Corte Sehenswürdigkeiten: Top 20 Attraktionen und Aktivitäten

0

Corte Reiseführer: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Du reist nach Korsika und planst einen Besuch in Corte?

Tolle Idee!

Um dir bei der Planung deines Aufenthalts zu helfen, habe ich diesen Reiseführer mit den 20 besten Must-See Attraktionen in Corte vorbereitet, mit allen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die du unbedingt sehen und machen solltest.

Corte liegt im Zentrum Korsikas und ist auch der ideale Ausgangspunkt, um andere berühmte Orte in der Umgebung zu besuchen, wie die Schluchten von Restonica, Bastia oder Calvi.

Zusätzlich zu dieser Liste der Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten gebe ich dir auch Reiserouten für einen Besuch in Corte in 1, 2, 3, 4 oder 5 Tagen sowie meine Auswahl der besten Unterkünfte je nach deinem Budget.

Was kann man also in Corte am besten tun? Wo kann man übernachten?

Lass es uns herausfinden!

Sehenswürdigkeiten in Corte: Top 20 Sehenswertes

1. Die Zitadelle

Beginnen wir diesen Corte-Reiseführer mit der Zitadelle, der touristischen Hauptattraktion der Stadt.

Auf Korsika gibt es 6 Zitadellen (die anderen 5 befinden sich in Bastia, Bonifacio, Ajaccio, Saint-Florent und Calvi), aber die Zitadelle von Corte ist die einzige, die sich im Herzen der Insel befindet.

Ihr Bau wurde 1419 vom König von Aragon in Auftrag gegeben und vom Vizekönig Vicentello d’Istria von Korsika überwacht.

Die Burg, die zur gleichen Zeit erbaut wurde und auf einem Felsvorsprung thront, trägt den Beinamen „Adlernest“. Die Zitadelle wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrmals umgebaut und verbessert, da sie nacheinander von korsischen, genuesischen und französischen Herren besetzt wurde.

Die Militärgebäude der Zitadelle wurden als Kaserne, aber auch als Gefängnis genutzt, vor allem während des Zweiten Weltkriegs. Während der italienischen und deutschen Besetzung Korsikas waren dort viele Kämpfer der örtlichen Résistance inhaftiert.

Heute steht die Zitadelle unter Denkmalschutz. Sie beherbergt das „Musée de la Corse“, das auch als regionales Anthropologiemuseum bekannt ist. Ich werde dir weiter unten mehr darüber erzählen.

Voyage Tips - Ratschläge

Das Fremdenverkehrsbüro von Corte befindet sich in der Zitadelle. Dort kannst du einen Stadtplan erhalten oder Karten kaufen, auf denen die zahlreichen Wanderwege rund um Corte aufgeführt sind.

Wenn du mehr über die Geschichte Korsikas erfahren möchtest, kannst  du den Wegweisern des „Kulturerbes“ folgen, um die wichtigsten historischen Gebäude der Stadt zu entdecken. Du kannst dich aber auch für eine Führung durch die Altstadt entscheiden.

Und wenn du keine Lust auf einen Spaziergang hast, kannst du mit dem kleinen Touristenzug, der vor dem Fremdenverkehrsamt abfährt, einen 40-minütigen, kommentierten Besuch der Altstadt machen.

Zitadelle von Corte
Die Zitadelle von Corte

2. Das Musée de la Corse oder Regionalmuseum für Anthropologie

Das Musée de la Corse ist eindeutig eine der Attraktionen Korsikas, die man gesehen haben muss.

Dieses Museum befindet sich in der Caserne Serrurier, einer der ehemaligen Militärkasernen der Zitadelle.

Dort wirst du 3 verschiedene Ausstellungen entdecken:

  • Die Galerie Doazan, in der eine Sammlung von fast 3000 traditionellen Gegenständen aus Korsika ausgestellt ist. Während deines Besuchs erfährst du mehr über die Lebensweise der Bewohner in der Mitte des XX. Jahrhunderts.
  • Die Galerie „Musée en train de se faire“ (Museum im Entstehen) konzentriert sich auf die sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Aspekte des heutigen Korsikas. Die Hauptthemen sind der Massentourismus und die Industrialisierung der Insel.
  • Der Bereich für temporäre Ausstellungen, in dem jedes Jahr eine andere Ausstellung stattfindet.

Weitere Informationen findest du auf der offiziellen Website des Museums.

Voyage Tips - Ratschläge

Mit der Eintrittskarte des Museums kannst du auch die Zitadelle von Corte und das Adlernest besuchen. Von dort aus hat man einen wunderschönen Blick auf Corte und seine Umgebung. Ohne einen Besuch des Museums hast du keinen Zugang zum Adlernest!

Gut zu wissen: Direkt neben dem Museum gibt es einen gebührenpflichtigen Parkplatz.

Musée de la Corse, oder Regionales Anthropologie-Museum
Das Musée de la Corse, oder Regionales Anthropologie-Museum

3. Das Belvedere

Das Belvedere ist ein weiterer Ort, den du während deines Aufenthalts in Corte besuchen solltest.

Ebenfalls auf einem Felsvorsprung gelegen, direkt gegenüber der Zitadelle! Von hier aus kann man einen herrlichen Blick über die Stadt und das Adlernest geniessen und hat ausserdem noch einen 360°-Panoramablick auf die Täler von Restonica und Tavignano!

Corte
Der Blick auf die Zitadelle, vom Belvedere aus

4. Gaffory-Platz

Es ist an der Zeit, deinen Besuch von Corte mit dem Gaffory-Platz („Place Gaffory“ auf Französisch) fortzusetzen, der sich ebenfalls in der Oberstadt befindet.

Dort entdeckst du das Geburtshaus von Jean-Pierre Gaffory, dem Führer der nationalistischen Regierung Korsikas in der Mitte des 18. Jahrhunderts. Er führte eine erfolgreiche Revolution gegen die Genuesen an, bevor er ermordet wurde.

An der Fassade seines Hauses sind zahlreiche Löcher zu sehen, die den während der Revolution abgefeuerten Kugeln zugeschrieben werden. Vor dem Haus befindet sich auch eine Statue von Gaffory, die zu seinem Gedenken errichtet wurde.

Auf dem Platz kannst du dir auch die Kirche de l’Annonciation ansehen, die im 15. Jahrhundert erbaut wurde. Ihr riesiger Glockenturm überragt die ganze Stadt. Du wirst hier auch einige Bars und Restaurants finden.

Neben dem Gaffory-Platz gibt es 2 weitere Sehenswürdigkeiten:

  • Der Nationalpalast: der ehemalige Sitz der Zentralregierung Korsikas und die Residenz von Pascal Paoli, dem Nachfolger von Gaffory. Hier finden manchmal Ausstellungen über die Stadt statt.
  • Das Haus der Arrighi de Casanova, einer Adelsfamilie aus Corte. Bonapartes Eltern, Charles und Laetitia, wohnten einige Jahre lang in diesem Haus.
place Gaffory Corte
Gaffory-Platz, in Corte

5. Der Vier-Kanonen-Brunnen

Der Brunnen der vier Kanonen befindet sich in der Nähe des Platzes Gaffory, auf der Rampe des Kommandanten Ignace Mantei.

Dieser Brunnen im Pyramidenstil wurde zur gleichen Zeit wie die Mauern der Zitadelle gebaut.

Der einzige Grund, warum ich ihn in dieser Liste der 20 besten Sehenswürdigkeiten von Corte aufgeführt habe, ist, dass er im „parcours patrimonial fléché (Kulturerbepfad) der Stadt und in allen Reiseführern von Corte erwähnt wird.

Meiner Meinung nach ist dieser Brunnen weder besonders beeindruckend noch schön!

Brunnen der 4 Kanonen Corte
Brunnen der 4 Kanonen, Corte

6. Der Cours Paoli

Während deines Aufenthalts in Corte wirst du auch den Cours Paoli entdecken.

In der Haupteinkaufsstraße von Corte findet man viele Restaurants, Geschäfte, Cafés und Bäckereien.

Diese Straße verbindet die Place du Duc de Padoue mit der Place Paoli, wo sich eine Statue von Pascal Paoli befindet.

Dieser Held der Unabhängigkeit Korsikas ist eine emblematische historische Figur: Du wirst seinen Namen während deiner Korsika-Reise oft sehen. Er wird „Vater der Nation“ genannt, und fast jedes Dorf hat einen Platz oder eine Straße nach ihm benannt.

Er wird als Vorläufer der Demokratie in Europa angesehen, da er die Souveränität des Volkes befürwortete.

Er gründete auch die Universität von Corte, die noch heute existiert und die einzige Universität Korsikas ist.

Cours Paoli Corte
Der Cours Paoli, in Corte

7. Die Kapelle Sainte-Croix

Während deinem Besuch in Corte hättest du an dieser kleinen Kirche vorbeigehen können, ohne sie überhaupt zu bemerken, denn die Chapelle Sainte-Croix hat ein wirklich schlichtes Äußeres.

Doch das Innere dieser Kapelle aus dem 17. Jahrhundert ist eindeutig einen Besuch wert, denn sie beherbergt ein wunderschönes barockes Altarbild und sehr interessante Gemälde an der Decke.

Diese Kapelle wurde kürzlich restauriert und steht unter Denkmalschutz.

Chapelle Sainte Croix Corte
Die Chapelle Sainte Croix, in Corte

8. Das Lebensmittelgeschäft

In Corte kann man auch eines der ältesten Lebensmittelgeschäfte Europas entdecken.

Das Lebensmittelgeschäft Ghionga wurde höchstwahrscheinlich im Jahr 1769 gegründet und ist sicherlich das berühmteste Geschäft von Corte! Dort kannst du die besten typischen Produkte Korsikas finden: Käse, Delikatessen, Liköre, Marmeladen…

Es befindet sich 9, Rue du Vieux Marché. Mit seiner leuchtend orangefarbenen Fassade und der grünen Jalousie kann man es nicht übersehen!

Lebensmittelgeschäft Ghionga, Corte
Lebensmittelgeschäft Ghionga, Corte

9. Der Kulturerbe-Pfad

Dieser beschilderte Weg ist eine Initiative des Umweltamtes Korsikas, um das Erbe und die Traditionen der Insel zu fördern.

Wenn du den Kulturerbe-Pfad von Corte entdecken möchtest, musst du dich zunächst in den Weiler Baliri begeben, wo dieser Weg anfängt.

Von dort aus folge dann den Hinweisschildern entlang des Tavignanu-Flusses und entdecke die ehemaligen Anbauflächen, Gemüsegärten und Mühlen. Überquere auch die alte genuesische Brücke und gehe hinauf in Richtung Altstadt und Belvedere.

Dieser 2 km lange Spaziergang dauert etwa 1 Stunde und ist für jeden geeignet

Pfad des Kulturerbes Corte
Der Pfad des Kulturerbes, in Corte

10. Die besten Spezialitäten Korsikas

Während deines Urlaubs in Corte solltest du auch unbedingt einige der köstlichen Spezialitäten Korsikas probieren.

In der Stadt gibt es mehrere ausgezeichnete Bäckereien und Konditoreien:

  • Die Bäckerei Casanova, bekannt für ihre erstaunlichen Kastanienfondant- und Gemüsepasteten,
  • Die Konditorei Grimaldi, berühmt für ihre hausgemachten Pralinen und Eiscremes,
  • Die Fritelle Curtinese, wenn du die köstlichen Brocciu-Donuts oder die Canistrelli, Korsikas typische Kekse, entdecken willst,
  • Das Geschäft von Marie und Jean-Luc Delair, wo man Brocciu-Kuchen (die Falculelle) und Amaretti probieren kann.
Brocciu-Donuts Korsika
Die köstlichen Brocciu-Donuts

11. Die besten Outdoor-Aktivitäten rund um Corte

Dank seiner außergewöhnlichen Lage im Herzen Korsikas bietet Corte erstaunliche Naturlandschaften. Es ist der perfekte Ort, um eine breite Palette von Outdoor-Aktivitäten zu genießen!

Hier findest du eine Liste der Aktivitäten, die du in Corte und Umgebung ausüben kannst:

Wandern in der Nähe von Corte
Wandern in der Nähe von Corte

Die 9 besten Ausflugsziele rund um Corte

Nun, da du Corte entdeckt hast, solltest du deine KorsikaReise fortsetzen und auch die Umgebung dieser Stadt besichtigen.

12. Restonica-Schlucht

Wenn du ein Liebhaber des Wanderns bist, dann solltest du unbedingt zur Restonica-Schlucht fahren, die nur 16 km von Corte entfernt liegt. Es handelt sich um einen der berühmtesten Wanderwege Korsikas!

Beginne deine Wanderung neben den „Bergeries de Grotelle“ (Schafställe von Grotelle), und gehe hinauf zum Melo-See auf 1.711 Meter Höhe. Wenn du nicht zu müde bist, kannst du deine Wanderung bis zum Capitello-See auf 1.930 m Höhe fortsetzen.

Der Hin- und Rückweg zum Melo-See dauert 3 Stunden, der zum Capitello-See etwa 4,5 Stunden.

Vergiss nach deiner Wanderung nicht, ein Bad in einem der vielen natürlichen Becken in der Schlucht zu nehmen!

Melo-See, Restonica-Tal - Korsica
Der Melo-See, in der Restonica-Schlucht

13. Tavignano-Tal

Das Tavignano-Tal befindet sich am Fuße der Zitadelle von Corte. Es ist nach einem der größten Flüsse Korsikas, dem Tavignano, benannt, der am Nino-See entspringt.

Das Tal ist nur zu Fuss erreichbar. Gehe auf dem markierten Weg entlang des Flusses, um den Rossulinu-Steg zu erreichen. Dort gibt es viele schöne natürliche Schwimmbäder, perfekt, wenn du während deiner Wanderung ein erfrischendes Bad nehmen möchtest!

Der Rundweg dauert etwa 4 Stunden.

Du kannst dich aber auch für die „Schleife der 2 Täler“ entscheiden.

Während dieser zweitägigen Wanderung wirst du sowohl das Tavignano-Tal als auch die Restonica-Schlucht entdecken. Dazu musst du nur deine Wanderung vom Rossulinu-Steg aus fortsetzen, um die Sega-Hütte zu erreichen, wo du übernachten wirst (5 Stunden Fußmarsch von Corte entfernt).

Am nächsten Tag wandere weiter (etwa 1h30) bis zur Alzu-Hochebene und ihren Schafställen und noch weitere 1h30 Stunden bis du die  Frasseta-Brücke und die Restonica-Schlucht erreichst.

Von dort aus muss man noch 8 Kilometer (bergab) an der Straße entlang laufen, um nach Corte zurück zu gelangen.

Tavignano-Tal
Das Tavignano-Tal

14. Das Asco-Tal und der Monte Cinto

Das Asco-Tal ist ein weiterer Ort, den du während deines Aufenthalts in Corte nicht verpassen solltest.

Fahre von Corte aus, auf der Straße T20, in Richtung Norden, nimm dann die Straße D147 und folge der Schlucht (etwa 10 km). Entlang des Flusses gibt es viele schöne Badeorte!

Einer der besten Orte, um im Asco-Tal ein Bad zu nehmen, befindet sich unter der alten genuesischen Brücke unterhalb des Dorfes Asco. Dort wirst du ein großes und schönes Naturschwimmbad entdecken.

Du kannst deine Route auch bis zum Skigebiet Haut-Asco fortsetzen. Von dort aus kann man den 2.706 Meter hohen Monte Cinto, den höchsten Gipfel Korsikas, besteigen. Dieser sehr steile Weg ist nur für erfahrene Wanderer geeignet.

Asco Monte Cinto
Das Asco-Tal und der Monte Cinto

15. Der Wald von Vizzavona

Der Wald von Vizzavona liegt nur 40 Autominuten von Corte entfernt und ist der perfekte Ort, wenn du in einer wunderschönen Umgebung wandern und ein erfrischendes Bad in einem kristallklaren Fluss nehmen möchtest.

Im Wald gibt es mehrere markierte Wege, und die meisten von ihnen verlaufen irgendwann entlang des Flusses. Mein Favorit ist der Pfad „Cascade des Anglais“ (Wasserfall der Engländer), er ist eindeutig einer der schönsten!

Folge dem Pfad im schattigen Wald, um eine herrliche Landschaft zu entdecken: der Fluss bietet mehrere kleine Wasserfälle und viele natürliche Becken. Dein Infinity-Pool mit einer atemberaubenden Aussicht auf die Berge wartet auf dich!

Wenn du die Cascade des Anglais erreichen willst, hast du 2 Möglichkeiten:

  • Folge ab dem Bahnhof von Vizzavona dem rot-weiß markierten Weg. Diese 3 km lange Wanderung dauert etwa 45 Minuten. Sie ist ideal, wenn man mit Kindern unterwegs ist.
  • Vom Parkplatz am Vizzavona-Pass aus, gehe 30 Minuten zu Fuß, um die Wasserfälle zu erreichen. Der Weg ist schwieriger und felsiger als der vom Bahnhof aus, also vergiss, falls du dich für diesen Weg entscheidest, deine Wanderschuhe nicht!
Cascade des Anglais Korsika
Cascade des Anglais, auf Korsika

16. Nino-See

Der Nino-See ist ein weiterer schöner Ort, den du in der Umgebung von Corte entdecken kannst.

Von Corte aus musst du zum Waldhaus von Popaghja fahren (1h20). Von dort aus folge dann dem markierten Weg, um den Nino-See zu erreichen. Der Rundweg dauert 4h30 bis 5 Stunden.

Die erste Stunde ist nicht sehr schwierig, aber sobald man die Bergerie de Colga erreicht hat, wird es viel steiler. Sei vorsichtig, denn es ist sehr steinig! Du musst sogar ein wenig leichte Kletterei betreiben.

Du wirst aber belohnt durch den wunderschönen Blick auf den Nino-See, den zweitgrößten See Korsikas. Dieser See liegt auf 1.743 Metern Höhe und ist umgeben von „Pozzines“, den typischen Wasserlöchern inmitten von Gras, die man in den Bergen Korsikas findet.

Der Fluss Tavignano, der am Fuße der Zitadelle von Corte fließt, entspringt hier.

Vergiss deine Wanderschuhe nicht und denke auch daran viele Flaschen Wasser mitzunehmen. Diese Wanderung ist eher für erfahrene Wanderer und ist, mit  kleinen Kindern, nicht empfohlen.

Die"Pozzinen" des Nino-Sees, auf dem GR20
Die „Pozzinen“ des Nino-Sees

17. Bastia

Bastia ist die zweitgrößte Stadt Korsikas. Sie liegt 1h20 mit dem Auto von Corte entfernt.

Sehenswertes in Bastia:

  • Der Saint-Nikolas Platz, ideal für einen Drink auf einer Terrasse!
  • Die Rue Napoléon, wenn du gerne einkaufst,
  • Der Marktplatz zur Entdeckung der besten lokalen Produkte,
  • Die Kirche Saint-Jean-Baptiste,
  • Der Vieux-Port (Hafen)
  • Die Zitadelle von Bastia
  • Das historische Museum von Bastia, im ehemaligen Gouverneurspalast.

Alle Informationen, die du für einen Besuch in Bastia benötigst, findest du in meinem Artikel Top 17 Sehenswürdigkeiten in Bastia.

Bastia
Bastia

18. Ajaccio

Wenn du während deiner Korsika-Reise einen tollen Tagesausflug machen willst, dann solltest du unbedingt Ajaccio besuchen. Diese Stadt, wo Bonaparte geboren wurde, liegt nur 1h30 mit dem Auto von Corte entfernt.

Während deines Besuchs kannst du durch die Altstadt spazieren, das Geburtshaus von Napoléon Bonaparte besichtigen und die Halbinsel Pointe de la Parata entdecken.

Von dort aus hat man einen herrlichen Blick auf die Sanguinaires-Inseln. Du kannst einen Spaziergang am Meer entlang machen oder eine Mini-Kreuzfahrt unternehmen, um diese Inseln zu entdecken.

Der Ort ist wirklich magisch, besonders bei Sonnenuntergang!

Um die schönsten Orte in Ajaccio zu entdecken, solltest du dir meinen Artikel ansehen: Ajaccio: der ultimative Reiseführer.

Ajaccio Iles-Sanguinaires
Die Sanguinaires-Inseln, in Ajaccio

19. Calvi

Lass uns diesen Reiseführer mit den besten Orten in der Nähe von Corte mit Calvi fortsetzen.

Von Corte aus muss man etwa 1h30 fahren, um die Stadt Calvi zu erreichen.

Während deines Besuchs wirst du die Zitadelle, die Altstadt und den Quai Landry entdecken. Du kannst dich aber auch für einen entspannenden Nachmittag am Strand von Calvi entscheiden, einem herrlichen 4,5 km langen Sandstrand, der von einem Pinienwald begrenzt ist.

Mehr Informationen über Calvi findest du in meinen Artikel: Top 15 Sehenswürdigkeiten in Calvi.

Zitadelle von Calvi
Die Zitadelle von Calvi

20. Saint-Florent

Es ist nun an der Zeit, diesen Reiseführer der 20 besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in der Umgebung von Corte, mit der kleinen Küstenstadt Saint-Florent abzuschließen, die man in 1h20 mit dem Auto erreicht.

Saint-Florent ist vor allem als Ausgangspunkt für die Bootsfahrten zur Désert des Agriates (Agriates-Wüste) bekannt.

Während deiner Kreuzfahrt wirst du die 2 herrlichen Strände von Saleccia und Lotu entdecken.

Mit ihrem türkisfarbenen Wasser und dem weißen Sand ist dies der perfekte Ort, um einen entspannten Tag mit Sonnenbaden und Schwimmen zu verbringen!

In meinem Artikel findest du alle Informationen, die du für einen Besuch in Saint-Florent und den Désert des Agriates benötigst: St. Florent: der ultimative Reiseführer.

désert des Agriates
Die désert des Agriates

Beste Aufenthaltsdauer für einen Besuch in Corte

Wenn du nur die Stadt Corte besuchen möchtest, brauchst du nicht mehr als einen Tag.

Aber die zentrale Lage von Corte ist wirklich interessant, wenn du auch die Umgebung der Stadt entdecken und die berühmtesten Wanderungen Korsikas genießen möchtest. Plane mindestens 2 oder 3 Tage in Corte zu verbringen, um das Beste aus deinem Aufenthalt zu machen.

Hier sind meine besten Tipps, um deine Reiseroute in Corte und Umgebung optimal zu organisieren:

Corte in 1 Tag

Wenn du nur 1 Tag Zeit hast, um Corte zu besuchen, kein Problem! Hier ist der beste Reiseplan, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu entdecken, die man unbedingt gesehen haben muss:

  • Parke auf dem großen Parkplatz in der Rue du Donjon, direkt neben dem „Musée de la Corse“,
  • Mache einen kurzen Halt im Fremdenverkehrsbüro, schnappe dir einen Stadtplan oder nimm den kleinen Touristenzug,
  • Besuche das Musée de la Corse und die Zitadelle,
  • Gehe zum Belvedere, um ein herrliches Panorama über Corte und die Berge zu bewundern,
  • Entdecke das Ghionga Lebensmittelgeschäft,
  • Spaziere über den Gaffory-Platz,
  • Erklimme die Treppe des Kommandanten Ignace Mantei und sieh dir den Brunnen mit den 4 Kanonen an,
  • Entdecke das Innere der Chapelle Sainte-Croix,
  • Mache einen Spaziergang entlang des Cours Paoli und kaufe einige typische Kuchen in einer der Bäckereien,
  • Beende den Tag mit einem 2-stündigen Spaziergang auf dem Heritage Trail.

Corte und seine Umgebung in 2 Tagen

Wenn du vorhast 2 Tage in Corte zu bleiben, kannst du, zusätzlich zu dem oben beschriebenen ersten Tag, eine der folgenden Wanderungen hinzufügen:

  • Die Restonica-Schlucht
  • Das Tavignano-Tal
  • Der Nino-See
  • Der Wald von Vizzavona und die „Cascades des Anglais“.

Corte in 3, 4, 5 Tagen oder 1 Woche

Wenn du planst, 3, 4, 5 Tage oder sogar eine Woche in Corte zu verbringen, wirst du genügend Zeit haben, um mehrere Wanderungen zu unternehmen und die anderen Städte Korsikas wie Bastia, Ajaccio oder Calvi zu entdecken.

In Corte und Umgebung gibt es mehr als genug zu tun! Du kannst sogar problemlos 10 Tage dort verbringen!

Unterkünfte in Corte

  • Maison San Giovanni: Befindet sich 3 km vom Zentrum von Corte entfernt. Schöne und saubere Doppelzimmer ab 60€ pro Nacht, inklusive Frühstück. Pluspunkte: das tolle Personal, das gute Frühstück mit frischen Produkten, die Ruhe. Eine gute Wahl in Corte für sein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis!
  • U Passa Tempu: Das Hotel liegt im Zentrum von Corte, direkt neben der Chapelle Sainte-Croix. Die gut ausgestatteten Studios und Appartements mit einer kleinen Küche sind ab 90€ pro Nacht zu haben. Was ich geliebt habe: die zentrale Lage, die Ruhe, den Privatparkplatz, den herzlichen Empfang.
  • Hotel Si Mea: Es liegt 15 Gehminuten vom Zentrum entfernt. Dieses Hotel bietet geräumige und gemütliche Doppelzimmer ab 120€ pro Nacht. Pluspunkte: der Swimmingpool, das großzügige Frühstück aus lokalen Produkten, die schöne Lage.
  • Casa di a Restonica: Das Hotel liegt 1 km vom Zentrum entfernt. Die komfortablen und modernen Doppelzimmer gibt es ab 140€, das Frühstück ist für 14€ extra erhältlich. Pluspunkte: das Schwimmbad, das komfortable Zimmer, die Ruhe.
  • Hotel Dominique Colonna: Dieses 4* Hotel liegt 1 km von Corte entfernt, am Ufer des Flusses. Du wirst die schönen Doppelzimmer schon ab 400€, inklusive Frühstück, lieben. Was mir gefallen hat: das schöne Schwimmbad, die Terrasse am Wasser, die idyllische Umgebung, das freundliche Personal. Das ist meine Empfehlung für einen Luxusaufenthalt in Corte!
Hotel Dominique Colonna
Hotel Dominique Colonna in Korsika

Essen in Corte

  • Restaurant La rivière des Vins: Gelegen in 5, Rampe Sainte-Croix. Dieses Restaurant bietet exzellentes, im Holzofen zubereitetes Fleisch, begleitet von hausgemachten Pommes Frites. Der hausgemachte Burger ist wirklich erstaunlich! Alle Gerichte sind köstlich und deftig, zu einem vernünftigen Preis. Auch die hausgemachten Desserts sind sehr gut und reichhaltig. Das Tiramisu ist einfach unglaublich! Es ist eindeutig das beste Restaurant, das ich auf meiner Korsika-Reise entdeckt habe. Vergiss nicht, deinen Tisch im Voraus zu reservieren!
  • La Trattoria: 6, Courses Paoli. Dieses sehr schöne Restaurant bietet eine feine Küche (Pasta, Fleisch, korsische Delikatessen). Der Service ist perfekt und die Kellner sind sehr freundlich.
  • U Campanile: Gelegen an der Place de l’Eglise. Das Restaurant bietet lokale Gerichte mit einem kleinen Hauch von Originalität an. Alles ist hausgemacht und die Produkte sind frisch. Auch das Personal ist sehr effizient und nett!

Wie kommt man am besten nach Corte?

Da Corte mitten auf Korsika liegt und keinen Flughafen hat, ist die einzige Möglichkeit, nach Corte zu gelangen, das Auto.

Du musst in Bastia, Calvi oder Ajaccio ankommen und dann nach Corte weiter fahren.

Wenn du einen Flug nach Korsika nimmst, kannst du wählen, ob du in Bastia, Calvi oder Ajaccio landen möchtest.

Wie immer solltest du deine Flugtickets so früh wie möglich buchen, da die Flugpreise nach Korsika das ganze Jahr über sehr unterschiedlich sein können!

Nutze unseren Flugkomparator, in Zusammenarbeit mit Skyscanner, um die Preise und Flugpläne zu überprüfen: Du erhältst so die besten Flugpreise!

Von Frankreich aus kannst du auch die Fähre nach Bastia, L’Île Rousse oder Ajaccio nehmen.

In jedem Fall musst du auf Korsika ein Auto mieten.

Um den besten Preis für deine Autovermietung zu erhalten, solltest du die Website Rentalcars.com benutzen. Diese sehr praktische Website ermöglicht es dir, die Preise aller Autovermietungen in Korsika zu vergleichen und auch die Bewertungen der Kunden einzusehen.

Es ist der einfachste Weg, das beste Angebot zu finden!

Klicke auf die folgende Schaltfläche, um die Preise für Mietwagen auf Korsika zu prüfen:

Touristische Karte von Corte

Ich habe für dich eine touristische Karte von Corte und Korsika erstellt, auf der alle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen aufgelistet sind, über die ich in diesem Artikel gesprochen habe. Du kannst die Legende der Karte anzeigen, indem du auf die Schaltfläche oben links klickst, die mit einem kleinen Pfeil versehen ist.

Und du, was planst du während deines Aufenthalts in Corte und Umgebung, zu besuchen?

Wenn du Fragen hast, um deinen Aufenthalt auf Korsika zu organisieren, zögere nicht, mir sie im Abschnitt „Kommentare“ zu stellen!

Du reist in Korsika herum? Diese Artikel werden dir helfen!

Entdecke all meine Artikel über Korsika: Meine besten Tipps, um Deine Reise vorzubereiten!

Du benutzt Pinterest? Hier ist das Bild zum Anpinnen!

Corte reiseführer
Corte reiseführer
Vincent

Schöpfer des Voyage Tips Blogs, Reise und Fotoliebhaber

Leave A Reply