Trapani sehenswürdigkeiten: Top 10 Attraktionen und Aktivitäten

0

Trapani Reiseführer: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Du machst eine Reise nach Sizilien und möchtest Trapani besuchen? Fragst du dich was die besten Sehenswürdigkeiten und interessantesten Orte sind?

Das ist eine gute Sache, es gibt viel zu entdecken!

Um dir bei der Planung deiner Reise zu helfen, habe ich einen Reiseführer über die Stadt und ihre Umgebung vorbereitet. Ich beginne mit der Liste der 10 Sehenswürdigkeiten in Trapani (mit vielen nützlichen Reisetipps!), gefolgt von Routenbeispielen, um Trapani in 1, 2 oder 3 Tagen zu besuchen.

Und als Bonus findest du am Ende des Artikels meine Vorschläge der besten Unterkünfte und Restaurants, um deinen Aufenthalt zu einem wirklich unvergesslichen Erlebnis zu machen!

Also, was sind die besten Attraktionen und Aktivitäten in Trapani?

Sehenswürdigkeiten in Trapani: Top 10 Sehenswertes

1. Besuch der Altstadt von Trapani

Du brauchst das Auto nicht zu nehmen, um die Altstadt von Trapani zu besuchen. Es ist nicht riesig und kann leicht zu Fuß besichtigt werden.

Es gibt keine wirklich berühmten oder bekannten Gebäude, aber ein kurzer Spaziergang durch die engen Gassen ist sehr angenehm. Die ältesten Straßen sind Via Garibaldi, Corso Italia und Corso Vittorio Emanuele.

Hier ist eine Liste von Denkmälern und Kirchen zu bewundern:

  • Ligny Tower an der Spitze vn Trapani
  • Das Regionalmuseum Agostino Pepoli
  • Die Basilika St. Lorenz
  • Kirche der Seelen im Fegefeuer
  • Das Museum für Zeitgenössische Kunst
  • Saturn-Brunnen
  • Der Zwillings-Uhrenturm

Zögere nicht auch den Fischmarkt zu besuchen, eine gute Möglichkeit in die Atmosphäre einer sizilianischen Stadt einzutauchen! Oder mache einen Spaziergang zum Villa Margherita Park, um etwas Grün zu genießen.

Wenn du ein Einkaufsliebhaber bist, wirst du sicher die Via Giovanni Battista Fardella, die Haupteinkaufsstraße der Stadt mit ihren Cafés, Restaurants, Schuhen und Bekleidungsgeschäften genießen.

Karte der Trapani Altstadt
Karte der Trapani Altstadt

2. Erice 

Wenn du in Trapani bist, ist es sicher das berühmteste Dorf in der Nähe Erice zu besuchen.

Dieses mittelalterliche Dorf liegt auf einer Felsklippe auf mehr als 750 Metern über dem Meeresspiegel und bietet einen herrlichen Blick auf Trapani, die Ägadischen Inseln und San Vito Lo Capo. Es ist einer der schönsten Aussichtspunkte Siziliens.

Die erste Möglichkeit ist die Fahrt mit dem Auto von Trapani aus, die etwa 30 Minuten dauert. Du musst dann auf einem der kostenpflichtigen Parkplätze am Ortseingang parken. Es kostet 2€ für die erste Stunde und 1€ für die folgenden Stunden.

Die zweite Möglichkeit ist eine Seilbahn von Trapani nach Erice. Eine Rundfahrt kostet 9€ und dauert ca. 10 Minuten. Es ist die beste Option, wenn du die herrliche Landschaft genießen möchtest, aber es ist auch ziemlich beeindruckend! Um mit der Seilbahn zu fahren, musst du auf dem offiziellen Parkplatz parken. Einige Leute können versuchen, dich auf teurere Parkplätze zu locken, ignoriere sie einfach!

In Erice empfehle ich dir, dem ausgeschilderten Weg zu folgen. Hier kannst du alle Sehenswürdigkeiten des Dorfes besichtigen, ohne etwas zu verpassen. Am eindrucksvollsten war für mich das Schloss auf dem Gipfel der Klippe. Von dort aus hat man einen herrlichen Blick über das ganze Tal von Trapani und das Meer!

Im Dorf gibt es auch viele Restaurants, Cafés, Souvenirläden und Pasticceria. Die bekannteste ist Maria Grammatico’s, die Köstlichkeiten aus Marzipan, Cannoli und das komplette Sortiment sizilianischer Backwaren anbietet. Und das alles zu einem sehr günstigen Preis.

Erice ist ein sehr touristisches Dorf, zwischen dem Dorfeingang und der Straße, die zum Schloss führt, trifft man viele Menschen. Aber wenn man sich von der Hauptstraße entfernt und durch die gepflasterten Straßen geht, wird alles schnell ruhig und friedlich. Zögere nicht, in den weniger bekannten Straßen des Dorfes herumzulaufen, nachdem du die Hauptattraktionen bewundert hast.

Le conseil Voyage Tips
Von Trapani, wenn du mit dem Auto nach Erice fährst, kannst du 2 Straßen nehmen: die SP 3 und die SP 31. Ich rate dir mit dem einen anzureisen und mit dem anderen zu gehen, um die verschiedenen Aussichtspunkte zu genießen! Die Reisezeit ist gleichwertig. Wenn du jedoch ein großes Auto hast ist es besser den SP 31 zu nehmen, der der breiteste und modernste ist.

Noch ein Tipp: In Erice ist es nicht sehr warm, man kann auch im Sommer eine Jacke mitnehmen!

Schloss Erice, mit Blick auf Trapani
Schloss Erice, mit Blick auf Trapani

3. Favignana

Mit Levanzo und Maretimo ist Favignana eine der 3 Inseln, die den Archipel der Ägadischen Inseln bilden.

Mit dem Dorf Erice ist es ein Muss während deines Aufenthaltes in Trapani. Favignana, die größte und meistbesuchte Insel des Archipels, ist am besten mit dem Boot zu erreichen.

Von Trapani aus musst du eine Fähre nach Favignana nehmen. Alle Abfahrten erfolgen ab dem Hafen von Trapani.

Wir nahmen die Liberty Lines Fähren und zahlten 45€ für die Hin- und Rückfahrt, für 2. Die Fahrt zur Insel dauert etwa 30 Minuten. Liberty Lines Unternehmen ist die beste in Bezug auf die Fahrpläne, mit einer Menge von Rundfahrten jeden Tag.

In Favignana angekommen, ist die beste Möglichkeit, die Insel zu besuchen ein Fahrrad zu mieten. Zu Fuß kann man nicht viel tun, außer das Dorf und seine Umgebung zu besuchen. Ein Auto zu mieten ist auf kleinen Wegen nicht sehr praktisch.

Für 5€ pro Tag, steigst du auf dein Fahrrad und vermeidest in ein Schlagloch zu fallen (wie meine Freundin). Keine Sorge, wenn du nicht bereit für die Tour de France bist ist die Inseltour meist flach.

Radwege und Sehenswürdigkeiten sind gut ausgeschildert. Man kann sich auf der Insel nicht wirklich verirren, aber es ist praktisch eine Karte zu haben (die man beim Mieten des Fahrrads erhält), um zu sehen, wo man sich befindet und die Reisezeit abzuschätzen. Es wäre eine Schande, die Fähre zurück zu verpassen. Es ist ein sehr interessanter Ort!

Es gibt 2 historische Gebäude auf der Insel zu sehen:

  • Der Palazzo Florio, Sitz des Rathauses
  • Die berühmte Tonnara, die alte Thunfischfabrik.

Wenn du nach Favignana fährst, geht es hauptsächlich um die Strände und Buchten, genieße das schöne türkisfarbene Wasser und die weißen Sandstrände.

Interessenschwerpunkte: Cala Rossa, Lido Burrone, Cala Azzurra, Cala Rotonda und viele andere. Sicherlich findest du hier einen tollen Platz zum Schwimmen!

Und für Tauchbegeisterte ist es einfach himmlisch! Das kristallklare Wasser erlaubt es dir Zackenbarsche, Hummer und Barrakudas zu beobachten.

Voyage Tips Advice
Bevor du die Fähre nach Hause nimmst, halte bei Roma16, du wirst uns für die Verkostung eines ihrer Eiscremes danken. Es ist eine der besten, die ich in meinem Leben hatte, Zitronenduft ist wirklich erstaunlich.!

Wenn du eine Nacht in Favignana verbringen möchtest, empfehle ich dir die Casa Vacanze Senia Del Rais. Es ist einfach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf der Insel! Du solltest jetzt wirklich buchen, da es nicht viele Zimmer gibt.Klicke hier, um deinen Aufenthalt zu buchen.

Und für einen Luxusaufenthalt kannst du dir das Tempo Di mare Hotel ansehen, ich habe gehört, es war unglaublich!

Favignana
Favignana, die größte Insel des Ägadische Inseln

4. Levanzo

Levanzo ist die kleinste ägadische Insel mit nur 6 km² Land.

Wenn du es während deines Aufenthaltes in Trapani besuchen möchtest, hast du 2 Möglichkeiten:

  • Nimm die Fähre von Trapani. Die Fahrt dauert ca. 25 Minuten für 20 Euro Hin- und Rückfahrt pro Person.
  • Von Favignana aus kannst du mit dem Taxi fahren. Es dauert etwa 10 Minuten.

Die Besonderheit von Levanzo ist die prähistorische Höhle von Genua, in der Menschen und Tiere aus der Zeit vor fast 10 000 Jahren leben.

Du kannst mit dem Boot oder zu Fuß auf einem Wanderweg am Berghang dorthin fahren. Das ist deine Entscheidung!

Weitere Aktivitäten in Levanzo sind ein Spaziergang am Meer, Schwimmen, Sonnenbaden, Tauchen und Aperitif! Diese ruhige kleine Insel ist der perfekte Ort zum Entspannen und Ausruhen. Es gibt keine Straße in Levanzo, daher keine Lärmbelästigung durch Autos.

Wenn du dort übernachten möchtest, solltest du wirklich im Voraus buchen, es stehen nur 2 Hotels und ein paar Appartements zur Verfügung. Du kannst auch die besten Unterkünfte ansehen und deine Übernachtung jetzt durch das Klicken hier  buchen.

Levanzo
Levanzo

5. Marettimo

Und wenn du alle Ägadischen Inseln besuchen möchtest, kannst du nach Marettimo fahren, die wildeste, die weiteste und sicherlich die am wenigsten touristische der drei Inseln.

Um dorthin zu gelangen, benötigst du 1Std 20 im Tragflügelboot von Trapani.

In Marettimo, genau wie in Levanzo, kannst du die Ruhe und den Sonnenschein genießen oder in herrlichen Buchten schwimmen gehen. Du kannst auch eine Bootsfahrt zu den vielen Karsthöhlen in der Umgebung buchen.

Es ist auch ein großartiges Ziel, wenn du gerne wanderst, mit vielen Wanderwegen, die eine herrliche Aussicht bieten. Schloss Punta Troia ist ein Muss!

Es ist der ideale Ort, um nach einer Tour in Sizilien einen Tag fernab der Zivilisation zu verbringen, bevor man nach Hause zurückkehrt.

Marettimo
Marettimo Insel

6. Salinen Trapani und Paceco

Von Trapani aus, verpasse nicht die Salzstraße oder via del sale auf Italienisch. Diese führt dich entlang der Salzpfannen, von Trapani bis Marsala. Es gibt eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Region!

Der Blick auf die Salzstapel und die alten Windmühlen, die sich im Wasser spiegeln, ist einfach großartig. Die Salzpfannen befinden sich in einem Naturschutzgebiet, das die Restaurierung einiger Mühlen ermöglicht hat. Die meisten von ihnen sind jedoch nicht mehr in Betrieb oder werden nur noch für eine kleine traditionelle Produktion verwendet.

Das dort verarbeitete Salz gilt heute als ein Luxusprodukt, das hauptsächlich für die feine Küche verwendet wird. Du kannst welche kaufen, wenn du willst!

Le conseil Voyage Tips
Komme zu den Salzpfannen bei Sonnenuntergang, die orangefarbenen und rosa Reflexionen im Wasser sind sehr schön!
Trapani Salzpfanne
Trapani Salzpfanne

7. Marsala

Mit der Via del Sale von Trapani aus erreichst du Marsala in ca. 45 Minuten mit dem Auto.

Wenn du die Stadt nicht kennst, kennst du vielleicht ihr typisches Produkt. Marsala, der berühmte gleichnamige Wein! Wenn du es noch nie probiert hast, ist das deine Chance. Viele Stände organisieren Verkostungen.

Und um nach der ganzen Weinprobe nüchtern zu werden, solltest du einen Spaziergang in der Altstadt machen.

Hier sind die Sehenswürdigkeiten in Marsala:

  • Die barocke Kathedrale, die dem Hl. Thomas oder der Chiesa Madre gewidmet ist.
  • Der Platz der Republik
  • Der Palast April VII, ehemaliger Senatspalast, jetzt Rathaus
  • Die St. Joseph-Kirche
  • Das archäologische Museum „Baglio Anselmi“, das das einzige phönizische Kriegsschiff der Welt beherbergt.
  • Das St. Peterskloster
  • Die Karminerkirche und das Kloster
Chiesa Madre Kirche in Marsala
Chiesa Madre Kirche in Marsala

8. Tempel von Segesta

30 Autominuten von Trapani entfernt befindet sich einer der wichtigsten archäologischen Reste der Region, der Tempel von Segesta.

Diese alte Stadt wurde von den Elymes gegründet. Sie hat viele bewaffnete Konflikte erlitten, insbesondere mit der Nachbarstadt Selinunte. Heute gibt es nur noch einen Tempel und ein Theater.

Der Tempel von Segesta, verloren in der Landschaft, ist wunderschön erhalten und bietet einen Panoramablick. Historiker gehen davon aus, dass dieser Tempel aus 36 dorischen Säulen wegen der Konflikte nie fertiggestellt werden konnte. Der Tempel hatte nie ein Dach!

Das Theater befindet sich auf dem Berg Barbaro, 400 m über dem Meeresspiegel. Mit einer Kapazität von 4.000 Zuschauern in der Antike beherbergt es auch heute noch Theaterstücke und Konzerte im Sommer.

Um vom Tempel zum Theater zu gelangen, musst du einen 2 km langen Aufstieg nehmen. Wenn du möchtest, kannst du auch mit dem Bus zum Gipfel fahren und danach wieder zu Fuß hinuntergehen.

Um Segesta zu besuchen musst du auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz parken, ein wenig weit weg vom Platz und den Shuttle zum Platz für 5€ nehmen. Dann musst du den Eintrittspreis von 6€ für den Tempel und das Theater bezahlen.

Wenn du mit dem Shuttle zum Theater fahren möchtest, kostet es 1,50€. Da die Organisation nicht optimal ist, musst du jedes Mal bezahlen, es gibt kein Kombiticket.

Tempel von Segesta
Tempel von Segesta

9. Naturschutzgebiet Monte Cofano

Von Trapani aus kann man zum Naturschutzgebiet Monte Cofano (Riserva Naturale Orientata Monte Cofano) fahren. Weniger bekannt als sein „Rivale“, das Naturschutzgebiet Zingaro, ist es dennoch ein genauso schöner und interessanter Ort.

Es gibt 2 Einträge in der Reserve:

  • Einer auf der Seite der Stadt Cornino (30 Minuten Fahrt von Trapani)
  • Die andere auf der Seite von San Vito Lo Capo (1 Stunde von Trapani).

Als ich dort ankam, kam ich aus San Vito Lo Capo. Wenn du kannst, ist es die beste Wahl, da es auf dieser Seite vor dem Reservat viele schöne Plätze zu sehen gibt.

Um dorthin zu gelangen, musst du einen ziemlich holprigen Weg nehmen, aber zögere nicht, bis zum Parkplatz zu fahren. Der Zugang zum Reservat wird normalerweise bezahlt (2€ pro Person). Als ich jedoch dort war, war er frei, weil einer der Wege gesperrt war (Gefahr eines Steinschlages, zu gefährlich).

Die Wanderung beginnt auf einem angenehmen flachen Weg am Meer entlang. Die Fahrt auf die andere Seite des Reservats dauert ca. 1 Std. 30 (3 Std. Hin- und Rückfahrt) und ist sehr einfach. Es gibt viele schöne Aussichtspunkte entlang des Weges und du kannst in einigen Buchten (in der Nähe der 2 Eingänge) schwimmen. Vergiss kein Wasser, einen Hut und Sonnencreme mitzunehmen, denn es gibt keinen Schatten und nichts zu kaufen.

Ein weiterer Weg führt zum Gipfel des Monte Cofano. Diese erfordert eine gute körperliche Verfassung, da die Anstiege etwas steil werden und man zum Aufstieg Seile verwenden muss, die an den Felsen befestigt sind.

Wanderstiefel und gute Ausrüstung mitbringen, nicht in Flip-Flops gehen! Du wirst für deine Mühen mit dem atemberaubenden Blick vom Gipfel des Monte Cofano belohnt. Es dauert 4 bis 5 Stunden für die Rundfahrt, abhängig von deiner Gehgeschwindigkeit.

Naturschutzgebiet Monte Cofano
Naturschutzgebiet Monte Cofano

10. Trapanis Strände

Wenn du in Trapani wohnst, warum versuchst du nicht nach deinem Tagesausflügen an einem der nahegelegenen Strände zu gehen?

Es gibt 2 Hauptstrände in Trapani:

  • Lido San Giuliano, ca. 20 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Dort findest du Bars und Restaurants. Du kannst Liegestühle und Sonnenschirm für den Tag mieten.
  • Lido Paradiso, ein voll ausgestatteter Privatstrand mit Swimmingpool für Kinder. Das Wasser ist nicht tief und der Strand ist gut vor dem Wind geschützt. Perfekt, wenn du mit Kindern reist!

Du kannst auch am Ufer entlang schwimmen. Es gibt mehrere Plätze auf den Felsen und ein paar kleine Strände, wo man sein Handtuch ablegen kann.

Natürlich sind sie nicht die schönsten Strände Siziliens, aber es genügt sich nach einem intensiven Tagesausflug abzukühlen!

Strände Trapani
Einer der Strände in Trapani

Wie viele Tage in Trapani?

Ich rate dir mindestens 2 volle Tage in Trapani zu verbringen und wenn möglich 3 Tage. Und wenn du mehr als 1 Ägadische Insel besuchen möchtest, füge 1 Tag pro Insel hinzu, zum Beispiel mit einer Nacht auf Favignana und/oder Levanzo!

Ein Tag in Trapani

Wenn du jedoch nur einen Tag in Trapani hast, rate ich dir folgendes zu tun:

  • Wenn du von Süden nach Trapani kommst, halte auf dem Weg zu den Salzpfannen an.
  • Entdecke die Altstadt von Trapani und schlendere durch die Straßen der sizilianischen Stadt.
  • Mittagspause
  • Verbringe deinen Nachmittag in Erice, für mich der beste Ort um Trapani zu besuchen.
  • Sonnenbad und Faulenzen am späten Nachmittag am Strand von Trapani.

2 Tage in Trapani

In 2 Tagen in Trapani, kannst du tun was ich oben für den ersten Tag empfohlen und hinzufügen:

  • Ein Tag auf einer der Ägadischen Inseln – ein Muss in der Region!

3 Tage in Trapani

Für 3 Tage in Trapani kannst du das Programm der letzten 2 Tage fortsetzen. Das kannst du auch tun:

  • Segesta Tempel besuchen
  • Mittagspause
  • Spaziergang durch das Naturschutzgebiet Cofano
  • Schwimmen in einer der abgelegenen Buchten

Unterkunft in Trapani

Wenn du dich entschiedne hast in Trapani zu übernachten, buche am besten gleich dein Hotel. Es gibt nicht viele Hotels und die besten sind schnell ausverkauft! Hier sind meine Favoriten:

  • Moderno Hotel: Das Hotel befindet sich im Herzen der Altstadt von Trapani. Geräumiges und komfortables Doppelzimmer ab 55€ pro Nacht, Frühstück ab 5€. Warum ich es mag: die ideale Lage, in der Nähe von Restaurants, dem Strand und dem Hafen, um die Fähre zu den Ägadischen Inseln zu nehmen.
  • Trapani inn Hotel: Vor der Abfahrt der Fähren zu den Ägadischen Inseln gelegen. Modernes und gut eingerichtetes Doppelzimmer ab 72€ pro Nacht, inklusive Frühstück. Stärken: Im Herzen der Stadt gelegen, ein sehr freundliches Personal und ein ausgezeichnetes Frühstück. Es ist das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in Trapani!
  • San Michele Hotel: 5 Gehminuten vom Hafen entfernt, ebenfalls in der Altstadt von Trapani. Geräumiges Doppelzimmer mit liebevoller Dekoration ab 82€, inklusive Frühstück. Was ich liebte: die ruhige Lage, das aufmerksame Personal, ein gutes Frühstück und große Duschen im italienischen Stil!
  • Residence la Gancia:Im Herzen von Trapani, 30 Meter vom Strand entfernt. Modernes Studioappartement mit voll ausgestatteter Küchenzeile ab 125€ pro Nacht, inklusive Frühstück. Stärken: die Dachterrasse zum Frühstücken oder zum Sonnenuntergang, die tolle Lage und das Studiodesign.
  • Firriato Hospitality – Baglio Soria: Das Hotel liegt 7 km vom Zentrum von Trapani entfernt, in den Weinbergen. Helles Doppelzimmer ab 200€ pro Nacht, inklusive Frühstück. Starke Punkte: der sehr ruhige Ort, das herrliche Frühstück, die Aussicht, das Schwimmbad, das sehr hilfsbereite Personal. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein wenig vom Stadtzentrum entfernt zu sein, ist dies die beste Wahl für einen Luxusaufenthalt in Trapani!
Monte Cofano Trapani
Monte Cofano Naturreservat, in der Nähe von Trapani

Wo man in Trapani essen kann

  • El Medina: Ein Dönerrestaurant für unterwegs. Gegenüber dem Eingang zum Park der Villa Margherita gelegen. Pizzascheiben sind groß und lecker für nur 2 Euro! Ich empfehle es sehr, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar und du wirst zufrieden sein. Wir haben nur die Pizzas getestet, aber es gibt auch Kebabs und Cabuci (typisch sizilianische Sandwiches).
  • Il Grilli: Am Corso Vittorio Emanuele gelegen. Auf Fleisch spezialisiertes Restaurant mit einer einfachen Beilage aus Kartoffeln und Salat. Große Auswahl an Fleisch aus aller Welt zu einem supergünstigen Preis. Sehr gute Weinkarte.
  • Trattoria La Golosa: Gelegen in der Via Salemi, abseits des Stadtzentrums. Trattoria mit authentischer sizilianischer Küche. Frische und lokale Produkte. Großzügige und leckere Gerichte zu einem sehr günstigen Preis. Der Küchenchef selbst wird dir die Speisekarte erklären. Ein verstecktes Juwel!

Meine Eindrücke von Trapani

Ich mochte Trapani sehr, vor allem wegen der Vielfalt der Aktivitäten!

Du kannst herrliche Buchten genießen, schwimmen oder wandern auf den Ägadischen Inseln oder im Naturschutzgebiet Monte Cofano, das mittelalterliche Dorf Erice, die Salinen von Paceco oder den Tempel von Segesta besuchen.

Es ist immer schön, mehrere Erlebnisse in ein paar Tagen zu mischen und ich bin sicher, du wirst es auch genießen!

Natürlich sind Erice und Favignana sehr touristisch, aber es hat mich diesmal nicht sehr gestört. Du kannst immer einen ruhigen Platz finden, weg von der Masse, um die Zeit mit deinem Geliebten, Freunden oder Familie zu genießen.

Sizilien Reiseführer

Du reist in Sizilien herum? Diese Artikel wird dir helfen!

Entdecke all meine Artikel über Sizilien: Meine besten Tipps, um Deine Reise vorzubereiten!

Du benutzt Pinterest? Hier ist das Bild zum Anstecken!

Trapani reiseführer
Trapani Reiseführer: Top 10 sehenswertes
Trapani sehenswürdigkeiten: Top 10 Attraktionen und Aktivitäten
5 (100%) 12 votes

Schöpfer des Voyage Tips Blogs, Reise und Fotoliebhaber

Leave A Reply