda Apodaca-Park machen. Er ist sehr leicht zu finden, weil du einfach an der Küste entlang laufen kannst.

Mit seinen vielen Bäumen, Springbrunnen, Lampen aus Schmiedeeisen, Skulpturen, farbigen Bänken aus Keramik und Schachbrettfliesen ist er für mich der schönste Park in der Stadt.

Ich hatte nicht die Gelegenheit, es zu erleben, aber es scheint so, als ob dieser Park besonders während des Sonnenuntergangs wunderschön ist.

Alameda Apodaca park
Alameda Apodaca Park

11. Das Museum von Cádiz

Jetzt kommt ein wenig Kultur auf dich zu! Gehe am Ende des Alameda ApocadaWeges, nach rechts auf die Calle Zorrilla, um zum Plaza Mina zu gelangen.

Falls du Zeit hast, um ein Museum zu besuchen, empfehle ich dir das Museum von Cádiz auf diesem Platz. Es hat 3 Stockwerke für 3 verschiedene Zeiträume:

  • Im Erdgeschoss findest du die archäologischen Überreste der Phönizier und Römer
  • Im ersten Stockwerk werden spanische Maler des 16. und 20. Jahrhunders ausgestellt
  • Im zweiten Stockwerk, kannst du die Volksbräuche von Cádiz, wie unter anderem die berühmten Puppen von Tia Norica und einige andere zeitgenössische Arbeiten entdecken.

Voyage Tips - Ratschläge
Falls du aus einem europäischen Land kommst, wäre es eine Schande, wenn du es nicht besuchen würdest, weil der Eintritt für europäische Bürger nämlich frei ist.

12. Plaza de Espana von Cádiz

Wir werden diesen Tag in Cádiz mit einem Halt auf dem Plaza de España (auf deutsch „Spanienplatz“) beenden, um das berühmte Denkmal zur Verfassung von 1812 oder auch „Monument a las Cortes“ zu bewundern.

Nachdem du das Museum verlassen hast, wirst du die Antonio Lopez-Straße herunterlaufen müssen, um dort hin zu gelangen.

Das Denkmal wurde im Jahr 1912 erbaut, um an den 100. Jahrestag der spanischen Verfassung zu erinnern. Jawohl, du wusstest es vielleicht nicht, aber sie wurde im Jahr 1812 in Cádiz unterzeichnet!

Dieses Denkmal hat einen hohen symbolischen Wert. Der unterste Teil stellt einen Halbkreis und einen leeren Präsidentensessel dar.

Mehrere Silhouetten halten Texte der Verfassung und an den Seiten, symbolisieren Pferdefiguren, den Frieden und Krieg.

Mehrere Motive erinnern auch an die Landwirtschaft und an die Bürgerschaft.

Plaza de Espana Cádiz
Der Plaza de Espana von Cádiz

Unterkünfte in Cádiz

  • Cádiz Inn Backpackers: Eine Herberge, die 10 Minuten Fußweg von der Kathedrale entfernt liegt. Bett im Schlafsaal ab 14 € pro Nacht. Pluspunkte: die Dachterrasse und das freundliche Personal.
  • Hotel La Catedral: Wie der Name schon andeutet, liegt es direkt neben der Kathedrale. Moderne und elegante Räume inklusive Frühstück ab 60 € pro Nacht. Mir hat es die Dachterrasse, auf der es einen Pool im Freien und eine atemberaubende Aussicht auf die Kathedrale gibt, sehr angetan! Wegen des großartigen Preis-Leistungs-Verhältnis ist das meine Lieblingsunterkunft in Cádiz!
  • Parador de Cádiz: Liegt am Meer und ist 5 Minuten Fußweg vom La Caleta Strand entfernt. Sehr schöne und helle Räume inklusive Frühstück ab 138 € pro Nacht. Pluspunkte: Pool im Freien mit schöner Aussicht, Qualität des Services, gut ausgestattete Räume, originelle und moderne Architektur. Es ist das beste Hotel in der Stadt, perfekt für einen luxuriösen Aufenthalt in Cádiz!

Meine Eindrücke von Cádiz

Wenn du dieser Anleitung folgst, erhältst du eine großartige Reiseroute, um Cádiz in einem Tag zu besichtigen!

Mir persönlich hat Cádiz sehr gut gefallen. Vielleicht weil es etwas weniger touristisch orientiert ist als die anderen Städte, die wir in Andalusien besucht haben.

Weil diese Stadt am Meer liegt und auch weil man schwimmen gehen kann, hatten wir wirklich das Gefühl in Urlaub zu sein! Nachdem ich etwas größere Städte wie Sevilla oder Cordoba besucht hatte, war es sehr angenehm und entspannend.

Eine weitere Sache, die mir sehr gut gefallen hat, ist die Art, auf die man in die Stadt gelangt: wenn man mit dem Auto ankommt, überquert man die Brücke der Verfassung.

Sie ist mit ihren 185 Metern Höhe ziemlich beeindruckend! Sie ist sogar eine der höchsten Seebrücken auf der Welt. Ja, sie ist sogar höher als die Golden Gate Bridge in San Francico!

Andalusien Reiseführer

Du reist in Andalusien herum? Diese Artikel werden dir helfen!

Entdecke all meine Artikel über Andalusien: Meine besten Tipps, um Deine Reise vorzubereiten!

Du benutzt Pinterest? Hier ist das Bild zum Anpinnen!

reiseführer Cádiz
Cádiz reiseführer: Top 12 sehenswertes
Cádiz sehenswürdigkeiten: Top 12 Attraktionen und Aktivitäten
5 (100%) 11 votes

Schöpfer des Voyage Tips Blogs, Reise und Fotoliebhaber

Leave A Reply