10 Tage auf Malta: Routenvorschlag + Meine besten Tipps

0

Die beste Reiseroute für 10 Tage auf Malta

Du planst eine Reise nach Malta? Tolle Idee!

Um dir bei der Planung deines Aufenthalts zu helfen, habe ich für dich diese detaillierte Reiseroute für 10 Tage auf Malta vorbereitet.

Es ist die ideale Dauer, um die besten Sehenswürdigkeiten eines der kleinsten europäischen Länder zu entdecken.

Deine Reise führt dich, unter anderem, nach Valletta, Mdina, Gozo, Comino und natürlich auch an die schönsten Strände von Malta!

Und um das Beste aus deinem Aufenthalt zu machen, gebe ich dir auch alle meine besten Tipps, um Malta in 9, 10 oder 11 Tagen zu besuchen, sowie meine Auswahl der besten Unterkünfte je nach deinem Budget.

Was sind also die besten Reiseziele, die man in 10 Tagen auf Malta nicht verpassen sollte? Lass es uns herausfinden!

1) Valletta (2 Tage)

Bereit für deine 10-tägige Malta-Reise? Dann kann es losgehen! Beginnen wir mit Valletta, der Hauptstadt.

Der internationale Flughafen von Malta ist nur wenige Kilometer von der Stadt entfernt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um ins Stadtzentrum zu gelangen:

  • Mit dem Auto, aber du solltest nicht unbedingt sofort eins mieten. Es ist sehr einfach, Valletta zu Fuß zu besichtigen, und es ist schwierig, innerhalb der Stadt Parkplätze zu finden, es sei denn, du wählst ein Hotel mit einem Privatparkplatz. Nach der Besichtigung von Valletta hingegen, empfehle ich dir dringend ein Auto für deine Malta-Reise zu mieten, denn die Busse sind oft überfüllt, selten pünktlich und die Buslinien sind nicht sehr praktisch für Sightseeing.
  • Mit dem Bus, die billigste Variante. Eine einfache Fahrkarte kostet nur 1,50€ in der Nebensaison und 2€ in der Sommerzeit. Der Bus X4 braucht 25 Minuten vom Flughafen bis nach Valletta und fährt alle 30 Minuten.
  • Mit dem Taxi. Die offiziellen Taxis (die weißen) sind die teuersten. Taxify und eCabs sind in Malta verfügbar und bieten bessere Tarife.
  • Die meisten Hotels in Valletta bieten auch einen Shuttle-Service an, zögere also nicht, dich nach den Preisen zu erkundigen.

Am ersten Tag deiner 10-tägigen Malta-Reise, kannst du dir folgendes in Valletta ansehen:

Am besten beginnst du mit der Hauptattraktionen der Stadt, die man sich unbedingt ansehen muss: Die St. John’s Co-Kathedrale.

Während das Äußere nicht besonders bemerkenswert ist, ist das Innere mit seinen mit Gold bedeckten Säulen und Wänden wirklich atemberaubend. Du wirst auch die 8 Kapellen und die Gräber der Ritter des Malteserordens besichtigen können.

Die Besichtigung dauert etwa 1 Stunde.

St. John's Co-Cathedral
Das Innere der St. John’s Co-Kathedrale

Nach der Besichtigung der Kathedrale solltest du dich zum Großmeisterpalast begeben. Dort kann man die Prunkräume und die beeindruckende Waffenkammer mit allen Waffen und Rüstungen besichtigen, die dem Malteserorden gehörten.

Dann geht es weiter in den Lower Barraka Garden, ein großartiger Ort, um die Aussicht auf das Meer und die drei Städte zu genießen. Dort gibt es auch ein sehr fotogenes Denkmal: Das Siege Bell War Monument.

Nach dem Unteren Barraka Garten ist es Zeit, zum Oberen Barraka Garten zu gehen , von wo aus man ebenfalls einen herrlichen Blick auf die Drei Städte hat. Ein Muss während deiner 9-, 10- oder 11-tägigen Reise auf Malta!

Du hast die Drei Städte schon aus der Ferne bewundert. Jetzt wirst du einen genaueren Blick darauf werfen können und einen Spaziergang durch diese Städte unternehmen.

Um dorthin zu gelangen, ist es super einfach, du musst nur den Panorama Aufzug im Upper-Barraka-Garden nehmen, dann die Straße überqueren und schliesslich nach links abbiegen, um zu der Fähranlegestelle zu gelangen.

Einmal dort angekommen, nimm das Shuttle-Boot. Eine Hin- und Rückfahrkarte kostet 2,80 € pro Person und die Überfahrt dauert nur 10 Minuten. Erkunde The Three Cities (die drei Städte), indem du einfach zu Fuß durch die engen Gassen schlenderst und so die zahlreichen Ausblicke über Valletta am besten genießen kannst.

Wenn du nicht zu Fuß gehen möchtest, kannst du dich auch für den kleinen Touristenzug entscheiden (Abfahrt neben der Ankunft des Pendelschiffs).

Am Ende des Nachmittags fahre mit dem Shuttle wieder zurück und beende den Tag in Valletta. In der Republic Street und in der Merchant Street wirst du zahlreiche Geschäfte,Restaurants und Bars finden.

Übernachte in Valletta.

Voyage Tips - Ratschläge

Um mehr über die Geschichte von Valletta zu erfahren, gibt es nichts Besseres als einen geführten Rundgang durch die Stadt, mit einem superinteressanten Reiseleiter! Du kannst deine Führung hier buchen:

Eine private Führung ist auch möglich (buche hier). Du kannst dich aber auch für eine historische Führung (Valletta zur Zeit des Zweiten Weltkriegs), entscheiden (buche hier!).

Um die 3 Städte (The three Cities), zu Fuss, optimal entdecken zu können, werden ebenfalls Führungen angeboten, die sogar eine Verkostung der lokalen Weine beinhalten !

Eine andere Option ist ein etwas ruhigerer Tag zu verbringen: Du kannst eine Bootsfahrt auf einem traditionellen maltesischen Boot, einem Luzzu, buchen, um Valletta vom Meer aus zu bewundern: Klicke hier für mehr Informationen!

Three cities Malta
The Three Cities (Die drei Städte) – Valletta

Lass uns an deinem zweiten Tag deiner 10-tägigen Reiseroute die Entdeckung von Valletta fortsetzen.

Besuche morgens die Casa Roca Piccola. In diesem Palast lebten fast 9 Generationen der gleichen Familie. Es ist eigentlich der letzte Palast in Valletta, der noch bewohnt ist. Führungen werden angeboten, um mehr über den Lebensstil einer aristokratischen maltesischen Familie zu erfahren.

Man kann sich ein Dutzend Räume ansehen, die mit antiken Alltagsgegenständen gefüllt sind.

Anschliessend gehe zum Fort Saint Elmo, in dem das Nationale Kriegsmuseum untergebracht ist, das großartige Erklärungen über die Geschichte Maltas, den Bau des Forts und die verschiedenen Kriege, die auf der Insel stattfanden, bietet.

Am Nachmittag empfehle ich dir, wieder ein Shuttle-Boot zu nehmen, diesmal aber mit Kurs auf Sliema. Von dort aus kann man einen schönen Spaziergang am Meer entlang machen.

In dieser Stadt gibt es auch viele Geschäfte und Einkaufszentren. Es ist der perfekte Ort für einen Einkaufsbummel auf Malta!

Übernachte wieder in Valletta.

Für weitere Informationen über Valletta solltest du meinen Artikel lesen: Top 10 Sehenswürdigkeiten in Valletta.

Voyage Tips - Ratschläge

Falls du doch, gleich bei deiner Ankunft, ein Auto gemietet hast aber dein Hotel keinen Privatparkplatz hat, kannst du dein Fahrzeug auf dem MCP-Parkplatz abstellen. Die Preise sind anständig und der Parkplatz liegt nur 5 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum Valletta’s entfernt.

Unterkünfte in Valletta

  • Private Room: Befindet sich 300 Meter vom Fort St. Elmo und 700 Meter von dem oberen Barrakka-Garten entfernt. Komfortables Doppelzimmer ab 75€, inklusive Frühstück. Pluspunkte: die ausgezeichnete Lage, die Gastfreundschaft und Freundlichkeit des Gastgebers, die Ruhe.
  • Grand Harbour Hôtel: Hotel mit traditioneller Architektur, im Herzen des Stadtzentrums von Valletta, nur 100 Meter von dem Upper Barrakka Garden entfernt. Standard-Doppelzimmer ab 90€ pro Nacht oder mit Meerblick + „Drei-Städte“ Blick für 110€, inklusive Frühstück. Pluspunkte: Ideale Lage, herrliche Aussicht, Dachterrasse.
  • Tano’s Boutique guesthouse: Das Hotel liegt im Zentrum von Valletta, ganz in der Nähe der besten Sehenswürdigkeiten. Geräumiges und helles Doppelzimmer ab 115€ pro Nacht. Pluspunkte: Die zentrale Lage, die Ruhe, die Dachterrasse fürs Frühstück. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis der Stadt!
  • Grand Hôtel Excelsior: 5* Hotel direkt am Wasser gelegen, die Aussicht ist atemberaubend! Sehr schöne Zimmer ab 170€ pro Nacht. Pluspunkte: Das Schwimmbad, der Whirlpool, der kostenlose Parkplatz, das herrliche Frühstück und viele andere Dinge, die deinen Aufenthalt in Valletta wirklich zu etwas außergewöhnlichem machen. Meine Lieblingsunterkunft in Valletta!
  • Hotel Phoenicia Malta: Luxushotel am Platz City Gate gelegen. Geräumiges, helles und geschmackvoll eingerichtetes Doppelzimmer ab 349€, Frühstück ab 17€. Pluspunkte: der Infinity-Pool mit Blick auf den Hafen, der riesige Garten, der Standort und der kostenlose Privatparkplatz. Es ist einfach das beste Hotel in Valletta, wenn man es sich leisten kann.
Hotel Phoenicia Malta
Hotel Phoenicia Malta

2) Mellieha (3 Tage)

Es ist nun an der Zeit, Valletta zu verlassen und in Richtung Norden weiter zu fahren.

Für diese weitere Etappe deiner 9- bis 10-tägigen Reiseroute auf Malta ist die Anmietung eines Autos ganz wesentlich, damit du deinen Urlaub in vollen Zügen genießen kannst.

Wenn ich ein Auto mieten muss, benutze ich immer Rentalcars.com. Meiner Meinung nach ist dies die beste Website, um die Preise aller Autovermietungen auf Malta einfach zu vergleichen.

Anderer Pluspunkt: man kann, mit einem Klick, alle Kundenbewertungen sehen.

Rentalcars.com bietet auch eine „Vollschutz“-Versicherung an (vergiss nicht, sie bei der Buchung anzukreuzen): Im Falle einer Beschädigung oder sogar bei Diebstahl deines Wagens erhältst du eine vollständige Rückerstattung deiner Kosten. Von mir geprüft und definitiv angenommen!

Wenn du deine Reisedaten bereits kennst, rate ich dir, deinen Mietwagen schon jetzt zu buchen, um die besten Preise zu erhalten. Klicke auf die folgende Schaltfläche, um die Mietwagenpreise auf Malta zu vergleichen:

Am besten holst du dein Auto direkt am Flughafen ab, so dass du es, am Ende deiner 10-tägigen Autoreise auf Malta, auch dort wieder abgeben kannst.

Sobald du deinen Mietwagen abgeholt hast, empfehle ich dir, zuerst nach Mdina zu fahren. Diese schöne Festungsstadt war die erste Hauptstadt Maltas, bevor sie nach Valletta verlegt wurde.

Als die Ritter in Malta ankamen, bevorzugten sie Valletta wegen seiner strategischen Lage direkt am Meer.

Mache einen Spaziergang innerhalb der Stadtmauern und besuche unbedingt die St. Paul’s Cathedral und den Vilhena-Palast.

Auch für diese Stadt zu entdecken können sich Geschichtsliebhaber für eine Führung entscheiden:

Wenn du Mdina wieder verlässt, gehe durch das Mdina-Tor (die Brücke über den Wassergräben) und überquere den großen Platz, um nach Rabat, der Nachbarstadt, zu gelangen.

Rabat ist der Ort, an dem der Apostel Paulus Zuflucht suchte, nachdem sein Schiff neben Malta gesunken war, und viele Menschen kommen dorthin, um in der ihm gewidmeten Kirche oder Höhle zu beten.

Wenn du nicht gläubig bist, lohnt es sich trotzdem dorthin zu gehen. Du kannst natürlich auch durch die engen Gassen der Stadt spazieren.

Nachdem du diese kleine Stadt besucht hast, gehe zurück zu deinem Auto und fahre nach Mosta. Die Stadt ist berühmt für ihre monumentale Kirche, die vom Pantheon in Rom inspiriert wurde.

Deine Autofahrt in Richtung Norden endet in Mellieha. Diese Stadt ist eine neue Etappe deines Malta-Roadtrips. Du wirst dort die nächsten 3 Nächte verbringen.

In Mellieha gibt es einen großen Sandstrand mit flachem Wasser. Es ist der ideale Ort, um den Tag ausklingen zu lassen und dein erstes Bad im maltesischen Wasser zu nehmen!

Der Strand ist gut ausgestattet mit Sonnenliegen, Sonnenschirmen, ein paar Bars und öffentlichen Toiletten. Es ist auch ein großartiger Ort, um einige Wassersportarten wie Windsurfen, Stehpaddeln oder lustige Aktivitäten wie Bananenboot auszuprobieren.

Verbringe die Nacht in Mellieha.

Mdina
Die befestigte Stadt Mdina

Während deiner 9-10-11-tägigen Reiseroute auf Malta solltest du auch daran denken dich etwas zu erholen! Lass uns heute also einen entspannten Tag verbringen.

Mellieha liegt ganz in der Nähe von 2 der schönsten Sandstrände Maltas: Gnejna-Bucht und Ghajn-Tuffieha-Bucht.

Es wäre schade, sie zu verpassen! Da sie nebeneinander liegen, ist es sehr bequem, dir beide am selben Tag anzusehen. Ich muss zugeben, dass ich mich nicht wirklich entscheiden kann, welcher Strand mein Favorit ist. Schaue dir also beide an und wähle dann aus, an welchem du den Tag verbringen möchtest.

Du kannst auch den Vormittag an dem einen und den Nachmittag an dem anderen Strand verbringen .

So oder so, beide befinden sich inmitten einer ziemlich natürlichen Umgebung und sind wirklich schön. Auch hier kannst du Sonnenliegen und Sonnenschirme mieten, und an jedem Strand gibt es eine Bar/Restaurant für deine Mittagspause.

Beide Strände bieten Parkmöglichkeiten, aber du musst dem Aufseher, der die Parkplätze bewacht, ein paar Groschen geben.

Verbringe eine zweite Nacht in Mellieha.

Gneja Bay
Bucht von Gneja

Am Tag danach wirst du eine der wichtigsten Touristenattraktionen Maltas entdecken: Die Insel Comino. Eine Malta-Reise ist nicht komplett wenn man sich nicht die Insel Comino angesehen hat!

Es ist wahrscheinlich der touristischste Ort Maltas , und vielleicht hast du schon von der blauen Lagune von Comino mit kristallklarem Wasser gehört. Du solltest dir diese berühmte Lagune auf jeden Fall ansehen und dort ein Bad geniessen!

Um von Mellieha aus dorthin zu gelangen, fahre einfach nach Marfa oder Cirkewwa (10 Minuten Fahrtzeit).

Von diesen beiden Orten aus kannst du mit einem kleinen Shuttle-Boot nach Comino fahren. Die Hin- und Rückfahrt kostet 13 € und dauert 25 Minuten. Alle 30 Minuten gibt es eine Abfahrt.

Es ist die beste Option, wenn du auf eigene Faust, Comino erkunden willst.

Du kannst aber auch eine Tagestour auf einem großen Boot buchen, mit einem Mittagsbuffet inklusive. Die Fahrkarten kosten etwa 20€ pro Person.

Du musst diese Führungen hier im Voraus buchen:

Dieser Ausflug ist auch am späten Nachmittag möglich, um den Sonnenuntergang genießen zu können:

Kleine Warnung: Erwarte keinen ruhigen erholsamen Strand! Die Blaue Lagune ist immer überfüllt und ziemlich laut, vor allem wegen der Musik auf den Booten. Das Publikum ist hier recht jung.

Zum Glück ist der Rest der Insel ruhiger. Du musst dich nur ein bisschen von der Blauen Lagune entfernen.

Nach dem obligatorischen Schwimmen in der Blauen Lagune schlage ich dir vor, einen Spaziergang entlang der Küste der Insel Comino zu machen. Du kannst dir zum Beispiel  den Turm von Comino ansehen und die vielen herrlichen Aussichtspunkte der Insel geniessen.

Auf der Insel gibt es auch einen weiteren (weniger überfüllten) Strand. Er heißt Santa Marija-Bucht und befindet sich neben dem einzigen Hotel von Comino.

Vielleicht hast du jetzt Hunger? Auch das ist auf Comino kein Problem! Es gibt hier mehrere Imbissbuden, die Sandwiches und Getränke verkaufen! Diese Snacks sind wider Erwarten erschwinglich und schmackhaft, obwohl man hier in einer extrem touristischen Gegend ist.

Am ende des Tages,verlasse wieder die Insel Comino und fahre für eine letzte Nacht nach Mellieha zurück.

Reise-Tipps

Versuche, am frühen Morgen nach Comino zu gehen, wenn es weniger überfüllt ist. Der Ort ist dann sogar noch schöner. Idealerweise versuche, möglichst gegen 9 Uhr morgens, dort zu sein.

Wenn du auf Comino trendy sein willst, musst du dir einen Cocktail, serviert in einer Ananas, bestellen! Du wirst sofort verstehen von was ich spreche, wenn du dort ankommst.

Unterkünfte in Mellieha

  • Pergola Hotel & Spa: In Mellieha gelegen, mit Blick auf die Bucht, das Dorf, Gozo und Comino. Studio-Apartment mit Küchenausstattung ab 80€/Nacht, Frühstück für zusätzliche 8€. Pluspunkte: Küchenausstattung, Aussicht, ausgezeichneter Service, 3 Swimmingpools.
  • Maritimes Antonine-Hotel & Spa: Befindet sich in Mellieha, 1 km von einem grossen Sandstrand entfernt. Sehr geräumiges und elegantes Doppelzimmer ab 140€/Nacht, inklusive Frühstück. Pluspunkte: Swimmingpool auf dem Dach mit Blick auf die Bucht, beheizter Pool und Whirlpools, gutes Buffet mit vielen Optionen, in der Nähe der Bushaltestellen für Valletta oder für den Strand. Es ist das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in Mellieha.
  • Radisson Blu Resort & Spa, Malta Golden Sands: In der Golden Bay gelegen, 2 Minuten zu Fuß bis zum Strand. Großes Doppelzimmer mit Balkon (Meerblick oder Blick aufs Land) ab 150€/Nacht, Frühstück für zusätzliche 20€. Pluspunkte: Direkter Zugang zum Strand, Aussicht, köstliches Frühstück. Im Sommer werden dir Sonnenliegen und Sonnenschirme am Strand kostenlos zur Verfügung gestellt.
Blue Lagoon beach Malta
Die Blaue Lagune und ihr kristallklares Wasser, auf Comino

3) Gozo (3 Tage)

Es ist jetzt an der Zeit, neue Gebiete zu erkunden: Während deines 10-tägigen Urlaubs auf Malta darfst du die Insel Gozo, Maltas kleine Schwester, nicht verpassen.

Diese Insel, wilder und ländlicher, war mein Lieblingsort während meiner Malta-Reise.

Um nach Gozo zu gelangen, musst du zuerst nach Cirkewwa fahren. Von dort aus bringt dich dann die Fähre in 20 Minuten nach Gozo. Du kannst mit deinem Mietwagen die Überfahrt machen.

Für die Schiffshinfahrt nach Gozo musst du nichts bezahlen. Man bezahlt für die Hin- und Rückfahrt auf der Schiffsrückfahrt nach Malta. Ich werde dir weiter unten in diesem Artikel mehr darüber sagen.

Wenn du auf der Insel Gozo angekommen bist, ist die Hauptstadt Victoria (oder Rabat auf Maltesisch) nur 10 Minuten von der Fähranlegestelle entfernt. Du solltest zuerst die Zitadelle (Victoria’s Citadella) besuchen, ein befestigter Ort mit Blick auf die Stadt.

Sie wurde vollständig renoviert, und man kann die alten Gefängnisse und die Kathedrale besichtigen. Ausserdem hat man von dort aus einen 360°-Rundblick über Gozo.

Victoria Zitadelle Gozo
Im Inneren der Zitadelle

In dieser Stadt gibt es mehrere Restaurants auf dem Platz an der Zitadelle und entlang der Triq Repubblika (der Hauptstraße der Stadt). Ideal für dein Mittagessen!

Du wirst auch zahlreiche  Souvenirläden, die lokale Produkte wie Käse, Honig und Olivenöl verkaufen, finden. Es gibt auch ein paar Kleidergeschäfte, falls du etwas einkaufen möchtest.

Am Nachmittag fahre weiter in Richtung des nordwestlichen Teil der Insel, nach Dwejra. Dort befand sich der touristischste Ort Gozos, das Azure Window. Leider ist der Bogen im Jahr 2017 eingestürzt, aber die Stätte ist immer noch sehenswert.

In Dwejra gibt es auch das Blue Hole (berühmter Tauchplatz), den Binnensee und den Fungus Rock. Von dem Binnensee aus kann man auch Bootstouren unternehmen.

Auf dem Rückweg nach Victoria kannst du an der Ta’Pinu-Basilika mit ihren atemberaubenden Dimensionen und ihrer atemberaubenden Architektur Halt machen.

Du wirst sicher von diesem sehr fotogenen Ort beeindruckt sein! Gegenüber der Basilika kann man einen Fußweg hinaufgehen, der bis auf die Spitze eines Hügels führt und eine schöne Aussicht bietet.

Verbringe die Nacht auf Gozo.

Ta-Pinu-Gozo
Ta’Pinu-Basilika

Deinen zweiten Tag auf Gozo solltest du, mit einem schönen Spaziergang an den Salzbecken von Marslaforn, beginnen. Das ist einer meiner Lieblingsplätze auf der Insel!

Zögere nicht noch etwas weiter zu gehen bis nach Wied il Gashri: Dieser kleine, vom Meer geschnitzte Fjord ist ein schöner Badeplatz (achte nur darauf, dass es keine Quallen gibt!). Es ist auch ein berühmter Tauchplatz.

Genieße am Nachmittag den größten Sandstrand von Gozo: die Ramla-Bucht. Vergiss auch nicht, dank dem direkt am Strand gelegenen Weg, hoch zu laufen bis zur Tal Mixta Höhle. Der Blick über den Strand ist sehr schön.

Und wenn du, an diesem Nachmittag auf Gozo, Lust hast auf ein wenig mehr Action, solltest du eine der vielen nautischen Aktivitäten, die auf Gozo angeboten werden, ausprobieren:

Lass den Tag mit einem wunderschönen Sonnenuntergang über den Klippen von Ta Cenc ausklingen.

Verbringe eine zweite Nacht auf Gozo.

Ramla Bay Mixta Cave Gozo
Blick über die Ramla-Bucht von der Höhle Tal Mixta aus

Setze deine 10-tägige Reiseroute auf Malta mit einem letzten Tag auf Gozo fort.

Es gibt mehrere sehr angenehme Wanderungen zu unternehmen.

Es ist erstaunlich, die Insel zu Fuß zu entdecken und am Meer entlang zu wandern! Die kurzen Wanderungen sind einfach, aber vergiss trotzdem nicht, Wanderschuhe oder Turnschuhe zu tragen. Es wäre eine sehr schlechte Idee, sie in Flip-Flops zu machen!

Du kannst eine Wanderung am Vormittag machen. Die Wege sind nicht markiert, deshalb solltest du diese Website besuchen, um deine Tour zu planen.

Auf der angegebenen Website findest du ein Dutzend detaillierter Wanderwege mit allen Sehenswürdigkeiten, die es unterwegs zu sehen gibt.

Und wenn du diese Wanderungen nutzen möchtest, um mehr über die Insel Gozo, die lokale Fauna und Flora zu erfahren, empfehle ich dir eine geführte Wanderung zu buchen, mit einem lokalen Reiseleiter!

Du hast die Wahl zwischen einer 2-stündigen oder einer ganztägigen Wanderung:

Am Nachmittag gibt es auf Gozo eine großartige Aktivität die ich dir dringend empfehle: Quadfahren ! Es ermöglicht dir, die Insel aus einem anderen Blickwinkel zu entdecken und Orte zu erreichen, die du mit dem Auto nicht erreichen kannst.

Du kannst dein Quad direkt am Abfahrts-/Ankunftsort der Fähre, in Mgarr, mieten. Etwas weiter entfernt gibt es eine weitere Verleihfirma (Wenn sie dich interessiert, klicke hier).

Es ist besser, im Voraus zu buchen, denn es ist eine sehr beliebte Aktivität. Bitte beachte, dass du im Besitz eines Führerscheins sein musst, um ein Quad zu mieten.

Verbringe eine letzte Nacht auf Gozo.

Wenn du mehr über die Insel Gozo erfahren möchtest, empfehle ich dir meinen folgenden Artikel zu lesen: Die 10 besten sehenswürdigkeiten auf Gozo.

Unterkünfte auf Gozo

  • Guesthouse Bambina: Das Gästehaus befindet sich in Xaghra, 10 Minuten zu Fuß vom Strand entfernt. Modernes Doppelzimmer (Zen dekoriert) ab 75€/Nacht. Pluspunkte: Fantastisches Haus mit Swimmingpool und einer großartigen Aussicht über Gozo, freundliches Personal, direkter Zugang zum Strand, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mein Favorit auf Gozo!
  • Casa Gemelli Bboutique Guesthouse: Charmantes Hotel in Victoria, der Hauptstadt von Gozo. Vollständig renoviertes Doppelzimmer ab 90€/Nacht, inklusive Frühstück. Die Dekoration ist eine Mischung aus modern und traditionell. Pluspunkte: Zentrale Lage, in der Nähe aller Bushaltestellen, hausgemachtes Frühstück, freundliches und hilfsbereites Personal.
  • The Duke Boutique Hostel: Im Zentrum von Victoria gelegen. Sehr geräumiges und komfortables Doppelzimmer ab 100€/Nacht, Frühstück inbegriffen. Pluspunkte: Die Lage, die sehr angenehme Bettwäsche, Blick von der Dachterrasse aus, tolles Frühstück mit vielen Optionen, tolles Personal, einige Zimmer haben einen Whirlpool auf dem Balkon.
  • Kempiski-Hotel San Lawrenz: Luxushotel in San Lawrenz, in der Nähe des Binnenmeers und der Ta’Pinu-Basilika. Geräumiges und modernes Doppelzimmer mit Balkon ab 130€/Nacht. Frühstück für zusätzliche 25€. Pluspunkte: Fantastische Aussicht, riesige Swimmingpools, Hallenbad, kostenloser Parkplatz, hervorragendes Frühstück, schönes Spa. Es ist einfach das beste Hotel auf Gozo.
Sehenswertes auf Gozo
Insel Gozo

4) Marsaxlokk (1 Tag)

Für den letzten Teil deiner 9-, 10- oder 11-tägigen Malta-Reise  wirst du den Süden der Insel entdecken.

Nimm zunächst die Fähre zurück nach Malta. Für die Hin- und Rückfahrt musst du etwa 20€ für 2 Personen und ein Auto bezahlen.

Fahre noch am selben Tag nach Marsaxlokk. Es ist ein sehr praktischer Ort für einen letzten Tag auf Malta, da diese Stadt nur 15 Minuten vom Flughafen entfernt ist.

Es gibt einige Orte, an denen es sich lohnt, auf dem Weg von Nord nach Süd einen Zwischenstopp einzulegen. Du solltest dir  die folgenden Sehenswürdigkeiten ansehen:

  • Popeye Village , wo der Film „Popeye“ (mit Robin Williams) gedreht wurde. Nach dem Film wurde der Dekor erhalten und der Ort  in einen kleinen Vergnügungspark verwandelt. Es lohnt sich nicht wirklich den Eintritt in den Park zu bezahlen, aber der Blick auf all die farbigen Häuser von der nahe gelegenen Klippe aus ist wirklich sehr schön. Es ist ein sehr fotogener Ort.
  • Die Dingli-Klippen, der höchste Punkt Maltas, mit einem schönen Panoramablick.
  • Die Blaue Grotte, berühmt für die Farbe des Wassers dort. Man kann sie von einem Aussichtspunkt direkt am Ausgang des Dorfes Zurrieq aus bewundern, oder eine 30-minütige Bootstour unternehmen um sie aus der Nähe zu sehen. Die Abfahrt erfolgt von einem kleinen Hafen aus, der nur 2 Autominuten vom Aussichtspunkt entfernt ist.
Blue Grotto Malta
Die Blaue Grotte, vom Aussichtspunkt aus

Falls du zufälliger Weise an einem Sonntag in Marsaxlokk ankommen solltest, wirst du das Glück haben den großen Sonntagsmarkt im Hafen besuchen zu können. Dort findet man alle Arten von Produkten, einschließlich Souvenirs.

Genieße ein schönes Mittagessen am Meer in einem der vielen Fischrestaurants.

Besuche nach dem Essen eine deiner letzten Touristenattraktionen: Den St. Peter’s Pool. Dieser Ort ist nicht weit entfernt, nur 10 Minuten mit dem Auto von Marsaxlokk, und es ist leicht zu finden, es ist gut ausgeschildert.

Parke dein Auto auf einem der 2 kostenlosen Parkplätze und gehe dann zu Fuß weiter. Sehr schnell erreicht man ein breites natürliches Schwimmbecken, wo die Leute ins Wasser springen.

Wenn das „ins Wasser Springen“ nicht so dein Ding ist, gehe auf dem Weg noch etwas weiter (nach rechts) bis du auf ein paar natürliche Whirlpools direkt am Meer stösst, die einen viel einfachen Zugang haben.

Wenn du noch Zeit hast, kannst du den Tag an der schönen Strandpromenade von Marsaskala ausklingen lassen.

Übernachte in der nahen Umgebung von Marsaxlokk.

Am nächsten Tag ist es leider schon das Ende deiner 10-tägigen Malta-Reise und du wirst an deinen Rückflug denken müssen!

Reise-Tipps

Wenn du vorhast nur 9 Tage auf Malta zu bleiben, solltest du den Strandtag in Mellieha streichen oder nur 2 Tage auf Gozo verbringen statt drei.

Wenn du aber das Glück hast, 11 Tage auf Malta verbringen zu können, empfehle ich dir  einen zusätzlichen Tag auf Gozo hinzuzufügen. Mache eine weitere Wanderung, genieße den Strand oder gehe tauchen. Es gibt viele Unternehmen auf Gozo, die Tauchertaufen anbieten.

Unterkünfte in Marsaxlokk

  • Port View Guesthouse: Das Gästehaus befindet sich in Marsaxlokk, einem schönen Fischerdorf mit einem beliebten Sonntagsmarkt. Modernes und komfortables Doppelzimmer ab 70€/Nacht, inklusive Frühstück. Pluspunkte: direkt am Meer gelegen, gutes Frühstück und ausgezeichneter Service.
  • Harbour Lodge: Direkt neben dem Fischereihafen gelegen. Ruhiges und komfortables Doppelzimmer ab 85€/Nacht, Frühstück inbegriffen. Pluspunkte: Ruhige Lage, kostenloser Parkplatz, kostenloser Shuttle zum Flughafen.

Weitere Aktivitäten für 10 Tage auf Malta

Du hast Lust, während deiner 10-tägigen Malta-Reise, noch einige andere Aktivitäten zu entdecken? Keine Sorge! In diesem Reiseführer gebe ich dir eine komplette Liste, mit vielen verschiedenen Ideen, die dir zweifellos gefallen werden!

Für mehr Informationen über diese Aktivitäten und um sie zu buchen, klicke auf die folgenden  Links:

1) Die besten Aktivitäten auf Malta

Wenn du deinen Aufenthalt auf Malta ausnutzen willst, um auch etwas zu feiern (an deinem letzten Abend oder vielleicht sogar an mehreren Abenden während deines Aufenthalts !) empfehle ich dir:

  • Mit anderen Partygästen an einer Kneipentour teilzunehmen – Klicke hier!
  • Die ganze Nacht durchzutanzen in einem der Clubs von Paceville !
  • Dich für eine Bootparty mit einer offenen Bar zu entscheiden!

2) Die besten Aktivitäten auf Gozo

Die meisten Aktivitäten, die man auf Gozo machen kann, habe ich bereits im Abschnitt 3 dieser einwöchigen Autoreise auf Malta erwähnt. Damit meine Liste wirklich super komplett ist, füge ich hier noch die folgenden Bootsfahrten hinzu:

Wenn du vorhast Malta in 10 Tagen zu besuchen und Fragen hast, zögere nicht, sie mir im Abschnitt „Kommentare“ dieses Artikels, zu stellen.

2 Wochen auf Malta: die beste Reiseroute

Du möchtest Malta in 2 Wochen besuchen? Du fragst dich, ob es eine zu lange Aufenthaltsdauer für den Besuch dieser Insel ist?

Nein, wirklich nicht! Du kannst der vorgeschlagenen 10-Tage Reiseroute dieses Artikels folgen und noch viele tolle Aktivitäten hinzufügen.

Während einer 14- bis 15-tägigen Malta-Reise kannst du dir die Zeit nehmen, alles in Ruhe zu besichtigen und sogar die ausgetretene Pfade zu verlassen.

Zusätzlich zu den Besichtigungen kannst du die Strände genießen und ein bisschen wandern! Die Insel Gozo ist der beste Ort dafür.

Es gibt einen Wanderweg, der rund um die Insel führt und herrliche Aussichtspunkte bietet. Wenn du die komplette Schleife nicht an einem Tag bewältigen kannst, ist auch das kein Problem: Du kannst den Weg in ein paar kurze 1-2 stündige Spaziergänge aufteilen.

Wenn du 2 Wochen auf Malta verbringst kannst du auch viele Wassersportarten ausüben, wie z.B:

  • Jet-Ski
  • Paddel
  • Wasserskifahren
  • Parasailing
  • Tubing

Auch Kajakfahren ist sehr beliebt, vor allem um Comino herum. Es ist perfekt, um das kristallklare Wasser zu genießen!

Eine weitere großartige Möglichkeit, Malta oder Gozo zu entdecken, ist das Mieten eines Bootes für einen Tag.

Malta ist auch dafür bekannt, einige der besten Tauchplätze im Mittelmeer zu haben.

Zahlreiche Tauchschulen bieten Tauchgänge für alle Niveaus an, vom Anfänger bis zum erfahrenen Taucher. Während deiner 2-wöchigen Reiseroute kannst du sogar einen 3-tägigen Tauchkurs belegen, um eine Zertifizierung zu erhalten.

So, jetzt weisst du mehr über die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die man in 2 Wochen auf Malta sehen und machen kann.

Wenn du Hilfe bei der Planung deiner 14-, 15- oder 16-tägigen Reise auf Malta benötigst, zögere nicht, mir deine Fragen im Kommentarbereich zu stellen.

Deine Reise buchen und dabei Geld sparen!

Du reist in Malta herum? Diese Artikel werden dir helfen!

Entdecke all meine Artikel über Malta: Meine besten Tipps, um deine Reise vorzubereiten!

Du benutzt Pinterest? Hier ist das Bild zum Anpinnen!

rundreise Malta 10 tage
Zehntägige Malta Rundreise
Vincent

Schöpfer des Voyage Tips Blogs, Reise und Fotoliebhaber.

Leave A Reply