Malaga Sehenswürdigkeiten: Top 15 Attraktionen und Aktivitäten

0

Malaga Reiseführer: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Du planst, Malaga während deiner Reise nach Andalusien zu besuchen und suchst die besten Orte, die du besichtigen kannst?

Perfekt!

Um dir bei der Planung deines Aufenthaltes in Malaga zu helfen, habe ich für dich diesen Reiseführer mit den besten Sehenswürdigkeiten in Malaga und Umgebung zusammengestellt.

Zusätzlich zu den Sehenswürdigkeiten und must-see Attraktionen, gebe ich dir auch meine besten Tipps und eine Liste der besten Unterkünfte, je nach deinem Budget.

Lass uns deine Reise planen!

Die 15 besten Sehenswürdigkeiten in Malaga: Ausflüge und Sehenswertes

1. Die Alcazaba von Malaga

Die Alcazaba ist wahrscheinlich die bekannteste Touristenattraktion in Malaga.

Erbaut im 11. Jahrhundert von den Mauren, war dieser Palast sowohl die Heimat muslimischer Herrscher als auch eine Festung zum Schutz und zur Verteidigung der Stadt vor den Katholiken.

Die Anlage ist sehr gut erhalten und gepflegt. Während deines Besuchs wirst du Innenhöfe, Terrassen, Brunnen und prächtigen Gärten entdecken. Da die Alcazaba sich auf einem Hügel oberhalb von Malaga befindet, bietet sie einen schönen Blick auf das Meer und den Hafen.

Es gibt auch ein kleines archäologisches Museum, in dem maurische Töpferwaren und Keramiken ausgestellt sind.

Wenn du mehr über die Geschichte des Ortes erfahren möchtest, solltest du eine Führung durch die Alcazaba buchen. Sie dauert ca. 1,5 Stunden und kostet 15€ pro Person. Dazu gehören sogar die römischen Theaterruinen (siehe unten) du kannst hier buchen.

Voyage Tips - Ratschläge

Du kannst ein Kombiticket für 5,50€ erhalten, um die beiden Schlösser Alcazaba und Gibralfaro zu besuchen.

Gut zu wissen: Der Eintritt zur Alcazaba ist jeden Sonntag nach 14:00 Uhr frei.

Voyage Tips - Der Kulturort
Die Wurzel des Wortes „Alcazaba“ stammt vom arabischen Wort „al-qasbash“ für „Festung“. Deshalb gibt es „Alcazabas“ in verschiedenen Städten Andalusiens. Es gibt zum Beispiel auch eine in Granada.
Alcazaba Malaga
Die Alcazaba, in Malaga

2. Gibralfaro Schloss

Ein weiterer Ort, den du in Malaga besuchen solltest, ist die Burg Gibralfaro.

Von der Alcazaba aus kann man, zu Fuß, über einen Weg mit herrlichem Blick auf die Stadt, zur Burg gehen. Es ist jedoch etwas steil, so dass du, wenn du es vorziehst, den Bus Nr. 35 von der Avenida de Cervantes nehmen kannst, um dorthin zu gelangen.

Die Burg wurde im 14. Jahrhundert zum Schutz der Alcazaba erbaut, mit einer Baracke zur Unterbringung von Soldaten sowie mit einem Leuchtturm. Deshalb  der Name: Gibralfaro bedeutet „Berg des Lichts“.

Es gibt ein Gebäude direkt am Eingang, um mehr über die Geschichte der Burg zu erfahren, aber der Besuch lohnt sich vor allem wegen der Aussicht über Malaga und das Meer von den Stadtmauern aus. An klaren Tagen ist es sogar möglich, die Straße von Gibraltar zu sehen.

Es ist der beste malerische Blick über Malaga und es ist auch sehr schön bei Nacht wenn die ganze Stadt beleuchtet ist.

Malaga Andalusien
Malaga, in Andalusien

3. Römisches Theater von Malaga

Eine weitere tolle Sache in Malaga ist der Besuch des römischen Theaters am Fuße der Alcazaba.

Es ist die älteste Stätte von Malaga: Sie wurde, im ersten Jahrhundert nach Chr., von Augustus erbaut und wurde im zweiten Jahrhundert als Theater genutzt. Dann wurde sie in einen Friedhof umgewandelt, um schließlich aufgegeben zu werden. Einige der Felsen aus diesem Gebiet wurden für den Bau der Alcazaba verwendet.

Die römischen Theaterruinen wurden erst 1951 entdeckt, als das darauf errichtete Gebäude zerstört wurde.

Heute finden dort viele Aufführungen im Freien statt.

Der Eintritt ist frei.

Vergiss nicht, dass du auch das römische Theater besichtigst mit deinem Reiseleiter, wenn du hier eine Führung durch die Alcazaba buchst.

Römisches Theater in Malaga
Römisches Theater in Malaga

4. Die Kathedrale von Malaga

Die Kathedrale ist einer der besten Orte, die du in Malaga besuchen kannst.

Es ist die am höchsten gelegene Sehenswürdigkeit in Andalusien, man kann sie von weitem sehen! Im 16. Jahrhundert begannen die Bauarbeiten auf den Fundamenten der alten Moschee der Stadt.

Der Bau dauerte 200 Jahre und wurde plötzlich, wegen fehlender Mittel, gestoppt. Infolgedessen wurde die Kathedrale nie vollständig fertiggestellt und hat nur einen Glockenturm (während 2 geplant waren). Die Einheimischen nennen sie sogar „La Manquita“ (d.h. die Armlose).

Du kannst die 200 Stufen hinaufsteigen, um den 87 Meter hohen Turm zu erklimmen: Einmal oben angekommen, geniesst du einen 360° Ausblick über die ganze Stadt, die Burg Alcazaba und Gibralfaro.

Verpasse nicht die Innenräume mit der dekorierten Decke, die schönen Glasmalereien, die Kapellen und auch die Pfeifenorgel mit 4.000 Pfeifen.

Weitere Informationen über Preise und Öffnungszeiten findest du auf der offizielle Webseite (auf Spanisch).

Alcazaba und Kathedrale von Malaga
Kathedrale von Malaga

5. Museen die man in Malaga besuchen kann.

Du weisst es vielleicht nicht, aber es gibt viele Museen in Malaga. Mit fast 30 Museen ist die Stadt stolz, die kulturelle Hauptstadt Andalusiens, zu sein.

Hier ist eine Liste der Museen, die du während deiner Reise nach Malaga besuchen kannst (je nach deinem Geschmack und Interesse):

  • Picasso Geburtshausmuseum (Tickets erhältst du hier): wo er 1881 geboren wurde. Du erfährst mehr über sein Leben und siehst einige seiner persönlichen Gegenstände auf der Ausstellung.
  • Picasso-Museum mit mehr als 200 Kunstwerken des Künstlers.
  • Carmen Thyssen Museum mit einer umfangreichen Sammlung spanischer und andalusischer Gemälde.
  • Pompidou Centre Malaga, ist eine Filiale des berühmten Centre Pompidou in Paris.
  • Russisches Kunstmuseum bietet eine Sammlung russischer Kunstwerke in einer alten Tabakfabrik.
  • Museo de Malaga mit einer archäologischen Abteilung, einer maurischen Abteilung und einer spanischen Gemäldeabteilung.
  • Flamenco-Kunstmuseum, das dem traditionellen spanischen Tanz gewidmet ist.
  • Museum für Glas und Kristall, um die private Sammlung eines andalusischen Aristokraten zu bewundern.
  • Malaga Centre for Contemporary Art widmet sich der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.
  • Automobilmuseum Malaga und seine 85 perfekt renovierten Oldtimer.
  • Nationales Museum für Flughäfen und Luftverkehr.
  • Museum für Kunst und Volkstraditionen.
Pompidou Centre Malaga
Pompidou Centre in Malaga

6. Die Strände von Malaga

Während deiner Reise nach Malaga wäre es schade, die Strände in der Nähe nicht zu genießen. Sie sind perfekt, um sich ein wenig zu entspannen!

Hier ist eine Auswahl der besten Strände rund um Malaga

  • Der Strand von Malagueta liegt neben dem Hafen, er ist der Strand, der dem Stadtzentrum am nächsten liegt.
  • Pedregalejo Strand, etwas östlich von Malagueta gelegen.
  • La Caleta Strand, im Sommer sehr überfüllt.
  • Der Strand El Palo, ein familienfreundlicher Strand im Fischerviertel.
  • La Misericordia Strand, ein großer Sandstrand, einer der beliebtesten in Malaga.
  • El Campo de Golf Strand sehr beliebt bei kite-surfers.
  • San Andrés Strand, ein weiterer beliebter Strand, es gibt auch Rasenflächen und einen Spielplatz.
  • Penon del Cuervo Strand: Junge Leute lieben ihn, es ist ein großartiger Ort zum Feiern und Grillen!

Voyage Tips Advice
Überall entlang der Strände findest du kleine Imbissbuden namens Chiringuitos, wo du Fisch und Meeresfrüchte essen kannst. In Malaga ist die lokale Spezialität gegrillte Sardinen („espetos de sardinas“), die auf Spießen serviert werden
Strand von Malagueta
Strand von Malagueta

7. Historischer Botanischer Garten La Concepción

Der Botanische Garten von Malaga befindet sich im nördlichen Teil der Stadt.

Du kannst den Bus Nr. 2 nehmen, um vom Stadtzentrum aus dorthin zu gelangen, an der Endhaltestelle aussteigen und dann musst du noch weitere 15 Minuten zu Fuß bis zum Garteneingang gehen.

Es ist einer der größten tropischen und subtropischen Gärten Spaniens und sogar Europas. Du wirst dort mehr als 2000 Baum- und Pflanzenarten auf einer Fläche von ca. 250 000 m² sehen. Der Botanische Garten von Malaga ist der perfekte Ort, um dem Trubel der Stadt zu entkommen!

Es ist klar, dass man sich diese Attraktion von Malaga unbedingt ansehen muss.

Weitere Informationen findest du auf der offiziellen Webseite. Es werden auch Führungen angeboten: Du kannst zwischen 3 Arten von Themenführungen wählen, die von 1 bis 4 Stunden dauern.

Historischer Botanischer Garten La Concepción, in Malaga
Historischer Botanischer Garten La Concepción, in Malaga

8. Der Atarazanas-Markt

Lass uns diesen Führer von Malaga mit dem Atarazanas-Markt fortsetzen.

Wenn man irgendwo hinreist, sei es nach Spanien, nach Sizilien, nach Griechenland zum Beispiel, ist der Markt immer der beste Ort, um köstliche lokale Produkte zu erhalten. In Malaga empfehle ich, zum Atrazanas-Markt zu gehen.

Dieser überdachte Markt befindet sich in einem atemberaubenden Gebäude aus dem 19. Jahrhundert mit bunten Glasfenstern. Es ist ein sehr lebendiger Ort mit vielen Ständen mit frischen Produkten, spanischen Wurstwaren und Käse.

Du findest auch Tapas-Bars in der Nähe des Haupteingangs, eine gute Möglichkeit, all diese frischen und leckeren Produkte zu probieren!

Der Markt ist von Montag bis Samstag, von 8:00 bis 14:00 Uhr geöffnet. Er ist sonntags geschlossen.

Atarazanas market Malaga
Der Atarazanas-Markt in Malaga

9. Das Stadtviertel Soho

Wenn du nicht mehr weisst was du in Malaga noch machen könntest, kann ich dir folgendes vorschlagen:  Mache einen Spaziergang im Stadtviertel Soho !

Einst ein verfallenes Viertel, wurde es von Straßenkünstlern komplett umgebaut und renoviert. Einige Gebäude und Fassaden sind heute vollständig mit Straßenkunst bedeckt, das größte Gemälde ist ein paar Stockwerke hoch! Dieser Ort wird auch als Kunstviertel bezeichnet.

Die meisten Kunstwerke befinden sich in der Nähe des Zentrums für zeitgenössische Kunst von Malaga, entlang der Ufer des Flusses Guadalmedina und in den nahegelegenen Straßen. Ein Spaziergang in diesem Teil der Stadt ist wirklich angenehm.

In diesem Viertel gibt es auch Handwerksläden, Kunstgalerien, Restaurants mit weltweiter Küche und einige trendige Bars.

Stadtteil Soho Malaga
Straßenkunst im Stadtteil Soho, Malaga

10. Der Naturpark Montes de Malaga

Während deines Aufenthalts in Malaga solltest du unbedingt in den Naturpark Montes gehen. Es ist wirklich der perfekte Ort, um etwas frische Luft zu genießen, nicht weit von der Stadt entfernt!

Er gilt als „Malagas grüne Lunge“ und liegt etwa 25 km nördlich des Stadtzentrums.

Der Park ist 5000 Hektar groß und verfügt über markierte Wanderwege. Die meisten Wanderwege sind für alle Niveaus geeignet und nicht sehr lang, so dass du an einem Tag problemlos einige kombinieren kannst.

Es ist auch möglich, Mountainbikes zu mieten und auf den 2 Mountainbike-Strecken zu fahren. Du kannst zwischen einer 7 km- und einer 14 km-Route wählen.

Der Park ist gut ausgestattet mit Picknickplätze, aber es gibt auch einige Restaurants, die „plato de los montes“ anbieten. Dieses Berggericht ist eine lokale Spezialität: Es wird aus Schweinelende, Wurst, Blutwurst und Eiern hergestellt, mit einer Beilage aus Kartoffeln und gebratener Paprika. Unnötig zu betonen, dass es deinen Hunger stillen wird!

Du kannst auch das Ökomuseum im Besucherzentrum besuchen, wo man dir erklärt, wie Wein, Brot oder Olivenöl hergestellt wird.

Alle notwendigen Informationen zur Planung deines Ausfluges in den Naturpark Montes de Malaga findest du auf der  offiziellen Webseite.

Naturpark Montes de Malaga
Der Naturpark Montes de Malaga

Die 5 besten Dinge, die man in der nahen Umgebung von Malaga unternehmen kann.

Wenn du mit der Besichtigung von Malaga fertig bist, solltest du die nahe Umgebung dieser Stadt besichtigen. Hier sind meine Lieblingsplätze rund um Malaga.

11. Caminito del Rey

Der Caminito del Rey befindet sich ca. 1 Stunde Fahrt von Malaga entfernt.

Es ist ein sehr spektakulärer Wanderweg, der einst als der gefährlichste der Welt galt. Aber keine Sorge, er wurde komplett gesichert und neu angeordnet, so dass er jetzt 100% sicher ist.

Da der Weg jedoch mehr als 100 Meter über dem Boden liegt, ist er immer noch sehr beeindruckend!

Vorsicht, wenn du Höhenangst hast: Sobald du die Wanderung begonnen hast, kannst du nicht mehr zurückkehren. Man kann diesen Weg nur in eine Richtung nehmen, also musst du ihn beenden, wenn du angefangen hast.

Auf Wunsch kannst du eine Führung zum Caminito del Rey buchen. Der Reiseleiter begleitet dich während der gesamten Wanderung und gibt dir Auskunft über die Geschichte der Anlage. Diese Art von Touren sind oft schon Wochen im Voraus ausgebucht, daher musst du sie unbedingt hier im Voraus buchen.

Und wenn du auch den Transport von Malaga zum Caminito wünschst, kannst du eine Tagestour buchen. Der Preis beinhaltet den Transport mit dem Minibus von Malaga zum Caminito del Rey, das Eintrittsticket und die Wanderung mit einem Reiseleiter Sie muss hier gebucht werden.

Caminito del Rey Andalusien
Der Weg Caminito del Rey, in Andalusien

12. Nerja-Höhlen

In der Umgebung von Malaga befindet sich auch die Stadt Nerja, die etwa 50 Minuten mit dem Auto von Malaga entfernt ist.

Die Nerja-Höhlen zu besichtigen, in der Nähe von Malaga, kann ein großartiger Familienausflug sein! Die Höhlen wurden 1959 durch Zufall entdeckt und beherbergen eine der breitesten und höchsten Säulen der Welt.

Ein normaler Besuch (ohne Reiseleiter) dauert ca. 45 Minuten. Es gibt Audioguides, um mehr über die Geschichte der Höhlen und ihre Entdeckung zu erfahren. Es gibt viele Stufen und es ist ziemlich kalt, also denke daran, warme Kleidung und bequeme Schuhe zu tragen.

Um die Preise und Öffnungszeiten zu sehen, klicke bitte hier auf  die offizielle Webseite.

Nerja-Höhlen Andalusien
Nerja-Höhlen, in Andalusien

13. Marbella

Marbella liegt 1 Stunde Fahrt von Malaga entfernt.

Es ist der schicke und trendige Küstenort der Costa del Sol in Andalusien. Dort findest du viele luxuriöse Geschäfte, VIP-Bars und Clubs sowie 20 km Strand, um dich zu entspannen.

Wenn du gerne feierst und abends ausgehen willst,  ist Marbella der beste Ort, in der Nähe von Malaga!

Marbella
Marbella, wo Luxus und Party die Könige sind

14. Ronda

Ronda ist ein weiterer großartiger Ort, in der Nähe von Malaga, den du besuchen solltest, man gelangt in nur etwa 1,5 Stunden mit dem Auto dorthin.

Dieses schöne Dorf auf der Spitze eines Hügels ist vor allem für die Brücke bekannt, die den alten und den neuen Teil des Dorfes verbindet. Sie ist auf allen Postkarten zu sehen, die du in der Region findest!

Um die besten Aussichtspunkte zu erreichen, musst du erst zum Plaza Maria Auxiliadora gehen und dann, den kleinen Weg hinunter. Von dort aus kannst du ein perfektes Foto vom Dorf und der Brücke machen.

In Ronda kannst du auch einen Spaziergang durch die engen Gassen machen und die Stierkampfarena, den Mondragon-Palast oder La Casa Del Rey Moro besuchen.

Wenn du mit einer Führung nach Ronda fahren möchtest, kannst du eine Führung von Malaga aus buchen.

Der Transport, die Führung durch Ronda, die Arena und der Besuch eines Weinkellers sind im Preis der Tour inbegriffen Du kannst sie hier buchen.

Für weitere Informationen über Ronda solltest du meinen detaillierten Reiseführer über das Dorf lesen: Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Ronda

Ronda
Ronda, eines der weißen Dörfer Andalusiens

15. Granada

Granada, eine der berühmtesten Städte Andalusiens, liegt nur 1h40 von Malaga entfernt.

Die Stadt ist weltweit bekannt für ihren berühmten Alhambra. Es ist die meistbesuchte Touristenattraktion Spaniens.

Es wäre eine Schande, nicht mindestens einen Tag in Granada zu verbringen, während du in Malaga bist!

Neben dem Alhambra kannst du auch folgendes besuchen:

  • Das Stadtviertel Albaicin
  • Das Stadtviertel Sacromonte
  • Die Kathedrale von Granada
  • Die Basilika von San Juan de Dios
  • Das Kloster La Cartuja

Wenn du in Marbella bist und kein Auto mieten möchtest, solltest du eine Tagestour nach Granada buchen.

Im Preis inbegriffen sind Transport, Eintrittskarten für den Alhambra und die Nasrid-Paläste sowie ein Besuch des Stadtteils Albaicin. Du musst hier buchen.

Für mehr Informationen über Granada, solltest du meinen detaillierten Reiseführer lesen: Die 15 besten Sehenswürdigkeiten in Granada.

Granada Spanien
Granada, eine der meistbesuchten Städte Andalusiens

Wie viele Tage braucht man, um Malaga zu besuchen?

Wenn du nur die Stadt selbst besuchen willst, genügen 2 Tage, um Malaga zu besuchen. Du wirst genug Zeit haben, um die meisten der Orte zu sehen, über die ich in diesem Reiseführer spreche.

Wenn du mehrere Museen besuchen oder die Umgebung der Stadt erkunden möchtest, kannst du natürlich 3 oder 4 Tage in Malaga bleiben.

1 Tag in Malaga

Wenn du nur für einen Tag in Malaga bist, ist hier meine empfohlene Reiseroute:

  • Beginne mit der Burg Gibralfaro
  • Dann geh runter zum Alcazaba
  • Halte am römischen Theater an
  • Mittagspause
  • Besuche das Picasso-Museum oder ein anderes Museum, je nach deinem Geschmack
  • Besuche die Kathedrale von Malaga
  • Beende den Tag am Strand

Wenn du nicht zu viel laufen willst, aber trotzdem innerhalb eines Tages so viele Sehenswürdigkeiten wie möglich sehen willst, solltest du dich für den Hop-on Hop-off Touristenbus entscheiden. Du musst hier buchen

Bei der Buchung kannst du auch die Option „Malaga Experience Card“ wählen: Sie beinhaltet das Busticket, aber auch freien Eintritt in die meisten Museen der Stadt, eine einstündige Bootsfahrt und ein Ticket für eine Flamenco-Show.

2 Tage in Malaga

Für 2 Tage in Malaga, füge die folgenden Aktivitäten zu der oben genannten 1-Tages-Route hinzu:

  • Besuche das Carmen Thyssen Museum oder das Centre Pompidou
  • Erkunde den Atarazanas-Markt
  • Mittagspause in einer der Tapasbars des Marktes
  • Mache einen Spaziergang in dem Stadtteil Soho
  • Am Ende des Tages fahre zum Botanischen Garten
tapas Andalusien
Tapas probieren in Andalusien

3 Tage in Malaga

Sie planen, Malaga in 3 Tagen zu besuchen? Großartig!

Ich empfehle, die 2-tägige Reiseroute oben zu befolgen.

Am dritten Tag miete ein Auto, um in den Naturpark Montes zu gelangen. Dort kannst du ein paar kurze Wanderungen unternehmen und die umliegende Natur genießen.

Am Nachmittag, auf dem Rückweg, halte an einem der Strände wie Pedregalejo oder del Palo Beach.

Voyage Tips - Ratschläge

Um ein Auto zu mieten, empfehle ich Rentalcars.com.

Es ist sehr einfach so die Preise zwischen den Vermietungsagenturen in Malaga zu vergleichen und das Ändern oder Stornieren deiner Buchung ist kostenlos.

4 Tage in Malaga

Wenn du das Glück hast, 4 Tage in Malaga zu verbringen, kannst du die Umgebung der Stadt erkunden.

  1. Wenn du Kinder hast, kannst du die Höhlen von Nerja besuchen, sie werden es lieben!
  2. Wenn du Bedürfnis nach Nervenkitzel hast, ist ein Tagesausflug zum Caminito del Rey  perfekt für dich.
  3. In der Stimmung für einen Tag Strand und Party? Auf nach Marbella.

Wenn du nicht planst, in anderen Städten Andalusiens zu bleiben, kannst du dich auch für einen Tagesausflug entscheiden, um Ronda oder Granada zu besichtigen. Du wirst diese Städte lieben!

Natürlich kannst du auch  5- 6 Tage oder sogar eine Woche in Malaga bleiben und alles besuchen, worüber ich in diesem Artikel spreche, mit Tagesausflügen zum Caminito del Rey, Ronda und Granada.

Unterkünfte in Malaga

  • Das Lights Hostel: Diese Jugendherberge liegt 400 Meter vom Dom entfernt. Ein Bett im Schlafsaal bekommst du ab 20,50€/Nacht mit einem Frühstück für 1,50€. Pluspunkte: die Sauberkeit, die Dachterrasse, sehr freundliches Personal.
  • Ibis Malaga Centro Ciudad: Direkt neben der Kathedrale und 5 Minuten vom Picasso-Museum entfernt. Modernes Doppelzimmer (typischer Stil dieser Hotelkette) ab 65€/Nacht, Frühstück für weitere 7,95€. Pluspunkte: sehr zentrale Lage um Malaga zu Fuß zu besuchen, grosse Auswahl beim Frühstück, freundliches Personal. Es ist mein Lieblingshotel für sein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis!
  • Barceló Malaga: liegt 10 Minuten zu Fuß von der Altstadt und 600 Meter vom Zentrum für zeitgenössische Kunst entfernt. Bequemes und gut gestaltetes Zimmer ab 135€/Nacht, Frühstück für weitere 18€. Pluspunkte: Dachpool, Lage, die Betten sind sehr komfortabel. Es ist ein großartiger Ort, um in Malaga zu übernachten.
  • Gran Hotel Miramar: Dieses 5-Sterne-Hotel liegt 10 Meter vom Strand von Malagueta entfernt. Sehr elegantes und schön eingerichtetes Zimmer, ab 250€/Nacht, Frühstück für weitere 25€. Pluspunkte: Die Dekoration des Hotels und der Zimmer ist wirklich atemberaubend, der Pool, das Spa, das Frühstück ist lecker. Die beste Wahl für einen luxuriösen Aufenthalt in Malaga!
Grand Hotel Miramar Malaga
Grand Hotel Miramar – Malaga

Wo man in Malaga essen kann

  • Buenavista Gastrobar & Tapas: neben dem Plaza de la Merced. In diesem Restaurant werden köstliche und einzigartige Tapas serviert. Die Paella ist auch sehr lecker und das Personal ist sehr freundlich. Du kannst sicher sein, dass du dich dort wohlfühlen wirst, denke daran, einen Tisch im Voraus zu reservieren!
  • La Proa de Teatinos: Wenn du ein authentisches Restaurant suchst, das das Gegenteil einer Touristenfalle ist, gehe zum Proa de Teatinos. Das Essen ist lecker und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgezeichnet. Die Paella ist köstlich.
  • Pampa Grill Restaurante Argentino: Das beste Restaurant in Malaga für Fleischliebhaber. Das Fleisch ist super zart, lecker und perfekt zubereitet. Es befindet sich in der Nähe des Plaza Spinola, nicht weit von der Kathedrale entfernt.

Wie kommt man nach Malaga?

Die erste Möglichkeit ist, direkt dorthin zu fliegen, da es in Malaga einen internationalen Flughafen gibt.

In Andalusien gibt es 2 internationale Flughäfen: Sevilla und Malaga. Die Flughäfen Granada, Jerez und Almeria sind nur für Inlandsflüge bestimmt.

Du solltest die Tarife ab sofort mit unserem Flugkomparator überprüfen. Es ist ein schneller und einfacher Weg, um das beste Angebot zu erhalten!

Wenn du die Ergebnisse hast, zögere nicht, dir mehrere Webseiten anzusehen, um sicherzustellen, dass es keine zusätzlichen Kosten gibt.

Malaga Touristenkarte

Ich habe für dich eine touristische Karte von Malaga erstellt, die alle Attraktionen und Sehenswürdigkeiten auflistet, über die ich in diesem Artikel gesprochen habe. Du kannst die Kartenlegende anzeigen, indem du auf die linke obere Schaltfläche klickst, die mit einem kleinen Pfeil darauf.

Und du, was planst du, während deiner Reise nach Malaga, zu besichtigen?

Andalusien Reiseführer

Du reist in Andalusien herum? Diese Artikel werden dir helfen!

Entdecke all meine Artikel über Andalusien: Meine besten Tipps, um Deine Reise vorzubereiten!

Du benutzt Pinterest? Hier ist das Bild zum Anpinnen!

reiseführer Malaga
Reiseführer Malaga

 

Vincent

Schöpfer des Voyage Tips Blogs, Reise und Fotoliebhaber

Leave A Reply