Korsika Sehenswürdigkeiten: Top 35 Attraktionen und Aktivitäten

0

Korsica Reiseführer: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Du planst, Korsika, diese wunderschöne Insel im Süden Frankreichs, während deiner nächsten Ferien, zu besuchen? Du möchtest mehr über die besten Reiseziele erfahren, die man unbedingt besichtigen sollte?

Dann bist du hier genau richtig!

Um dir bei der Planung deines Aufenthalts zu helfen, habe ich diesen Reiseführer mit den 35 besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf Korsika vorbereitet.

Ich werde dir alles über die bekanntesten Städte wie Bastia, Calvi, Ajaccio und Bonifacio, aber auch über das weltberühmte Naturschutzgebiet Scandola, die besten Strände und viele andere erstaunliche weniger bekannte Orte erzählen, die du während deiner Korsika Reise entdecken kannst 😉.

Und am Ende dieses Artikels werde ich dir auch detaillierte Reiserouten zur Planung deines Besuchs, je nach Dauer deines Aufenthalts, geben.

Wohin sollte man also in Korsika gehen? Wo befinden sich die besten Sehenswürdigkeiten?

Lass es uns herausfinden!

Sehenswürdigkeiten auf Korsica: Top 35 Sehenswertes

1. Bastia

Beginnen wir diesen Korsika-Reiseführer mit Bastia, der Wirtschaftshauptstadt der Insel.

Die im Norden gelegene Stadt ist ein guter Ausgangspunkt für eine Korsika Reise.

Mit ihrem Hafen und internationalen Flughafen kann man leicht mit dem Flugzeug oder mit den Fähren von Frankreich aus (zum Beispiel von Nizza oder Toulon) oder von Italien aus dorthin gelangen.

Beste Sehenswürdigkeiten in Bastia:

  • Die Napoleonstraße, eine schöne Fußgängerzone mit vielen Geschäften,
  • Der St.Nikolas-Platz und seine zahlreichen Restaurants und Cafés,
  • Der Markt, der jeden Samstag- und Sonntagmorgen stattfindet,
  • Die Kirche Saint-Jean Baptiste und ihre 2 Glockentürme, im Stadtviertel Terra Vecchia,
  • Der Vieux-port, der beste Ort, um einen Drink auf einer sonnigen Terrasse zu nehmen !
  • Die Gärten und Treppen von Romieu,
  • Die Zitadelle von Bastia, wo sich das Terra Nova-Viertel befinde,
  • Der Gouverneurspalast mit dem Historischen Museum von Bastia,
  • Die 1619 erbaute Kathedrale Sainte-Marie in der du Meisterwerke italienischer Maler bewundern kannst.

Und wenn du etwas schwimmen gehen möchtest, gehe an einen der schönsten Strände von Bastia:

  • Der Strand Arinella, ein großer Sandstrand, an dem du viele nautische Aktivitäten ausüben kannst,
  • Der Strand La Marana, in der Nähe von Arinella,
  • Der Kieselstrand Toga, nur 5 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt,
  • Die Ficaghjola-Bucht, in der Altstadt von Bastia.

Ausführliche Informationen über Bastia findest du in meinem Artikel: Top 17 beste Sehenswürdigkeiten in Bastia.

Voyage Tips - Ratschläge

Ein Tag, oder sogar ein halber Tag reicht aus, um diese recht kleine Stadt zu entdecken. Du kannst entweder einen Spaziergang durch die Stadt machen oder den kleinen Touristenzug nehmen.

Bastia
Bastia

2. Cap Corse

Das nördlich von Bastia gelegene Cap Corse gehört zu den besten Sehenswürdigkeiten Korsikas.

Was kann man am Cap Corse am besten tun?

  • Nimm den Zöllnerpfad („Chemin des douaniers“ auf Französisch), der die Dörfer Macinaggio und Centuri verbindet. Während dieser 19 km langen Wanderung entlang der Küste wirst du herrliche Ausblicke genießen.

Dieser Weg ist in 2 Abschnitte unterteilt:

    • Der interessanteste Teil geht von Macinaggio bis Barcaggio. Während diesem Spaziergang von 3h30 am Meer entlang, wirst du  viele schöne Strände entdecken, an denen du Halt machen kannst um ein bisschen schwimmen zu gehen.
    • Der andere Teil, von Barcaggio bis Centuri, ist etwas schwieriger und dauert etwa 4 Stunden. Da der Weg etwas höher liegt mit einem herrlichen Blick aufs Meer, ist es schwieriger, einen Strand zum Baden zu finden!
  • Mache eine zweistündige, kommentierte Kreuzfahrt von Macinaggio aus: Du wirst so das Cap Corse und seine genuesischen Türme, das Archipel Finocchiarola und auch Barcaggio entdecken und sogar einen kurzen Badeaufenthalt machen. Es ist die beste Art und Weise, das Cap Corse zu entdecken, wenn dir nicht nach Wandern zumute ist! (Weitere Informationen findest du hier)
  • Entdecke die schönen Dörfer des Cap Corse: Rogliano, Barrettali, Canari, Pietracorbara… Von diesen Dörfern aus, kannst du viele schöne Wanderungen machen!
  • Besichtige das Dorf Nonza und seinen berühmten schwarzen Kieselstrand.
  • Halte an der Mühle von Mattei an und genieße einen atemberaubenden Blick über einen Großteil des Cap Corse.
  • Fahre entlang der Weinstraße des Patrimonio (ich werde dir später in diesem Artikel mehr darüber erzählen).

Wenn du deinen Besuch am Cap Corse organisieren willst, werfe einen Blick auf meinen ausführlichen Artikel: Cap Corse: die 15 besten Sehenswürdigkeiten.

Cap Corse
Cap Corse

3. Saint Florent

Saint Florent ist nach Ajaccio der zweitgrößte Yachthafen Korsikas. Oft mit Saint-Tropez verglichen, empfängt dieses charmante Dorf jeden Sommer viele Touristen und sogar ein paar französische und internationale Stars!

Mache einen kurzen Spaziergang entlang des Hafens und gehe, durch die schönen kleinen Gassen des Dorfes, zur Zitadelle hinauf. Der kleine Aufstieg lohnt sich! Einmal oben angekommen  wirst du ein wunderschönes Panorama mit Blick auf den Golf von Saint-Florent genießen können.

Du solltest dir auch etwas Zeit nehmen, um die Kathedrale Santa Maria Assunta zu besichtigen, die vollständig aus weißem Kalkstein gebaut ist.

Saint Florent ist auch der Ausgangspunkt für die Bootstouren in den Désert des Agriates. Mit seinen herrlichen Sandstränden und den unberührten Landschaften ist es eindeutig eine der Attraktionen Korsikas, die man unbedingt gesehen haben muss!

Für weitere Informationen über Saint-Florent kannst du meinen ausführlichen Artikel lese: Top 12 Sehenswürdigkeiten in Saint-Florent.

Saint-Florent
Saint-Florent

4. Désert des Agriates

Der schnellste Weg um das Désert des Agriates zu erreichen ist von Saint-Florent aus ein Boot zu nehmen.

Der Désert des Agriates ist vor allem für seine 2 herrlichen Strände bekannt, die zu den schönsten Korsikas zählen:

  • Saleccia, ein herrlicher Sandstrand mit türkisfarbenem Wasser, umgeben von einem Pinienwald,
  • Der Strand Lotu, ein weiterer schöner Strand mit durchsichtigem Wasser.

Wenn du während deines Urlaubs auf Korsika einen ganzen Tag mit Sonnenbaden und Schwimmen verbringen möchtest, bist du hier am richtigen Ort!

Alle Informationen, die du für einen Besuch des Désert des Agriates benötigst, findest du in meinem Artikel: Désert des Agriates: der ultimative Reiseführer.

Désert des Agriates
Désert des Agriates

5. L’Île Rousse

L’Île Rousse ist ein kleiner Badeort zwischen Saint-Florent und Calvi. Es ist auch ein hervorragender Ausgangspunkt für eine Korsika Reise, da man mit den Fähren von Nizza, Toulon und Marseille aus dorthin gelangen kann.

Mache einen Spaziergang in der Altstadt und entdecke den Platz Paoli und den Hafen. Vom Hafen aus kannst du auch die Leuchtturmstraße nehmen, um die Halbinsel Pietra und ihren Leuchtturm zu erreichen. Von dort aus hat man einen herrlichen Blick auf  Île Rousse und die hochgelegenen Dörfer der Balagne.

Voyage Tips - Ratschläge

Pietra ist ein großartiger Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten, es ist wirklich magisch!

Ile-Rousse
L’Île Rousse

6. Calvi

Die Stadt Calvi ist ein weiterer Ort, den du während deiner Korsika Reise entdecken solltest.

Sehenswertes in Calvi:

  • Die Zitadelle: von ihren Mauern aus hat man einen schönen Blick auf die Stadt und ihre Umgebung. Im Inneren der Zitadelle kann man folgendes entdecken :
    • Die Kirche Saint-Jean-Baptiste,
    • Der ehemalige Palast der genuesischen Gouverneure,
    • Das Oratorium von Saint-Antoine.
  • Die Altstadt und ihre gepflasterten Gassen mit vielen Geschäften und Restaurants,
  • Der Hafen und der Quai Landry, auch mit vielen Restaurants!
  • Der Strand von Calvi, ein grosser Sandstrand, umgeben von einem Pinienwald.

Und wie wäre es, nach deinem Spaziergang eine der vielen nautischen Aktivitäten auszuprobieren?

In Calvi hast du die Wahl zwischen Paddeln, Katamaran, Windsurfen, Kajak oder Jet Bojen. Es gibt auch mehrere Tauchschulen, die Tauchtaufen und Schnuppertauchen anbieten.

Und wenn du mehr Informationen über die besten Aktivitäten in Calvi erfahren möchtest, solltest du meinen Artikel lesen: Calvi : der ultimative Reiseführer.

Voyage Tips - Ratschläge

Wenn du etwas anderes machen möchtest als den ganzen Tag am Strand zu verbringen, solltest du dich in den Wald von Bonifatu begeben.

Dieser Wald liegt nur 30 Autominuten von Calvi entfernt und bietet viele schöne Wanderwege entlang eines Flusses, mit natürlichen Schwimmbecken, in denen du auch schwimmen gehen kannst!

Calvi
Calvi

7. Die hochgelegenen Dörfer der Balagne

Von Calvi aus fahre in das kleine Dorf Moncale, das nur 20 Minuten entfernt liegt. Dort fängt die Panoramastraße an, die die schönsten Dörfer der Balagne verbindet.

Während deine Rundfahrt kannst du in den folgenden Orten anhalten:

  • Calenzana,
  • Zilia, deren Quellwasser auf der ganzen Insel verkauft wird,
  • Montemaggiore und sein Blick auf die Bucht von Calvi,
  • Sant Antonio,
  • Pigna,
  • Spelancato,
  • Lumio,
  • Das verlassene Dorf Occi: Auch wenn dieses Dorf in Ruinen liegt, bietet der Ort einen herrlichen Blick auf die Berge, die Bucht von Calvi und die Revellata in der Ferne. Man erreicht Occi zu Fuß, von Lumio oder vom „Panorama-Campingplatz“ an der Lavatoggio-Straße aus. Es ist ein großartiger Ort, um den Sonnenuntergang zu genießen, aber vergiss nicht, vor dem Einbruch der Dunkelheit wieder hinunter zu gehen!
Montemaggiore Dörfer der Balagne Korsika
Die hochgelegenen Dörfer der Balagne auf Korsika

8. La Revellata et Notre Dame de la Serra

Bleiben wir in der Umgebung von Calvi, um einen weniger bekannten touristischen Ort zu entdecken: La Revellata.

Die Halbinsel La Revellata ist ein ziemlich wildes Gebiet.

Mit ihren vielen Wanderwegen, dem kleinen und ruhigen weißen Sandstrand und den vielen noch unberührten Buchten ist sie der perfekte Ort, um einen erholsamen Tag mit Wandern, Sonnenbaden und Schwimmen zu verbringen .

Und wenn du die schönste Aussicht über die Bucht von Calvi entdecken willst, fahre zur Kapelle Notre-Dame-de-la-Serra, die nur 5 Minuten von La Revellata entfernt ist.

La Revellata
Die Halbinsel La Revellata

9. Das Fango Tal

Lass uns diesen Korsika-Reiseführer fortsetzen und das Tal des Flusses Fango entdecken, das von der UNESCO als natürliches Biosphärenreservat eingestuft wurde.

Der Ort liegt 40 Minuten südlich von Calvi und ist berühmt für seine vielen natürlichen Schwimmbecken, in denen man schwimmen kann.

Es ist der perfekte Ort für einen entspannenden Familienausflug, da man mit Kindern schwimmen und auch am Ufer des Flusses picknicken kann.

Von diesem Tal aus kannst du auch viele Spaziergänge und Wanderungen verschiedener Schwierigkeitsgrade unternehmen.

In der Nähe (nur 10 Autominuten entfernt) liegt auch das Dorf Galeria, das ebenfalls einen Besuch wert ist. Hier kann man sogar ein Kanu mieten, um das Fangodelta zu erkunden und seine erstaunliche Flora und Fauna zu entdecken!

Fango Korsika
Das Fango Tal

10. Naturschutzgebiet Scandola und Girolata – Porto

Das Naturschutzgebiet von Scandola ist eine der Must-See Attraktionen Korsikas, die man unbedingt gesehen haben muss.

Das Reservat von Scandola gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und beherbergt eine aussergewöhnliche und gut geschützte Meeres- und Landfauna und -Flora.

Die einzige Möglichkeit, Scandola zu erreichen, ist mit dem Boot, und es ist strengstens verboten, dort zu wandern, zu jagen, zu fischen oder zu tauchen.

Wenn du das Reservat besuchen möchtest, musst du ein Schiff nehmen im kleinen Hafen von Porto, auf Korsika. (Nicht zu verwechseln mit Porto in Portugal!)

Man hat die Wahl zwischen vielen verschiedenen Bootsausflügen.

Alle Touren beinhalten auch einen Halt in Girolata, einem ehemaligen Fischerdorf, das nur per Boot oder über einen Wanderweg erreichbar ist.

Während deiner Bootstour wirst du herrliche rote Vulkanklippen sehen. Halte auch Ausschau nach den dort lebenden Fischadler!

Klicke auf die folgende Schaltfläche, um deine Tour nach Scandola und nach Girolata zu buchen:

Alle Informationen, die du benötigst, um Scandola zu besuchen, findest du in meinem Artikel: Scandola: Top 12 Attraktionen.

Scandola Reservat Korsika
Bootsfahrt im Scandola-Reservat

11. Die Calanques de Piana

Die Calanques de Piana gehören eindeutig zu den schönsten Orten Korsikas.

Eine Bootsfahrt zu unternehmen (auch ab dem Hafen von Porto), ist ohne Zweifel das Beste das man machen kann, um die erhabene Landschaft zu entdecken. Du wirst erstaunt sein über die unglaublichen Formen und Farben der roten Granitklippen, die das Meer überragen!

Für weitere Informationen und um deine Bootstour zu buchen, klicke einfach auf die folgende Schaltfläche:

Im Gegensatz zu Scandola ist das Wandern in den Calanques erlaubt. Du kannst einen der vielen Wanderwege wählen, um den Ort zu erkunden und die herrlichen Aussichtspunkte über den Golf von Porto zu entdecken.

Wenn du weitere Informationen über die Calanques de Piana wünschst, solltest du meinen ausführlichen Artikel lesen: Wie besichtigt man am besten die Calanques de Piana?

Voyage Tips - Ratschläge

Wenn du die Calanques de Piana und das Reservat von Scandola am selben Tag besuchen möchtest, musst du dich für eine 4-stündige Bootsfahrt entscheiden.

Du kannst sie gleich hier buchen:

Calanques de Piana
Die Calanques de Piana

12. Wandern auf Korsika

Während deiner Korsika-Reise solltest du wirklich ein paar Wanderungen machen! Das ist eindeutig eine der besten Aktivitäten auf der Insel und der beste Weg, um die erstaunlichen Naturlandschaften zu entdecken.

Überall auf Korsika gibt es zahlreiche Wanderwege. Ob du dich im Norden, Süden, Osten oder Westen der Insel befindest, wirst du jederzeit schöne Wanderwege finden!

Liste der bekanntesten Wanderwege auf Korsika:

  • Der GR 20, (ich werde dir im nächsten Abschnitt mehr darüber erzählen),
  • Mare a Mare Wanderwege, die die Insel von Ost nach West oder umgekehrt durchqueren,
  • Mare e Monti Norden, von Calenzana nach Cargese,
  • Mare e Monti Süd, von Porticcio bis Burgu,
  • Der Zöllnerpfad am Cap Corse (bereits im Abschnitt Nr. 2 erwähnt),
  • Die Hochebene von Cuscionu zur Entdeckung der Pozzinen,
  • Die vielen Wanderwege in den Calanques von Piana (bereits im Abschnitt Nr.11 erwähnt),
  • Der Nino-See, ausgehend vom Vergio-Pass,
  • Der Wanderweg „Cascades des Anglais„, auf dem du wunderschöne natürliche Becken und Wasserfälle entdecken kannst,
  • Die Purcaraccia-Wasserfälle,
  • Die Spelunca Schlucht, die Ota mit Evisa verbindet,
  • La Parata und der Zöllnerpfad, der zum Strand von Saint Antoine führt,
  • Der Wasserfall Piscia di Gallu, im Wald von Ospedale,
  • Der Bavella-Pass und die Wanderung „trou de la Bombe“,
  • Das Restonica-Tal nach Melo Lake und Capitello.
Wandern auf Korsika
Wandern auf Korsika

13. Der GR 20

Der GR20 ist der mythischste Wanderweg Korsikas.

Dieser 200 km lange Weg durchquert Korsika von Norden nach Süden, von Calenzana bis Conca. Der Weg führt dich durch die Berge, innerhalb des regionalen Naturparks Korsikas.

Der GR20 ist in 16 Etappen unterteilt (die jeweils etwa 1 Tag dauern). Du musst dir bewusst sein, dass diese Wanderung für erfahrene Wanderer gedacht ist und eine gute körperliche Verfassung voraussetzt.

Es ist auch sehr wichtig, gut vorbereitet zu sein: Studiere die verschiedenen Etappen im Voraus, buche deine Unterkünfte und benutze natürlich eine angepasste Ausrüstung und gute Wanderschuhe.

Vergiss auch nicht, dass der GR20 als der schwierigste Wanderweg in Europa gilt.

Die"Pozzinen" des Nino-Sees, auf dem GR20
Die „Pozzinen“ des Nino-Sees, auf dem GR20

14. Die besten Strände Korsikas

Wo findet man die schönsten Strände Korsikas?

Überall!

Korsika ist der perfekte Ort, wenn du dich sonnen oder schwimmen gehen möchtest, da es überall auf der Insel herrliche Sandstrände und Buchten gibt.

Und selbst in den Bergen findet man zahlreiche Flüsse mit natürlichen Becken, in denen man schwimmen kann!

Berühmteste Strände auf Korsika:

  • Der Strand Palombaggia, in der Nähe von Porto-Vecchio gelegen, wird regelmäßig zu den schönsten Stränden der Welt gezählt!
  • Die Bucht von Rondinara, 20 km von Porto-Vecchio entfernt,
  • Die Strände von  Saleccia und Lotu im Désert des Agriates,
  • Der Strand Petit Sperone, in der Nähe von Bonifacio,
  • Die Strände der Lavezzi-Inseln, mit dem Boot von Bonifacio aus erreichbar,
  • Der Strand Paragan, ebenfalls in der Nähe von Bonifacio,
  • Der Strand von Roccapina in Sartene,
  • Der Strand von Arone, in der Nähe der Calanques de Piana,
  • Der Strand Mare e Sole und der Strand „La plage d’argent“ („Silberstrand“), in der Nähe von Ajaccio.

Wenn du  die besten Badeorte Korsikas entdecken willst, solltest du meinen Artikel lesen: Die 23 besten Strände Korsikas.

Palombaggia Strände Korsika
Der Strand von Palombaggia, der zu den schönsten Stränden Korsikas gehört.

15. Spelunca-Schlucht

Der Weg durch die Schlucht von Spelunca gehört zu den schönsten und beliebtesten Wanderungen Korsikas.

Dieser Saumpfad verbindet die 2 kleinen Dörfer Evisa und Ota, die in der Nähe von Porto und den Calanques von Piana liegen.

Für die gesamte Wanderung benötigt man etwa 5 Stunden: 2 Stunden für den Abstieg von Evisa durch die Schlucht und 3 Stunden für den Aufstieg.

Wenn du keine Lust hast, so viel zu laufen, kannst du jederzeit den kürzeren und leichteren Weg von Ota aus machen. Man geht am Fluss entlang, steigt dann ein Stück bergauf, bevor es wieder abwärts geht und man die kleine Steinbrücke von Zaglia erreicht, die unter Denkmalschutz steht.

Dieser Teil der Strecke ist der am meisten besuchte Ort. Die Wanderung dauert etwa 1 Stunde, wenn du nicht anhältst um Fotos zu machen oder um etwas schwimmen zu gehen im Fluss!

Spelunca-Schlucht
Spelunca-Schlucht

16. Der Wald von Aïtone

Wenn du ein Bad in einem kristallklaren Fluss nehmen und eine schöne erhaltene Natur genießen möchtest, dann solltest du unbedingt in den Wald von Aïtone fahren.

Nur 40 Autominuten von Porto entfernt und in der Nähe der Spelunca-Schlucht gelegen, ist dieser herrliche, 4000 Hektar große Wald für seine riesigen, hundertjährigen Laricio-Kiefern bekannt.

Im Wald von Aïtone gibt es viele Wanderwege. Der einfachste führt dich an den Fluss in nur 10 Minuten und erlaubt es dir in wunderschönen natürlichen Becken etwas schwimmen zu gehen!

Wenn du ein wenig frische Luft und die schöne Natur genießen möchtest, ist der Wald von Aïtone eindeutig ein großartiges Ziel, das du während deines Urlaubs auf Korsika nicht verpassen solltest.

Voyage Tips - Ratschläge

Ein kleiner Tipp: Da dieser Ort oft überfüllt ist, empfehle ich dir am Ende des Tages (gegen 16 oder 17 Uhr) dorthin zu  gehen, um den Ansturm zu vermeiden!

Die Straße zwischen Ora und Aïtone ist oft voller Wildschweine, die frei auf der Straße herumlaufen. Sei also sehr vorsichtig beim Fahren!

Wald von Aïtone Korsika
Der Wald von Aïtone

17. Cargese

Cargese ist ein kleines korsisches Dorf, das zwischen Porto und Ajaccio liegt. Das Interessanteste an diesem Dorf ist seine besondere Geschichte.

Es wurde 1774 als Zufluchtsort für eine griechische Gemeinschaft erbaut, deren Vorfahren Griechenland und den Peloponnes verlassen hatten, um der osmanischen Herrschaft zu entkommen. Etwa hundert Häuser wurden für die Griechen gebaut, ebenso wie die einzige byzantinische Kirche auf Korsika!

50 Jahre später, als immer mehr Korsen sich in Cargese niedergelassen haben, wurde auch eine lateinische Kirche gebaut. Heute sind diese 2 einander gegenüberliegenden Kirchen das Wahrzeichen des Dorfes.

5 wunderschöne Strände rund um Cargese:

  • Strand Chiuni
  • Strand Peru
  • Strand Menasina
  • Strand Capizollu
  • Strand Stagnoli
Cargese
Cargese

18. Ajaccio und die Îles Sanguinaires („blutige Inseln“)

Ajaccio ist die größte Stadt der Insel und eine Touristenattraktion, die man sich auf einer Korsika-Reise unbedingt ansehen sollte.

Sehenswertes in Ajaccio und Umgebung:

  • Der traditionelle Markt, der jeden Morgen auf dem Platz-Foch stattfindet,
  • Das Bonaparte-Haus, in dem Napoleon einen Teil seiner Kindheit verbrachte,
  • Das Museum Fesch und seine Sammlung italienischer Gemälde,
  • Die Kathedrale, in der Napoleon getauft wurde,
  • Die Bonaparte-Höhle und der Austerlitz-Platz,
  • Der Parata Point, der beste Aussichtspunkt auf den Îles Sanguinaires.

Beste Strände in der Nähe von Ajaccio:

  • Strand Marinella: der der Stadt am nächsten gelegene Strand, immer sehr überfüllt!
  • Der Strand Terre Sacrée, ein hübscher Strand mit großen Felsen direkt am Meeresufer,
  • Der Strand Capo di Feno, ein großer wilder Strand.

Für weitere Informationen über die Stadt Ajaccio und ihre Umgebung, empfehle ich dir meinen Artikel: Ajaccio: der ultimative Reiseführer.

Ajaccio Iles-Sanguinaires
Die Îles Sanguinaires, in der Nähe von Ajaccio

19. Propriano

Propriano befindet sich zwischen Ajaccio und Bonifacio.

In diesem berühmten Badeort gibt es zahlreiche Restaurants und Geschäfte. Propriano ist auch der Ausgangspunkt vieler ganztägiger Bootsausflüge zu den Îles Sanguinaires und sogar zum Naturschutzgebiet Scandola.

In der Nähe von Propriano kann man den Strand von Portigliolo genießen, einen riesigen wilden Strand, der an der Mündung eines kleinen Flusses liegt. Du kannst aber auch nach Campomoro gehen, eine noch unberührte Naturlandschaf.

Dort wirst du mehrere markierte Wanderwege entlang des Meeres finden, sowie kleine wilde Buchten für deine Badepausen!

Und wenn du auf der Suche nach einer aussergewöhnlichen Erfahrung bist, dann empfehle ich dir die Fallschirmspringer-Schule! Würdest du es wagen, aus einem Flugzeug zu springen, aus mehr als 4000 Metern Höhe?

Strand von Portigliolo Propriano
Strand von Portigliolo, in Propriano

20. Sartene

Lass uns diesen Korsika-Reiseführer mit Sartene, einem typischen Dorf mit schönen Steinhäusern, fortsetzen.

Beginne deinen Rundgang auf der zentralen Place de la Libération, wo sich die Kirche Sainte-Marie befindet, und schlendere durch die gepflasterten Gassen, um die Altstadt zu entdecken.

Das Dorf ist eher klein und oft überfüllt (da viele Touristenbusse hier halten), aber auch sehr hübsch!

Und wenn du mehr über die Geschichte des Dorfes erfahren möchtest, kannst du im Fremdenverkehrsbüro für 5 € einen Audioguide mieten.

Sartene
Sartene

21. Bonifacio

Bonifacio ist eindeutig eine der Städte im Süden Korsikas, die man gesehen haben muss.

Bei der Vorbereitung deiner Korsika-Reise hast du wahrscheinlich das Foto der Häuser von Bonifacio gesehen, die auf einer weißen Klippe stehen und das Meer überblicken. Es ist eindeutig eines der ikonischsten Bilder der Insel.

Im äußersten Süden Korsikas gelegen, bietet Bonifacio und seine Umgebung herrliche Panoramablicke und Strände, die zu den schönsten Korsikas zählen. Deshalb solltest du während deines Aufenthalts unbedingt ein paar Tage in Bonifacio verbringen!

Beste Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Bonifacio auf Korsika:

  • Mache einen Spaziergang in der Zitadelle,
  • Besuche den Bastion de l’étendard,
  • Gehe die Treppe des Königs von Aragon hinunter,
  • Mache eine Bootstour, um die Stadt vom Meer aus zu sehen und die nahe gelegenen Meereshöhlen zu entdecken,
  • Folge dem Weg vom „Col Saint Roch“, dem perfekten Ort, wenn du die Klippen von Bonifacio fotografieren möchtest!
  • Genieße einen Drink auf einer sonnigen Caféterrasse am Hafen und bewundere die Yachten,
  • Mache einen Spaziergang zum Leuchtturm von Pertusato und zum Strand von Saint-Antoine,
  • Gehe auf die Lavezzi-Inseln
  • Genieße die herrlichen Strände des Petit Sperone und des Grand Sperone, die zu den schönsten der Insel zählen.

Ausführliche Informationen über Bonifacio findest du in meinem Artikel: Top 20 Sehenswürdigkeiten in Bonifacio.

Bonifacio
Bonifacio

22. Die Lavezzi-Inseln

Die Lavezzi-Inseln gehören eindeutig zu den besten Ausflugszielen rund um Bonifacio.

Vom Hafen von Bonifacio aus sind die Inseln in nur 30 Minuten mit dem Boot zu erreichen. Dort kannst du herrliche Buchten und Strände genießen. Das Programm dieses Tages wird sehr einfach sein: Schwimmen, Sonnenbaden und Entspannen!

Du kannst natürlich auch die Insel zu Fuss entdecken und so einen herrlichen Spaziergang machen.

Kleiner Tip: Auch wenn der Spaziergang rund um die Insel nur in etwa 1 Stunde dauert, solltest du mindestens 2h30 Stunden einplanen, da du höchstwahrscheinlich sehr oft anhalten wirst, um Fotos zu machen und um das Panorama zu genießen!

Meiner Meinung nach ist der Strand Chiesa der schönste Strand der Insel. Er bietet eine herrliche Landschaft, mit riesigen Felsen und türkisfarbenem Wasser. Es ist auch einer der ruhigsten Orte auf den Inseln, da man ihn nicht mit dem Boot erreichen kann.

Alle Informationen, die du benötigst, um die Inseln zu besuchen, findest du in meinem ausführlichen Artikel: Wie kann am besten man die Lavezzi-Inseln besuchen?

Iles Lavezzi
Les Iles Lavezzi

23. Porto-Vecchio

Beste Reiseziele in Porto-Vecchio, im Süden Korsikas:

Ich muss dich warnen: Die Stadt selbst ist nicht so interessant. Sie hat eine angenehme, aber sehr kleine Altstadt. Ansonsten gibt es hier nicht viel zu tun!

Tatsächlich kommen die meisten Touristen nach Porto-Vecchio, um die herrlichen Strände der Umgebung zu genießen.

Hier sind die 5 schönsten Strände rund um diese Stadt:

  • Strand Rondinara
  • Strand Santa Giulia
  • Strand Palombaggia
  • Strand Tamaricciu
  • Strand Pinarelllu

Ich kann dir leider keinen dieser Strände speziell empfehlen, da sie alle weißen Sand und kristallklares Wasser bieten! Du wirst wohl selber alle ausprobieren und dann deine eigene Wahl treffen müssen!

Und wenn du es vorziehst etwas andere zu entdecken, solltest du in das Cavus Tal fahren.

Der Fluss Cavu bietet wunderschöne natürliche Schwimmbecken. Es ist wirklich ein großartiger Ort, wenn du Korsika mit Kindern besuchst!

Alle Informationen, die du benötigest, um Porto-Vecchio zu beichtigen, findest du in meinem Artikel:  Top 17 Must-See Attraktionen in Porto-Vecchio.

Rondinara-Strand Porto-Vecchio
Rondinara-Strand, in Porto-Vecchio

24. L’Ospedale

Der nördlich von Porto-Vecchio gelegene Wald von Ospedale ist ein weiterer Ort, den du auf deiner Korsika-Reise entdecken kannst.

Die Straße dorthin bietet schöne Ausblicke auf die Bucht von Porto-Vecchio.

Auf dem Weg dorthin wirst du auch den Ospedale-See, der mitten in den Bergen liegt, sehen. Er hat mich ein bisschen an Kanada erinnert!

Vom Ospedale aus führt dich eine zweistündige Wanderung zum größten Wasserfall Korsikas: dem Piscia di Gallu. Sei bitte sehr vorsichtig, denn der letzte Teil des Weges ist sehr steil.

Ospedale See und Wald, auf Korsika
Ospedale See und Wald, auf Korsika

25. Die Aiguilles de Bavella

Die „Aiguilles de Bavella“ sind ein weiterer berühmter Touristenort auf Korsika und einer der besten Wanderorte der Insel.

Vom Bavella-Pass aus, der sich im regionalen Naturpark Korsikas befindet, kann man zwischen mehreren markierten Wanderwegen wählen. Während deiner Wanderung wirst du schöne Panoramablicke über die felsigen Gipfel genießen.

Die berühmteste Wanderung ist der „Trou de la bombe“ (wörtlich: „Bombenloch“).

Diese leichte Wanderung von 2h30 im Schatten eines Pinienwaldes führt dich zu einer natürlichen geologischen Formation, einem Loch von 8 Metern Durchmesser (auf Korsika „tafonu“ genannt), in den Klippen über einer riesigen Schlucht.

aiguilles de Bavella
Die „Aiguilles de Bavella“

26. Corte

Lass uns diese Liste der besten Sehenswürdigkeiten Korsikas mit der Stadt Corte fortsetzen.

Corte liegt im Herzen der Insel und beherbergt die einzige Universität Korsikas. Sie hat also mehr Studenten als Einwohner!

Wenn du Corte besichtigst, musst du vor allem die Altstadt entdecken. Aufgeteilt in eine Ober- und eine Unterstadt, ist sie mit Sicherheit der interessanteste Teil der Stadt!

Während deines Besuchs solltest du dir folgendes ansehen:

  • Der Aussichtspunkt ( le belvédère), oberhalb der Stadt,
  • Die Zitadelle, in der sich das Regionalmuseum für Anthropologie befindet. Dort wirst du eine Sammlung alter Gegenstände entdecken, die die korsische Lebensweise im Laufe der Jahrhunderte darstellen.

Alle Informationen, die du benötigst, um Corte und seine Umgebung zu besuchen, findest du in meinem Artikel: Top 20 Must-See Attraktionen in Corte.

Corte
Corte

27. Das Asco-Tal und der Monte Cinto

Wenn du das Asco-Tal entdecken möchtest, musst du zunächst nach Ponte-Leccia fahren. Nimm dann dort die Straße D147 und fahre etwa 10 Kilometer entlang der Schluchten.

Während der Fahrt, kannst du natürlich jederzeit am Fluss anhalten, um etwas schwimmen zu gehen!

Die Genueser Brücke, die unter Denkmalschutz steht, ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Asco-Tals.

Diese wunderschöne alte Brücke befindet sich unterhalb des Dorfes Asco. Der Ort ist auch für sein großes Naturschwimmbad berühmt, perfekt, wenn du ein Bad nehmen möchtest!

Vom Skigebiet von Haut-Asco aus kannst du auch den 2.706 Meter hohen Monte Cinto besteigen, den höchsten Gipfel Korsikas. Diese Wanderung ist für erfahrene Wanderer.

Asco Monte Cinto
Das Asco-Tal und der Monte Cinto

28. Restonica-Schlucht

Der Weg durch die Restonica-Schlucht gehört zu den berühmtesten Wanderungen Korsikas.

Dieser Weg beginnt bei den „Bergeries de Grotelle“, die 16 km von Corte entfernt liegen. Folge dort dem Pfad, um den Melo-See auf 1.711 Metern Höhe zu erreichen.

Einmal oben angekommen und wenn du noch motiviert bist, kannst du noch bis zum Capitello-See auf 1.930 Meter Höhe weitergehen.

Die Wanderung (Hin- und Rückweg) zum Melo Lake dauert etwa 3 Stunden, und man muss 1,5 Stunden hinzufügen, wenn man sich entscheidet, bis zum Capitello-See weiter zu gehen.

Nach deiner Wanderung kannst du dich entspannen und in den vielen natürlichen Becken in der Schlucht schwimmen!

Melo-See, Restonica-Tal - Korsica
Melo-See, im Restonica-Tal

29.  Ostkorsika

Der Osten Korsikas ist viel weniger touristisch als der Rest der Insel, da sich die wichtigsten Städte und touristischen Attraktionen an der Westküste und in der Nähe des Cap Corse befinden.

Aber es gibt jedoch auch hier ein paar Sehenswürdigkeiten, die du dir ansehen kannst:

  • Das archäologische Museum und die antike Stätte von Aleria, der ersten Stadt Korsikas, die im 6 Jahrhundert gegründet wurde,
  • Der Teich von Diane, wo die besten Austern der Insel produziert werden,
  • Der Strand Padulone (wilder Strand in der Nähe des Diane-Teichs),
  • Der Strand Pinia, in der Nähe von Ghisonaccia,
  • Die Côte des Nacres, von Solenzara bis Fautea, wo es zahlreiche Sandstrände gibt,
  • Die vielen Wanderwege von Piedicroce aus.
Solenzara
Solenzara

30. Tauchen auf Korsika

Während deines Aufenthalts auf Korsika solltest du auch unbedingt tauchen gehen.

Ob du Anfänger oder erfahrener Taucher bist, auf Korsika gibt es viele schöne Orte wo man tauchen gehen kann!

Zu den schönsten Tauchplätzen Korsikas gehören:

  • Die Halbinsel Revellata, in der Nähe von Calvi,
  • Das Wrack des B-17-Bombers, ein amerikanisches Flugzeug, das von den Deutschen abgeschossen wurde, in der Nähe der Zitadelle von Calvi,
  • Der Golf von Porto,
  • die Kathedralen, Richtung Ajaccio,
  • Punta Locca, in der Nähe des Strandes von Liamone,
  • Zirkus Marifaja,
  • Capo Rosso,
  • Pecorella-Schiffswrack, eine kleines Frachtschiff, das in der Nähe von Porto-Vecchio gesunken ist,
  • Merouville, im Naturschutzgebiet der Lavezzi-Inseln.
Tauchen Korsika
Tauchen auf Korsika

31. Die anderen Outdoor-Aktivitäten auf Korsika

Mit seinen vielen Stränden, Bergen, Schluchten und Flüssen ist Korsika der perfekte Ort, um eine breite Palette von Aktivitäten im Freien zu genießen!

Du solltest wirklich einige davon während deines Aufenthalts ausprobieren.

Hier ist eine Liste der Aktivitäten, die du auf der ganzen Insel ausüben kannst:

  • Canyoning: Die berühmtesten Schluchten sind die Richiusa-Schlucht, die Verghellu-Schlucht und der Zoïcu,
  • Quadfahren in dem Désert des Agriates oder in Richtung Bonifacio,
  • Bootstouren nach Cap Corse, Saint-Florent, Porto, Bonifacio oder zu den Lavezzi-Inseln,
  • Baumklettern: Der größte Abenteuerpark befindet sich in Vero, einem kleinen Dorf auf den Höhen von Ajaccio,
  • Kajakfahren, zum Beispiel am Strand Pianterella in der Nähe von Bonifacio,
  • Jet-Skifahren,
  • Klettern: Die bekanntesten Klettergebiete befinden sich in der Region Balagne, im Restonica-Tal und in den Aiguilles de Bavella,
  • Gleitschirmfliegen, in Ajaccio, Calvi und Saint-Florent,
  • Radfahren,
  • Reiten.
Quadfahren auf Korsika
Quadfahren auf Korsika

32. Nimm den Trinicellu, den korsischen Zug

Wenn du Korsika nicht nur mit dem Auto oder dem Motorrad besichtigen willst, dann solltest du unbedingt eine Zugfahrt machen!

Der korsische Zug, von den Einheimischen liebevoll „Trinichellu“ (wörtlich „der kleine wackelnde Zug“) genannt, ist ein einzigartiges Erlebnis. Während der Zugfahrt wirst du wunderschöne Landschaften entdecken, wo du mit dem Auto oft nicht hinkommst.

Du hast die Wahl zwischen 2 Linien: von Bastia nach Ajaccio oder von Calvi nach Ajaccio.

Beide durchqueren den regionalen Naturpark von Korsika. Zögere nicht, anzuhalten, wann immer du willst!

Die Besonderheit des Trinichellu besteht darin, dass du jederzeit an einer Haltestelle aussteigen, eine Besichtigung oder einen Spaziergang machen und dann mit dem nächsten Zug wieder weiterfahren kannst!

Trinicellu korsische Zug
Der „Trinicellu“, der korsische Zug

33. Entdecke die Gastronomie Korsikas

Während deines Besuchs auf Korsika wirst du auch einige der besten lokalen Spezialitäten entdecken können:

  • Brocciu, ein lokaler Schafs- oder Ziegenkäse. Ich empehle dir dringend die Cannelloni mit Brocciu oder die Brocciu-Donuts zu probieren, sie sind köstlich!
  • Figatellu, eine frische Wurst aus Schweineleber,
  • Lonzu, eine feine Wurstspezialität vom Schwein,
  • Fiadone, das traditionelle korsische Dessert: ein Brocciu-Fladen mit Zitronengeschmack,
  • Pietra, das berühmte korsische Bier,
  • Pulenta, das korsische Kastanienmehl, das in vielen traditionellen Kuchen- und Pfannkuchenrezepten verwendet wird,
  • Canistrelli, kleine Kekse mit Zitronen-, Anis- oder Haselnussgeschmack (und es gibt noch viele andere!),
  • Kalbsbraten mit Oliven und Nudeln,
  • Krautstielblättertorte aus Blätterteig.
korsischen Delikatessen
Die köstlichen korsischen Delikatessen

34. Die Weinstraße

Wenn du ein Weinliebhaber bist, weisst du sicher, dass Korsika ausgezeichnete Weine produziert. Auf der Insel gibt es 9 DOP (geschützte Ursprungsbezeichnung):

  • Ajaccio
  • Patrimonio
  • Coteaux-du-Cap-Corse
  • Muscat du Cap Corse
  • Calvi
  • Sartene
  • Figari
  • Porto-Vecchio
  • Korsika (Ostküste)

Die größten Weingüter der Insel bieten oft Weinproben an und die meisten dieser Weine sind auch in den Restaurants der Insel erhältlich. In den Fremdenverkehrsbüros findest du alle Informationen über die verschiedenen Weingüter.

Wenn du einen ausgezeichneten Wein genießen möchtest, zögere nicht, während deiner Korsika-Reise die Weinberge zu besichtigen!

Weingut Korsika
Ein Weingut auf Korsika

35. Die „Route des Sens Authentiques“

Es ist nun an der Zeit, diese Liste der 35 besten Must-See Attraktionen auf Korsika mit der „Route des Sens Authentiques“ abzuschließen.

Wenn du Korsika besichtigst, wirst du manchmal blaue Schilder mit der Aufschrift „Route des Sens“ vorfinden. Man kann sie nicht übersehen!

Sie weisen immer auf traditionelle Werkstätten und Bauernhöfe hin, die man besichtigen kann, um das korsische Handwerk und die besten lokalen Produkte zu entdecken.

route des sens
Die „Route des Sens authentiques“ auf Korsika

Und du, was planst du während deiner Korsika-Reise zu besuchen?

Touristische Karte von Korsika

Ich habe für dich eine touristische Karte von  Korsika erstellt, damit du dir ein Bild davon machen kannst, wie die Insel aussieht und wo sich die besten Reiseziele befinden. Du kannst die Legende der Karte anzeigen lassen, indem du auf die Schaltfläche oben links klickst (die mit dem kleinen Pfeil).

Wie kommt man nach Korsika?

Mit dem Flugzeug

Korsika hat 4 internationale Flughäfen:

  • Ajaccio
  • Calvi
  • Bastia
  • Figari (in der Nähe von Porto-Vecchio)

Wie immer solltest du deine Flugtickets so früh wie möglich im Voraus buchen, um die besten Preise zu erhalten. Die Flugpreise nach Korsika ändern sich dauernd!

Um die Preise und Flugpläne zu überprüfen, kannst du unseren Flugkomparator in Zusammenarbeit mit Skyscanner verwenden.

Mit der Fähre

Du kannst auch von den französischen Städten Toulon, Nizza und Marseille oder von Italien aus mit dem Schiff nach Korsika fahren.

Deine Reise buchen und dabei Geld sparen!

Du reist in Korsika herum? Diese Artikel werden dir helfen!

Entdecke all meine Artikel über Korsika: Meine besten Tipps, um Deine Reise vorzubereiten!

Du benutzt Pinterest? Hier ist das Bild zum Anpinnen!

Korsika reiseführer
Korsika reiseführer
Vincent

Schöpfer des Voyage Tips Blogs, Reise und Fotoliebhaber.

Leave A Reply