Sardinien Rundreise: 14-15 Tage Routenvorschlag + Tipps

0

Sardinien: Die perfekte 14, 15 oder 16-tägige Reiseroute

Du planst, während deiner nächsten Reise, nach Sardinien zu fahren und suchst nach der besten Reiseroute?

Dann bist du hier genau richtig!

Um dir bei der Planung deiner Reise zu helfen, habe ich für dich diese 14, 15 oder 16-tägige Reiseroute in Südsardinien vorbereitet.

Eine kurze Anmerkung: Wenn du lieber den Norden Sardiniens besuchen möchtest, solltest du meinen Artikel lesen: Nordsardinien Routenvoschlag 2 Wochen, indem du hier klickst.

Von Cagliari aus wirst du die besten Orte dieses Teils der Insel entdecken, darunter die Insel Sant’Antioco, Oristano, den Golf von Orosei und Villasimus. Natürlich werde ich dir auch alles über die besten Strände Südsardiniens erzählen!

Und, zusätzlich zu den besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, gebe ich dir alle meine besten Tipps sowie eine Liste der besten Unterkünfte je nach deinem Budget.

Was ist also das Beste, was man während einer 14-tägigen Reise auf Sardinien sehen und machen kann?

1) Cagliari (1 Tag)

Für diese 14 oder 15-tägige Reise in Südsardinien zu beginnen, ist es am besten auf dem Flughafen von Cagliari im Süden der Insel zu landen.

Wenn du vorhast Südsardinien in zwei Wochen zu besuchen, musst du, um so viel wie möglich sehen zu können (ausser wenn du mit deinem eigenen Auto kommst), ein Auto mieten.

Ich persönlich benutze immer die Website von Rentalcars.com für alle meine Autovermietungen in Europa (Sizilien, Spanien usw.) und sogar für weit entfernte Ziele wie Kanada oder Thailand. Es ist sehr bequem, um die besten Preise zu erhalten!

Alles, was du über die Autovermietung auf Sardinien wissen musst, werde ich dir am Ende dieses Artikels mitteilen.

Sei es mit deinem eigenen Wagen oder mit deinem Mietwagen, lass uns jetzt diese 14-tägige Autoreise in Sardinien beginnen!

Zuerst besuche Cagliari, die Hauptstadt der Insel. An diesem ersten Tag musst du nicht allzu weit fahren!

Du solltest deinen Tag im Stadtteil Castello (Altstadt von Cagliari) beginnen, wo sich die meisten Sehenswürdigkeiten befinden.

Parke dein Auto und gehe zu Fuß zur Bastion Saint Remy, um von der Umberto I Terrasse aus eine großartige Aussicht über die Stadt zu genießen. Im Anschluss, besichtige die Kathedrale Santa Maria, die sich ebenfalls im Stadtteil Castello befindet.

Neben der Kathedrale befindet sich auch der Palazzo di Citta, in dem ein kleines Museum mit sardischen Textilien und Gemälden untergebracht ist.

Und wenn du ein größeres Museum besuchen möchtest, kannst du das Nationale Archäologische Museum von Cagliari besuchen.

Dort erfährst du mehr über die Geschichte Sardiniens und entdeckst berühmte archäologische Überreste wie die Statuen der Giganten des Mont’e Prama.

Je nachdem, wann du in Cagliari ankommst und wie müde du bist, kannst du den Nachmittag am Poetto-Strand (leicht mit dem Auto oder Bus erreichbar) ausklingen lassen. Dieser 7 km lange Strand ist perfekt für ein erstes Bad im sardischen Wasser.

Danach begebe dich zu deiner ausgewählten Unterkunft für deine erste Nacht.

Für weitere Informationen über die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Cagliari kannst du meinen Artikel lesen: Top 10 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Cagliari.

Unterkünfte in Cagliari

  • Birkin Castello: Im Castello-Bezirk und 50 Meter von der Kathedrale entfernt. Ein sehr gemütliches und wohliges Doppelzimmer inklusive Frühstück ab 60€ pro Nacht. Vorteile: der Standort, das reichhaltige Frühstück, das hilfreiche Personal.
  • Budget Rooms Cagliari: In der Altstadt. Ein schön dekoriertes und warmes Doppelzimmer ab 85€ pro Nacht. Vorteile: der Standort, von dem aus man Cagliari zu Fuß erkunden kann, das freundliche Personal.
  • Hotel Villa Fanny: 1 km vom Zentrum von Cagliari und 15 Minuten zu Fuß vom Hafen entfernt. Ein Doppelzimmer mit edler und luxuriöser Dekoration, inklusive Frühstück ab 130€ pro Nacht. Vorteile: Die Freundlichkeit des Personals, die Ruhe, die perfekte Bettwäsche, das exzellente und vielfältige Frühstück. Das ist meine Empfehlung für einen luxuriösen Aufenthalt in Cagliari!
Cagliari
Cagliari, die Hauptstadt Sardiniens

2) Teulada (1 Tag)

Am Tag danach setze deine 14 bis 15-tägige Reise im Süden Sardiniens entlang der Küste südlich von Cagliari fort.

Zuerst fahre nach Chia (etwa 1 Stunde Fahrt von Cagliari entfernt) und nimm die Straße SP 71, auch „Strada Panoramica della Costa del Sud“ genannt. Es ist einfach eine der schönsten Panoramastraßen Sardiniens!

Diese Straße führt 25 km am Meer entlang bis nach Teulada und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Meer. Du kannst auch leicht an den vielen Stränden und Buchten entlang dieser Strasse eine Pause einlegen um etwas schwimmen zu gehen! Kristallklares Wasser garantiert 😜.

Bringe also ein gutes Picknick zum Mittagessen mit und verbringe einen Teil dieses Tages an den herrlichen Stränden Sardiniens!

Du solltest auch unbedingt nach Cala Cipolla gehen, einem meiner Lieblingsstrände, mit seinen großen Felsen im flachen türkisfarbenen Wasser. Parke dein Auto auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz und gehe dann zu Fuß (5 Minuten ) weiter, bis du diesen Strand erreichst.

Von Cala Cipolla aus solltest du auch den Weg zum Leuchtturm Capo Spartivento nehmen, der nur 15 Gehminuten entfernt ist. Von dort aus hat man einen der besten Aussichtspunkte über die gesamte Küste, es ist wirklich atemberaubend!

Verbringe eine Nacht in Teulada.

Unterkünfte in Teulada:

  • B&B Su Tostainu: In Teulada gelegen. Sauberes und geräumiges Doppelzimmer ab 60€, inklusive Frühstück. Pluspunkte: schönes Hotel, gutes Frühstück.
  • Hotel Jasmine: 600 m vom Stadtzentrum von Teulada entfernt gelegen. Geräumiges Doppelzimmer mit Balkon ab 70€ pro Nacht, inklusive Frühstück. Was ich geliebt habe: freundlicher Empfang, qualitativ hochwertige Bettwäsche, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Agriturismo S’Arxola: Gelegen in Teulada. Komfortables Doppelzimmer ab 95€ pro Nacht, inklusive Frühstück. Pluspunkte: die Lage zwischen Land und Meer, das ausgezeichnete traditionelle, hausgemachte Frühstück, der freundliche und hilfsbereite Besitzer.
sp71 panoramic road Sardinia
Die herrliche Straße SP71, auf Sardinien

3) Insel Sant’Antioco (2 Tage)

Die nächsten zwei Tage deiner 14, 15, oder 16-tägigen Rundreise in Südsardinien mit einem Auto, wirst du auf der Insel Sant’Antioco verbringen.

Es gibt eine Brücke, die Sant’Antioco mit Sardinien verbindet, so dass du keine Fähre nehmen musst, um dorthin zu gelangen. Von Teulada aus  bis nach Sant’Antioco, die Hauptstadt der Insel, dauert die Fahrt (mit dem Auto) etwa 40 Minuten.

Parke dein Auto in der Nähe des Hafens und mache einen Spaziergang an der Strandpromenade und in der nahen Umgebung. In der Stadt kannst du die Basilika Sant’Antioco sowie das archäologische Museum besichtigen.

Dann gehe zurück zu deinem Auto und fahre um die Insel herum, um die schönsten Strände zu entdecken! Es gibt viele Möglichkeiten: Der Strand von Maladroxia, Coa Quaddus, Cala Sapone oder Cala Lunga.

Brauchst du Hilfe bei der Auswahl?

Nun, meiner Meinung nach ist Cala Lunga der beste Strand der Insel!

Dieser in einer Bucht gelegene weiße Sandstrand mit flachem, kristallklarem Wasser ist der wildeste der Insel und der schönste Strand von Sant’Antioco.

Verbringe die Nacht auf der Insel Sant’Antioco.

Am Tag danach fahre nach San Pietro, der Nachbarinsel.

In der Stadt Calassetta, nimm die Fähre nach San Pietro. Versuche, etwas früher da zu sein, um deine Fahrkarten zu kaufen (ca. 35€ für 2 Personen + 1 Auto, Hin- und Rückfahrt). Es gibt stündlich Abfahrten und die Fahrt dauert 20 Minuten.

Du wirst in Carloforte, der Hauptstadt der Insel, ankommen. Dort gibt es nichts Besonderes zu besuchen, mache also einfach einen Spaziergang an der Strandpromenade und lege eine Pause auf einer der Terrassen der vielen Cafés ein.

Nach diesem kurzen Besuch nimm wieder dein Auto und erkunde die Strände der Gegend.

Du kannst:

  • Zum Strand von Bobba gehen und einen kurzen Spaziergang auf dem Weg „Punta Delle Colonne“ machen.
  • An der Küste von Conca entlang spazieren und die Aussicht genießen.
  • An der Spiaggia Spalmatore (Strand von Caletta) etwas schwimmen gehen, dem berühmtesten Strand von San Pietro.
  • Von Capo Sandalo aus (meinem Lieblingsplatz!) einen atemberaubenden Blick über die Insel geniessen.

Fahre zurück nach Sant’Antioco für die Nacht .

Voyage Tips - Ratschläge
Du musst nicht unbedingt die zweite Nacht in Sant’Antioco verbringen, du kannst auch in San Pietro übernachten.

Es gibt Boote zwischen Carloforte und Sardinien. Es gibt jedoch nicht viele Übernachtungsmöglichkeiten in San Pietro und es ist vielleicht nicht die beste Option, um am nächsten Tag weiter zu fahren.

Daher würde ich dir doch empfehlen, lieber die zweite Nacht ebenfalls in Sant’Antioco zu verbringen (so wie ich es während meiner Reise gemacht habe), da es die bequemste Weise ist, um am nächsten Tag deine Rundreise fortzusetzen.

Unterkünfte auf Sant’Antioco

  • B&B LA VELA: Gelegen in der Stadt Sant’Antioco. Doppelzimmer mit Balkon und Meerblick ab 60€ pro Nacht, Frühstück inbegriffen. Pluspunkte: Ruhig, tolle Aussicht, sehr freundliche Besitzerin.
  • Complesso Residenziale Isola dei Mori: 10 Minuten zu Fuß von Cala Sapone entfernt. Voll ausgestattetes Studio-Apartment mit Kochnische ab 85€ pro Nacht. Was ich geliebt habe: die Möglichkeit, selbst zu kochen, ruhig, in Strandnähe.
  • Mercury Boutique Hotel: Es liegt zwischen Cala Sapone und Cala Lunga. Helle und geräumige Doppelzimmer mit Balkon und Meerblick ab 100€ pro Nacht. Pluspunkte: 2 Swimmingpools, sehr großzügiges Frühstücksbuffet, gute Atmosphäre und schöne Aussicht. Es ist einfach das schönste Hotel auf der Insel Sant’Antioco!
Sant Antioco cala Lunga
Blick auf  Cala Lunga (Insel Sant’Antioco)

4) Iglesiente Küste (1 Tag)

Lass uns deine 14 bis 15-tägige Reise im Süden Sardiniens mit einem Tag entlang der Küste des Iglesiente fortsetzen.

Beginne mit der Fahrt zum Strand Fontana Mare, 35 Minuten Fahrt von Sant’Antioco entfernt. Der Blick über die Berge ist es wirklich wert!

Danach kannst du in Richtung Nebida und Masua fahren. Von dort aus wirst du den berühmte Pan di Zucchero sehen, es ist der höchste Faraglioni Sardiniens (133 m Höhe).

Nicht weit von dort entfernt kann man auch die alte Mine von Porto Flavia besuchen, die 600 m tief in den Fels gehauen ist. Da Iglesiente ein ehemaliges Bergbaugebiet ist, kannst du hier mehrere Minen besuchen. Porto Flavia ist die berühmteste.

Du musst deinen Besuch im Voraus im Tourismusbüro der Stadt Iglesia buchen.

Fahre anschliessend weiter bis Cala Domestica: Dieser wunderschöne Strand in einer Bucht ist der perfekte Ort zum Baden. Es gibt auch eine Snackbar, wo du dich mit Essen und Getränken versorgen kannst, so dass du dort dein Mittagessen einnehmen und dich etwas entspannen kannst.

Dies Strand gehört zu den besten Must-See Attraktionen, die du während deiner 14-tägigen Rundreise mit einem Auto auf Sardinien entdecken kannst!

Du solltest in der Umgebung von Portixeddu übernachten (die meisten Hotels befinden sich in Fluminimaggiore). Und wenn du des Strandes nicht müde bist, gibt es einen 3 km langen Sandstrand in der Nähe dieser kleinen Stadt.

Perfekt, um einen Spaziergang zu machen und dabei den Sonnenuntergang am Meer zu genießen!

Unterkünfte an der Küste des Iglesiente:

  • B&B Raggio di Sole: Es liegt in Fluminimaggiore. Bequemes und helles Doppelzimmer ab 60€ pro Nacht, inklusive Frühstück. Was ich geliebt habe: sehr entspannender Ort, großartiger Empfang, atemberaubende Aussicht. Es ist meine Lieblingsunterkunft wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses!
  • Agriturismo Fighezia: In Fluminimaggiore gelegen. Doppelzimmer mit Berg- und Meerblick ab 85€ pro Nacht, Frühstück inbegriffen. Pluspunkte: die Aussicht aus den Zimmern, extrem ruhig, hochwertige Mahlzeiten.
  • La Rosa Dei Venti: Gelegen in Buggerru. Sehr geräumiges und warmes Doppelzimmer ab 115€ pro Nacht, inklusive Frühstück. Was ich geliebt habe: das Frühstück auf dem Dach mit Aussicht, die Ruhe, der freundliche Empfang.
porto Flavia Iglesiente Sardinia
Porto Flavia, an der Küste des Iglesiente, auf Sardinien

5) Oristano (2 Tage)

Lass uns nun nach Oristano fahren, dem nächsten Reiseziel deiner 14, 15 oder 16-tägigen Rundreise mit einem Auto auf Südsardinien.

Zuerst solltest du zur Spiaggia di Piscinas gehen, ein sehr populärer Strand in Sardinien. Sei aber vorsichtig, die Straße ist in sehr schlechtem Zustand, fahre also sehr langsam!

Rechne eine Stunde ein, um diesen Strand von Portixeddu/Fluminimaggiore aus zu erreichen.

Du wirst diesen großen Sandstrand, der von einem Pinienwald und Sanddünen umgeben ist, sicher lieben. Es ist ein wirklich wilder Ort!

Da der Strand riesig ist, hat man sogar in der Hochsaison nicht das Gefühl dass er überfüllt ist und du wirst immer ein schönes Plätzchen finden, ohne dass zu viele Leute in der Nähe sind. Es gibt auch 2 Bars und Toiletten am Strandeingang, so dass du etwas essen kannst, bevor du nach Oristano weiter fährst.

Die Fahrt von Spiaggia di Piscinas nach Oristano dauert ca. 1h30 Stunden (es gibt 2 Straßenvarianten, mit ähnlichen Fahrzeiten).

In Oristano, beginne mit der Erkundung des historischen Zentrums:

  • Die Piazza del duomo
  • Die Kathedrale
  • Die Chiesa di San Francesco
  • Die Piazza Eleonara d’Arborea
  • Die Piazza Roma.

Verbringe die Nacht in Oristano oder an einem anderen Ort in der nahen Umgebung.

An deinem zweiten Tag in Oristano solltest du dich auf die Sinis-Halbinsel begeben, die westlich der Stadt liegt.

Dort kann man Tharros, eine der berühmtesten archäologischen Stätten Sardiniens, besichtigen. Hier befinden sich die Überreste eines alten phönizischen Handelsposten, der damals sehr wichtig war.

Die Stätte ist jeden Tag geöffnet und der Eintritt kostet 5 €.

Neben dem Eingang der Stätte solltest du auch den Weg nehmen, der zuerst zum Turm San Giovanni führt und dann weiter geht bis ans Ende des Capo San Marco. Die Aussicht von dort aus ist wirklich atemberaubend!

Und wenn du auch etwas Zeit am Strand verbringen möchtest, wirst du auch einige schöne Buchten entlang dieses Weges finden. Ein weiterer perfekter Tag auf Sardinien!

Verbringe eine weitere Nacht in der Umgebung von Oristano.

Voyage Tips - Ratschläge
Das beste Eis von Oristano, von Sardinien oder sogar von Europa (okay, vielleicht gehe ich ein bisschen zu weit!) ist Barbagelato auf der Piazza Roma.

Man kann einfach nicht nach Oristano gehen, ohne es auszuprobieren!

Unterkünfte in Oristano

  • Sa Domu e Crakeras: Im Zentrum von Oristano gelegen. Einfaches, aber sehr sauberes Doppelzimmer ab 45€ pro Nacht, Frühstück inbegriffen. Pluspunkte: kostenloser Privatparkplatz, ausgezeichneter Service.
  • Hotel Il Duomo: Im Herzen des historischen Zentrums von Oristano gelegen. Dieses Hotel war früher ein Herrenhaus und bietet geräumige, angenehme Zimmer in einem sehr eleganten Stil. Ab 80€ pro Nacht, inklusive Frühstück. Was ich geliebt habe: die tolle Lage im Zentrum, die Ruhe, die schönen Gemeinschaftsräume, das tolle Frühstück mit vielen verschiedenen Gerichten. Es ist mein Lieblingshotel wegen seines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses!
  • Hotel Raffael: Es liegt auf der Halbinsel Sinis, in Putzu Idu, 5 Minuten zu Fuß vom Strand entfernt. Helle und geräumige Doppelzimmer, die meisten davon mit privater, voll ausgestatteter Terrasse und Blick auf den Garten. Ab 140€ pro Nacht, inklusive Frühstück. Pluspunkte: ruhiger, großer Garten mit Swimmingpool, die Terrasse, ausgezeichnetes und großzügiges Frühstück, sehr freundliches Personal. Es ist das beste Hotel für einen romantischen Aufenthalt in der Umgebung von Oristano!
Tharros Sinis peninsula
Spaziergang auf der Sinis-Halbinsel

6) Golf von Orosei (3 Tage)

Neuer Tag, neues Reiseziel!

Deine 14-tägige Rundreise in Sardinien führt dich nun in den östlichen Teil der Insel, in den Golf von Orosei und Supramonte.

Zuerst geht es nach Orgosolo (1h20 mit dem Auto von Oristano aus), der ersten Etappe des Tages.

Orgosolo, eines der beliebtesten Bergdörfer Sardiniens, ist besonders für seine „Murales“ berühmt, die direkt an die Wände der Häuser gemalt sind. In der Regel handelt es sich dabei um politische Themen oder internationale Großereignisse wie die Terroranschläge vom 11. September 2001.

Man findet hunderte von ihnen entlang des Corso Republicca und den angrenzenden Straßen.

Und wenn du weitere Informationen über die Wandmalereien haben willst, kannst du dir im Tourismusbüro einen Audioguide und eine Karte (5€) besorgen.

Das Dorf ist recht touristisch, so dass es hier viele kleine Restaurants, Cafés, Terrassen und Souvenirläden gibt, die Souvenirs mit Wandmalereien verkaufen.

Am Nachmittag fahre nach Cala Gonone weiter, eine Stunde von Orgosolo entfernt. Die Straße, die dorthin führt, bietet wunderschöne Panoramablicke!

Wenn du in Cala Gonone angekommen bist, solltest du zuerst zum Hafen gehen und deinen Ausflug für den nächsten Tag buchen: eine Bootsfahrt im Golf von Orosei. Das ist eine der besten Aktivitäten, die man in Sardinien während einer 14-tägigen Reise machen kann!

Da diese Ausflüge sehr beliebt sind, solltest du deinen Ausflug 1 Tag im Voraus buchen.

Es gibt 3 Möglichkeiten, den Golf von Orosei zu besuchen:

  • Mit einem Segelboot für 90€ pro Person,
  • Mit dem Zodiac mit einem Skipper, ab 40€ pro Person,
  • Mieten eines Zodiacs: Du kannst es selbst fahren, ohne einen Bootsführerschein. Es kostet etwa 120€ für eine Gruppe (bis zu 6 Personen).

Wenn dir die strengen Ausflugszeiten (normalerweise von 09:00-17:00 Uhr) nicht gefallen, solltest du unbedingt ein eigenes Boot mieten!

Das habe ich während meiner Reise getan, denn ich glaube, es ist die beste Art, den Golf von Orosei zu erkunden. Es macht auch super Spaß, mit dem eigenen Boot zu fahren 😁.

Danach kannst du den Tag in der Cala Fuili beenden, der ersten Bucht des Golfs von Orosei und der einzigen, die mit dem Auto erreichbar ist. Es lohnt sich wirklich, dorthin zu fahren und ein Bad zu nehmen!

Verbringe die Nacht in einer der unten empfohlenen Unterkünfte.

Für deinen zweiten Tag in der Gegend mache also eine Bootsfahrt, um die Buchten des Golfs von Orosei zu entdecken:

Hier sind meine Favoriten:

  • Cala Luna
  • Cala Sisine
  • Cala Biriola
  • Cala Mariolu
  • Cala Gabbiani
  • Cala Goloritzé

Wenn du dich für eine organisierte Bootstour entschieden haben solltest, gibt es tagsüber mehrere Strandstopps, aber nur an einigen Buchten und für eine begrenzte Zeit.

Wenn du jedoch entschieden hast selbst einen Zodiac zu mieten, kannst du anhalten, wo du willst und so lange bleiben wie es dir gefällt. Vergiss nicht, Essen und Getränke mitzubringen, denn nur an zwei Stränden gibt es einen kleinen Food-Kiosk.

Die organisierte Touren beinhalten auch einen Besuch der Höhlen von Bue Marino. Sie befinden sich zwischen der Cala Fuili und der Cala Luna, sind nur mit dem Boot zugänglich und aus Sicherheitsgründen nicht für private oder gemietete Boote geöffnet.

Verbringe eine zweite Nacht im Golf von Orosei.

An deinem 3. und letzten Tag in der Region schlage ich dir vor eine Wanderung in der berühmten Gorropu-Schlucht zu machen. Das ist wahrscheinlich die beste Wanderung, die man auf Sardinien machen kann!

Es gibt mehrere Wege, um den Eingang der Schlucht zu erreichen, alle Wanderungen dauern etwa 4-5 Stunden. Die Ausgangspunkte befinden sich entweder am Hotel Silana oder an der Barva-Brücke (50 Minuten von Cala Gonone entfernt).

Dies ist eine richtige Wanderung, nicht nur ein Spaziergang in der Natur, also achte bitte darauf, dass du geeignetes Schuhwerk trägst und keine Flip-Flops.

Am Eingang der Schlucht muss man einen Eintritt von 5€ bezahlen (nur in bar). Folge dann einem der angegebenen Wege (jede Farbe entspricht einem Schwierigkeitsgrad).

Der letzte Teil der Schlucht (roter Weg) ist nur mit einem Führer zugänglich, aber keine Sorge, auch die anderen Wege sind sehr schön! An einem so spektakulären Ort fühlt man sich extrem klein!

Wenn du aber keine Lust hast, so viel zu laufen (besonders auf dem Rückweg), gibt es einen Jeep-Shuttle-Service für etwa 15€ pro Person und pro Fahrt. In jedem Fall muss man jedoch mindestens eine Stunde vor/nach der Abholung zu Fuß gehen.

Eine letzte wichtige Sache: Bringe genügend Essen und Wasser für den Tag mit, denn es gibt nichts auf dem Weg.

Verbringe eine letzte Nacht in der Umgebung von Cala Gonone.

Für weitere Informationen über den Golf von Orosei solltest du meinen ausführlichen Artikel lesen Wie besucht man am besten den Golf von Orosei?

Wo sind die besten Unterkünfte im Gebiet des Golfs von Orosei?

  • Hotel Bue Marino: Direkt vor dem Hafen von Cala Gonone gelegen. Helles und geräumiges Doppelzimmer mit Garten- und Meerblick ab 65€ pro Nacht, Frühstück für zusätzliche 10€. Pluspunkte: ideale Lage für eine Bootsfahrt, Dachterrasse mit Whirlpool, gutes Frühstück.
  • Hotel la Playa: Das Museum liegt 5 Minuten zu Fuß vom Hafen und Strand in Cala Gonone entfernt. Komfortables Doppelzimmer ab 80€ pro Nacht, inklusive Frühstück. Was ich geliebt habe: sehr freundliches Personal, großzügiges Frühstück, schöner Swimmingpool.
  • Cala Luna: Direkt am Strand gelegen, nur eine Minute vom Meer entfernt. Helles und modernes Doppelzimmer ab 100€ pro Nacht. Pluspunkte: schöne Gesamtatmosphäre, atemberaubende Aussicht von der Terrasse, herzlicher Empfang. Es ist meine Lieblingsunterkunft in Cala Gonone wegen seines erstaunlichen Preis-Leistungs-Verhältnisses!
Gulf of Orosei
Bootsfahrt im Golf von Orosei

7) Arbatax (2 Tage)

Während deiner 14-tägigen Rundreise mit einem Auto auf Sardinien wirst du auch die Möglichkeit haben, den bergigen Teil der Insel zu erkunden.

Und genau das wirst du heute tun!

Nimm zunächst die landschaftlich reizvolle Straße SS 125 von Dorgali nach Arbatax und genieße einen atemberaubenden Blick über die Berge. Du wirst wahrscheinlich viele Male entlang der Straße anhalten wollen, um Fotos zu machen!

Es dauert 1h30, um von einer Stadt zur anderen zu fahren, aber du solltest dir Zeit nehmen und die Umgebung genießen, vergiss nicht dass du hier Urlaub machst!

Am Nachmittag geniesse auch etwas die Strände rund um Arbatax:

  • Santa Maria Navarrese, ein schöner Strand neben einem Pinienwald,
  • Lotzorai-Strand,
  • Spiaggia delle Rose.

In Arbatax kannst du auch zum Strand von Red Rocks (Rocce Rosse auf Italienisch) gehen und dir die von der Erosion geformten Felsen anschauen.

Verbringe die Nacht in einer Unterkunft deiner Wahl. Ich empfehle einen Aufenthalt in der Umgebung von Tortoli, der Hauptstadt der Region Ogliastra.

Am nächsten Tag bereite dich darauf vor die sardischen Berge zu entdecken!

Am Morgen beginne mit einem Besuch der Höhle Su Marmuri in Ulassai, 45 Minuten von Tortoli entfernt.

Die Höhle kann nur mit einem Führer besichtigt werden, und idealerweise solltest du versuchen, für die 11:00-Tour dorthin zu kommen (wir waren, um diese Uhrzeit, nur 4 Personen, als wir die Höhle besuchten!).

Der Besuch kostet 12€ und dauert etwa 1h30. Vergiss nicht, eine Jacke mitzubringen (im Inneren der Höhle ist es etwa 12-15 Grad) und bequeme Schuhe zu tragen. Es gibt viele Stufen und der Boden ist ziemlich rutschig.

Du kannst mehrere Säle besuchen, die mit hohen – und manchmal ungewöhnlich geformten – Stalaktiten und Stalagmiten gefüllt sind. Die Reiseleiterin ist super interessant und spricht mehrere Sprachen. Mache dir keine Sorgen, wenn du etwas klaustrophobisch bist, die Säle sind sehr groß!

Nach dem Höhlenbesuch kann man im Restaurant neben der Höhle zu Mittag essen oder ein Picknick mitbringen (es gibt keine andere Möglichkeit).

Dann gehe zurück zu deinem Auto und fahre zur Scala San Giorgio (eine enge Schlucht), die nur 20 Minuten von der Höhle entfernt ist.

Du kannst 2 verschiedene Treppen nehmen um hinauf zu steigen: oben angekommen, gibt es, auf der einen Seite, einen Aussichtspunkt mit einer herrlichen Sicht über das Tal und das Meer und auf der anderen, einen Aussichtspunkt über die geologische Formationen. Die Beleuchtung ist zwischen 12 und 14 Uhr besonders schön.

Für jeden Aussichtspunkt wird eine Eintrittsgebühr von 1 € pro Person gefragt, die am kleinen Kiosk der Touristeninformation am Fuße jeder Treppe zu bezahlen ist.

Zögere nicht, dich dort auch über die anderen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in der Gegend zu informieren!

Am Nachmittag kannst du noch eine kurze Wanderung auf einem schönen Pfad unternehmen, der zum Gipfel des Lequarci-Wasserfalls führt, der 30 Minuten von der Scala San Giorgio entfernt ist.

Der Wasserfall ist besonders beeindruckend direkt nach einem starken Regenfall, aber sie lohnt sich auf jedem Fall, sei es nur um die Frische des Waldes und die schöne Aussicht vom Rand der Klippe aus zu genießen!

Verbringe eine weitere Nacht in Tortoli.

Unterkünfte in Arbatax / Tortoli

  • La Tortorella: In Tortoli gelegen. Großes und modernes Doppelzimmer ab 55€ pro Nacht, inklusive Frühstück. Pluspunkte: kostenloser Privatparkplatz, die Lage, sehr ruhig.
  • Hotel Poseidonia: Gelegen in Arbatax. Helles und geräumiges Doppelzimmer mit Balkon ab 75€, Frühstück für zusätzliche 9€. Was ich geliebt habe: traditionelle sardische Atmosphäre, hilfsbereites Personal, gutes Frühstück. Das ist meine Lieblingsoption wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses!
  • Hotel Arbatasar: In Arbatax gelegen. Traditionelles Doppelzimmer im sardischen Stil ab 100€ pro Nacht, inklusive Frühstück. Pluspunkte: schönes Schwimmbad, nette Atmosphäre, komfortable Zimmer, gutes Restaurant im Hotel.
grotta di Su Marmuri
Die Höhle Su Marmuri

8) Villasimius (2 Tage)

Da wir uns leider schon dem Ende deiner 14, 15 oder 16-tägigen Rundreise auf Sardinien nähern, geht es jetzt langsam zurück in den Süden. Fahre also entlang der Küste nach Villasimius.

Ohne Zwischenstopp dauert die Fahrt von Arbatax nach Villasimius 1,35 Stunden, aber du solltest den Tag damit verbringen, die Gegend und ihre herrlichen Strände zu erkunden. Mache einfach so viele Strandaufenthalte, wie du willst!

Hier ist meine Auswahl der besten Strände, an denen man Halt machen kann (von Norden nach Süden):

  • Strand Su Sirboni oder Strand Cala Francese: in 10 Minuten zu Fuß erreichbar. Schöner Strand, ziemlich wild, nicht überfüllt, ein großartiger Ort zum Baden!
  • Strand Portu S’Ilixi (südlich von der Spiaggia di Ferraxi): über eine unbefestigte Straße erreichbar. Ein ziemlich großer Strand, der in 2 kleinere Strände unterteilt ist. Nicht zu überlaufen, mir hat es wirklich gefallen!
  • Costa Rei: ein großer und trendiger Badeort mit einem breiten Sandstrand, einem Privatstrand und verschiedenen Bars. Dieser Ort ist häufig sehr überfüllt, weil er in der Nähe vieler Feriendörfer liegt.
  • Cala Sinzias: ein weiterer trendiger Badeort, mit einem hochwertigen Privatstrand, ähnlich wie Costa Rei.
  • Cala Pira: ein schöner kleiner Strand, weniger überlaufen als die beiden vorherigen. Feiner Sandstrand mit türkisfarbenem Wasser, sehr schön!
  • Simius Strand: großer Strand, leider oft überfüllt.
  • Cala Giunco, ähnlich wie der Strand Simius.
  • Spiaggia del Riso, neben dem Hafen.
  • Spiaggia di Campulongu.

Verbringe die Nacht in der Unterkunft deiner Wahl.

Am Tag danach kannst du dich entspannen und einen schönen Strandtag verbringen und/oder den Swimmingpool deines Hotels genießen. Villasimius ist berühmt für seine schönen Strände!

Verbringe eine weitere Nacht in Villasimius.

Unterkünfte in Villasimius:

  • Hotel Stella D’Oro: befindet sich in Villasimius. Traditionelles Doppelzimmer mit Klimaanlage ab 90€ pro Nacht, inklusive Frühstück. Pluspunkte: die Lage, der kostenlose Parkplatz, das gute Frühstück.
  • Domu Simius Hotel & Gästehaus: Das Hotel liegt in Villasimius, 5 Minuten zu Fuß von der Geschäftsstraße und den Restaurants entfernt. Helles, geräumiges und modernes Doppelzimmer ab 180€ pro Nacht. Die meisten Zimmer verfügen über einen Balkon mit atemberaubendem Meerblick. Zu den Annehmlichkeiten gehören auch ein Swimmingpool, ein Whirlpool und eine große Terrasse. Was ich geliebt habe: komfortable Zimmer, gute Lage, ruhig, leckeres Frühstück, freundliches Personal. Es ist mein Lieblingshotel für einen romantischen Aufenthalt in Villasimius!
  • Falkensteiner Resort Capo Boi: Es liegt 7 km von Villasimius entfernt, in der Nähe von Capo Carbona. Doppelzimmer, wunderschön im mediterranen Stil dekoriert, ab 480€ pro Nacht, inklusive Frühstück und Abendessen. Was ich geliebt habe: direkt am Meer gelegen, mit Zugang zu einem Privatstrand, den Swimmingpools, großartiges Design, erstaunliche Umgebung. Es ist das beste Luxushotel in der Umgebung von Villasimius!
villasimius
Der Swimmingpool auf dem Dach des Hotels Domu Simius: eine solche Oase der Ruhe!

9) Zurück nach Cagliari (1 Tag)

Wenn du eine 15-tägige Reise in Sardinien geplant hast, ist es leider schon das Ende deiner Reise.

Es ist Zeit, nach Cagliari zurückzukehren und nach Hause zu fliegen. Von Villasimius aus dauert es etwa 1h10 bis zum Flughafen. Wenn dein Flug erst am Ende des Tages ist, kannst du vor der Abreise noch ein letztes Mal an den Strand gehen.

Voyage Tips - Ratschläge

Wenn du nur eine 14-tägige Autoreise in Südsardinien geplant hast, empfehle ich dir folgendes:

  • Lass entweder den vorgesehenen Tag auf der Insel San Pietro ausfallen oder den Strandtag in Villasimius (um so dort nur eine Nacht zu verbringen).

Wenn du vorgesehen hast Sardinien in 16 Tagen zu besuchen, kannst du die Nuraghe Su Nuraxi in Barumini besuchen (1h45 Fahrt von Villasimius entfernt). Wenn du aber nicht so weit fahren willst, kannst du auch einen weiteren Strandtag in Villasimius oder in Cagliari hinzufügen.

Autovermietung auf Sardinien

Wie ich es dir schon zu Beginn dieses Reiseführers sagte, musst du, wenn du Sardinien besuchen willst, ein Auto mieten.

Ich persönlich benutze immer die Website von Rentalcars.com, einfach weil es am bequemsten ist!

  • Man kann leicht die Preise verschiedener Autovermietungen vergleichen und die Kundenbewertungen lesen.
  • Man kann eine Vollkaskoversicherung abschließen, so dass man, im Falle eines Schadens, eines Unfalls oder eines Diebstahls des Autos eine volle Rückerstattung seiner Kosten erhält. Ausprobiert und von mir definitiv angenommen! Sie haben mir bis heute mehr als 1.200 Euro zurückerstattet!
  • Man kann seine Buchung kostenlos ändern oder stornieren.

Sardinien Reiseführer

Du reist in Sardinien herum? Diese Artikel werden dir helfen!

Entdecke all meine Artikel über Sardinien: Meine besten Tipps, um Deine Reise vorzubereiten!

Du benutzt Pinterest? Hier ist das Bild zum Anpinnen!

Sardinien Road Trip Reiseroute 14-15 Tage
Sardinien Reiseroute mit einem Auto 14-15-16 Tage
Vincent

Schöpfer des Voyage Tips Blogs, Reise und Fotoliebhaber

Leave A Reply