Ronda Sehenswürdigkeiten: Top 10 Attraktionen und Aktivitäten

0

Ronda Reiseführer: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Ronda ist eins der schönsten (und meistbesuchtesten!) Dörfer in Andalusien. Dieses Dorf in der Nähe von Seville (1 Stunde und 45 Minuten Autofahrt) und Malaga (1 Stunde und 30 Minuten) liegt auf einem Felsvorsprung und bietet atemberaubende Rundblicke über das gesamte Tal.

Es wird vom Guadalevin-Fluss in zwei Hälften unterteilt und ist berühmt für die Puente Nuevo, die Brücke, die die zwei Seiten der 100 Meter tiefen El Tajo-Schlucht verbindet.

Das Dorf kann zu Fuß erkundet werden und ein einziger Tag reicht aus, um alle wichtigen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu besichtigen.

Hier ist unsere Top 10 der Dinge, die man tun und sehen sollte, mit einer Reiseroute, auf der man Ronda in einem Tag besichtigen kann. Am Ende dieses Artikels wirst du außerdem eine Liste der besten Unterkünfte im Dorf finden!

Also, was sind die besten Orte für Besucher der Stadt?

1. Plaza de Toros de Ronda

Ich schlage vor, dass du deine Besichtigung mit der Arena von Ronda (auf Spanisch „Plaza de Toros de Ronda), einer der ältesten Arenen Spaniesn, beginnst. Ronda ist als die Geburtsstätte des Stierkampfes bekannt.

Sie wurde im Jahr 1785 vom selbem Architekten, der auch die Puente Nuevo (auf Deutsch „Neue Brücke“) erbaut hat, errichtet und fasst 5000 Zuschauer.

Einer der besten Stierkämpfer des Dorfes hat die Stierkampfschule von Ronda gegründet. Du kannst sowohl die Stierkampfarena als auch das Museum, das ihren Standort teilt, besichtigen.

Alle Infromationen zur Besichtigung sind auf der offiziellen Website des Plaza de Toros von Ronda zu finden.

Voyage Tips - Ratschläge
Es ist eine gute Idee, deinen Besuch mit der Arena von Ronda zu beginnen, weil sich die Touristeninformation auf dem gleichen Platz befindet. Ich schlage dir vor, dort hin zu gehen, um dir eine touristische Karte der Stadt zu besorgen.
Plaza de Toros de Ronda
Plaza de Toros de Ronda, mit der Bullenstatur

2. Aussichtspunkt von Ronda

Gehe vom Plaza de Toros aus die Paseo Blas Infante bis zum Rand der Schlucht entlang. Fange auf der rechten Seite an (sie endet in einer Sackgasse) und folge ihr bis zum Ende, du wirst am Rand der Schlucht entlanglaufen und dazu in der Lage sein, wunderschöne Ausblicke auf das zu ihrem Fuß liegende Tal zu werfen.

Gehe dann zurück zum Aussichtspunkt von Ronda. Dort wartet die Möglichkeit, dir selbst etwas Angst zu machen, indem du über die Fußgängerbrücke über dem Abgrund gehst und dir über die außergewöhnliche Situation, in der sich diese kauernde Stadt befindet bewusst wirst, auf dich .

Aussicht aus Ronda
Die Aussicht aus Ronda

3. Die Puento Nuevo

Setze deinen Weg zum Plaza España fort und du wirst endlich die Puento Nuevo (neue Brücke), die Hauptattraktion von Ronda und das Emblem der Stadt auf allen Postkarten, sehen! Du solltest die Brücke definitiv überqueren, um am Aussichtspunkt Aldehuela anzuhalten und Bilder zu machen.

Die Puento Nuevo, welche im Jahr 1793 nach 42 Baujahren vollendet wurde, überspannt das Tal und verbindet die Altstadt und die neueren Stadtteile, welche vorher durch das El Tajo-Tal und den Guadalevin-Fluss getrennt waren. Diese spektakuläre Brücke ist fast 100 Meter hoch.

Folge der Calle Tenorio, bis du den Plaza de Maria Auxiliadora erreichst, um das perfekte Bild aufzunehmen. Ein Pfad wird dich zum ersten Aussichtspunkt führen.

Sei vorsichtig, der Aussichtspunkt ist nicht gut abgesichert, also pass auf wo du hintritts und achte auf deine Kamera! Jedes Jahr werden am Boden der Schlucht hunderte von Kameras gefunde.

Danach kannst du zum zweiten Aussichtspunkt gehen, welcher es dir ermöglicht, die Brücke, sowie den Wasserfall und den Fluss, der unter ihr fließt, zu sehen. Eine weitere Gelegenheit, um schöne Bilder zu machen!

Voyage Tips - Ratschläge
  • Wenn du den zweiten Aussichtspunkt erreicht hast, ist es nicht notwendig, weiter herunter zu gehen. Von dort unten ist die Aussicht nicht wirklich schön.
  • Denk daran, genug Wasser zu trinken und einen Hut oder eine Kappe mitzunehmen, weil dieser Pfad in der prallen Sonne liegt und weil dich der Aufstieg, auch wenn er kurz ist, ziemlich zum Schwitzen bringen wird! Das kann ich dir versichern!
Ronda
Die Puente Nuevo, die Hauptattraktion von Ronda

4. Mondragón Palast von Ronda

Mondragons Palast, der den maurischen Baustiel (seine Terrasse) mit der Architektur der Rennaissance in späteren Entwicklungen verbindet, wurde im Jahr 1314 erbaut. Er wurde zuvor von Königen Isabelle und König Ferdinand als Hauptwohnsitz für Aufenthalte in Ronda benutzt.

Heute befindet sich in seinem Inneren das Stadtmuseum von Ronda, welches eine Sammlung zur Geschichte des Dorfes sowie Muster für römische und arabische Grabstätten präsentiert. Darüber hinaus kann man die Gärten des Palastes, welche einen wunderschönen Blick über die Altstadt bieten, besichtigen.

5. Herzogin von Parcent-Platz

Fahre mit dem Herzogin von Parcent-Platz (auf Spanisch „Plaza Duquesa de Parcent“) fort. Er wird als einer der schönsten Plätze der Stadt angesehen und ist von mehreren Sehenswürdigkeiten umgeben, zu denen unter anderem das Rathaus gehört. Am beachtenswertesten ist ohne Zweifel die Santa Maria la Mayor-Kirche.

Der Bau dieser Kirche dauerte fast 200 Jahre und stellt eine Mischung aus dem Stil der Rennaissance und dem gotischen Stil dar. Zögere nicht hinein zu gehen und das im gotischen Stil gehaltene Mittelschiff, sowie die gotischen Säulen, ihren zweistöckigen Chor im Stil der Rennaissance und die wunderschönen Barockelemente zu bewundern.

Santa Maria la Mayor-Kirche, in Ronda
Santa Maria la Mayor-Kirche, in Ronda

6. Eine ungewöhnliche Besichtigung: Das Banditenmuseum

Ja, du hast richtig gelesen, es gibt in Ronda ein Banditenmuseum. Es liegt neben dem Plaza Duquesa auf der Calle Arminan. Dieses Museum vollzieht die Geschichte der berühmtesten Gesetzlosen der Region anhand von Fotos, Dokumenten und Anekdoten über ihr Leben nach.

Wir erfahren, dass unter ihnen Stierkämpfer, Flamencosänger und natürlich auch Schmuggler waren. Diese Männer beraubten mit einem Sinn für Gerechtigkeit die Reichen, um den Ärmsten zu helfen. Auch wenn sie großzügig waren, bleiben sie doch gnadenlose Mörder.

Eine kurze ungewöhnliche Besichtigung, durch die du viel über diesen kaum bekannten Aspekt der Region erfahren wirst.

Du solltest die offizielle Website des Museums besuchen (sie ist auf Spanisch), um mehr Informationen zur Besichtigung zu erhalten.

7. Puerta de Almocabar und die Arabischen Mauern

Setze deinen Weg auf der Calle Arminan und der Calle Cuesta de las Imagenes zum Puerta de Almocabar, dem früheren Stadttor, fort.

Ronda war dank seiner geografischen Lage, seiner hohen Mauern und Tore, die während der islamischen Zeit gebaut wurden, eine der unneinnehmbaren Städte von Andalusien.

Das Puerta de Almocabar war während der muslimischen Zeit der Haupteingang zur Stadt und das größte Tor. Es ist von zwei halbrunden Verteidigungstürmen umgeben.

Im östlichen Teil der Stadt gibt es weitere altertümliche Mauern mit dem Cijara-Tor. Im westlichen Teil kannst du die Albacara-Mauern sehen, welche erbaut wurden, um die Windmühlen zu schützen. Du kannst außerdem 2 weitere Tore sehen: Das Windmühlentor (Puerta de los Molinos) und das Windtor (Puerta del Viento).

Almocabar-Tor
Almocabar-Tor

8. Arabische Bäder von Ronda

Auf dem Rückweg zur Ponte Nueve kannst du einen Abstecher machen und zu den Arabischen Bädern von Ronda, welche im Bezirk San Miguel liegen, machen. Sie sind die am besten erhaltenen in Spanien.

Sie wurde gegen Ende des 13. Jahrhunderts erbaut und sind mit ihren kalten, warmen und heißen Zonen wie römische Bäder aufgebaut. Überraschenderweise ist das Hydrauliksystem heute immernoch fast intakt.

Man kann immernoch den Heizkessel sehen, der dafür benutzt wurde, um das Wasser zu erhitzen. Wenn du dir die Decke anschaust, wirst du die sternförmigen Lüftungsschächte, die direkt von der Alhambra von Granada und ihren Bädern inspireirt wurden, sehen.

Arabische Bäder von Ronda
Arabische Bäder von Ronda

9. La Casa del Rey Moro

Auf der Calle Cuesta de Santo Domingo gelegen wurde dieser Palast von den Mauren im 14. Jahrhundert erbaut, welche ein ausgeklügeltes Wasserpumpensystem installiert haben.

Das Grubenwassersystem reicht die komplette Schlucht bis zum Guadalevin-Fluss herunter. Man kann außerdem die 236 Stufen lange Treppe, welche 60 Meter nach unten führt, nehmen, um eine Plattform zu erreichen, von der aus man eine wirklich schöne Aussicht hat.

Denke, wenn du wieder hoch gehst, an die christlichen Sklaven, welche diese Reise jeden Tag antreten mussten, um Wasser zu holen.

Du kannst auch durch die üppigen Gärten des La Casa del Rey Moro (Haus des maurischen Königs) schlendern. Diese von einem französischen Architekten, Jean-Claude Forstier (der gleiche Architekt, der den Maria Luisa Park in Seville erbaut hat), entworfenen Terassengärten mit Kanälen und Springbrunnen sind einfach grandios. Das trifft auch auf die Aussicht zu!

Casa del Rey Moro
La Casa del Rey Moro

10. Plaza del Socorro

Beende deine Tour durch die Stadt mit dem Plaza del Socorro, einem schönen kleinen Platz, der von den Terrassen von Bars und Restaurants umgeben ist. Er ist der ideale Ort, um eine erfrischende Pause von diesem Tag voller Besichtigungen zu machen. Du wirst eine wunderschöne Aussicht auf die Nuestra Senora del Socorro-Kriche genießen.

Voyage Tips - Ratschläge
Wir haben während unseres Besuches in Ronda in der Tiefgarage unter dem Platz geparkt. Sie ist die Beste, weil du direkt im Zentrum der Stadt nah an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten starten wirst.
plaza del Socorro Ronda
Der Plaza del Socorro, in Ronda

Bonus : 2 Sachen in der Umgebung von Ronda, die einen Besuch wert sind

Das Andalusische Weingut

Ronda wurde vor Kurzem zur offiziellen Liste der Andalusischen Weinrute hinzugefügt. Viele kleine Weinkeller produzieren mitten in der Natur verborgen exzellente Weine, die sowohl national als auch international immer mehr geschätzt werden.

Auf der Weinroute gibt es ungefähr zwanzig registrierte Einrichtungen und einige von ihnen bieten Touren durch ihre Anlagen an, in denen natürlich auch Weinverkostungen enthalten sind.

Die 2 Bekanntesten und Meistbesuchtesten sind die Chinchilla Bodegas und die Descalzos Viejos Bodegas, welche sich in einem Nonnekloster befindet.

Acinipo-Ruinen

20 Kilometer von Ronda entfernt befindet sich die archäologische Fundstätte Acinipo. Sie war einst die Hauptstadt der Region, bevor sie für Ronda verlassen wurde.

Das am besten erhaltene Element der Fundstätte ist das Römische Theater. Seine Tribühnen wurden unter Einbeziehung der natürlichen Neigung direkt in den Fels gegraben. Du wirst außerdem dazu in der Lage sein, zahlreiche römische Architekturelemente sowie Überbleibsel von Thermalbädern und altertümlichen Wasserwerken zu bewundern.

Die Umgebung ist durch ihre Aussicht auf die umliegenden Berge und die Sierra de Grazalema wunderschön.

Acinipo-Ruinen
Acinipo-Ruinen

Ronda in einem Tag

In einem Tag in Ronda, wirst du genug Zeit haben, um alle Orte, über die ich in diesem Artikel rede, zu besichtigen. Ich habe sie in der besten Reihenfolge für deine Besichtigungen dargestellt, damit du der Reiseroute leicht folgen kannst!

Mir hat meine Zeit in Ronda wirklich sehr gut gefallen, es ist der ideale Ort für einen Tagesausflug, wenn du in Malaga oder Seville bist.

Sobald du geparkt hast, kannst du alles weitere zu Fuß tun und dir die Hauptattraktionen in einem Tag ansehen. Und man muss erwähnen, dass die Puente Nuevo besonders beeindruckend ist! Dadurch wird Ronda zu einem Highlight von Andalusien, das man besuchen sollte.

Andererseits solltest du dort nicht damit rechnen, alleine zu sein, denn in Ronda ist die Konzentration der Touristen pro Quadratmeter hoch, das gillt besonders für Wochenenden!

Das wird auch in den Preisen der Restaurants und Cafés auf dem Hauptplatz und im historischem Zentrum wiedergespiegelt, da diese für das Gebiet sehr teuer sind.

Voyage Tips - Ratschläge
Zögere nicht, dich vom Zentrum zu entfernen und einen kleinen Laden zum Essen zu finden.

Wir persönlich haben ein Sandwich in der Granier-Bäckerei gegessen, welche 100 Meter vom Plaza del Socorro entfernt liegt und deren Preise zwischen 1.50€ und 2.50€ liegen. Sie waren gut und reichhaltig!

Damit du eine Vorstellung bekommst, ein einfaches Sandwich hat auf der vorherigen Straße 7€ gekostet!

Unterkünfte in Ronda

  • Ronda Sol Hostel: Weil es über Einzelzimmer verfügt und 100 Meter von der Arena der Stadt entfernt ist, kann es als Jugendherberge benutzt werden. Räume mit ein wenig altmodischer Dekoration, die aber sehr sauber sind und eine schöne Aussicht auf den Innenhof haben, inklusive Frühstück ab 17€ pro Nacht. Zusätzlich: der unschlagbare Preis und das zünftige Frühstück!
  • San Francisco Hôtel: Im Herzen des historischen Zentrums gelegen, aber leise. Klassische Räume, sauber und gemütlich ab 49€ pro Nacht, Früstück für zusätzliche 6,5€. Zusätzlich: die geografische Lage und der sehr freundliche Empfang. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in der Stadt!
  • Enfrente Arte: Dieses Hotel ist mit einem Abstand von 5 Minuten Fußweg zur Puente Nuevo für Liebhaber von außergewöhnlichen und originellen Orten gemacht. Große Räume mit sehr origineller Dekoration ab 88€ pro Nacht, Frühstück für zusätzliche 8€. Zusätzlich: der Swimmingpool im Freien, Terrassen, exzellentes Frühstück, ruhige Lage.
  • Parador de Ronda: 10 Minuten Fußweg von der Altstadt von Ronda entfernt. Großes Doppelzimmer mit einem Balkon und einer unglaublichen Aussicht auf die Berge inklusive Frühstück ab 180€ pro Nacht. Stärken: Der atemberaubende Ausblick auf die Schluchten und die Puente Nuevo, die Lage, die komfortablen Zimmer, der Swimmingpool, das perfekte Frühstück und die Tiefgarage (in Ronda sehr wichtig!). Es ist die beste Wahl für einen luxuriösen Aufenthalt in Ronda!

Touristische Karte von Ronda

Hier ist eine Karte von Ronda, mit allen Touristenattraktionen.

Touristische Karte von Ronda
Touristische Karte von Ronda

Also, was willst du in Ronda besichtigen?

Andalusien Reiseführer

Du reist in Andalusien herum? Diese Artikel wird dir helfen!

Entdecke all meine Artikel über Andalusien: Meine besten Tipps, um Deine Reise vorzubereiten!

Du benutzt Pinterest? Hier ist das Bild zum Anstecken!

reiseführer Ronda
Ronda reiseführer: Top 10 sehenswertes
Ronda Sehenswürdigkeiten: Top 10 Attraktionen und Aktivitäten
5 (100%) 12 votes

Schöpfer des Voyage Tips Blogs, Reise und Fotoliebhaber

Leave A Reply